Kirsten Harder

 4.8 Sterne bei 27 Bewertungen

Alle Bücher von Kirsten Harder

Waschen, Schneiden, Melken

Waschen, Schneiden, Melken

 (7)
Erschienen am 19.03.2019

Neue Rezensionen zu Kirsten Harder

Neu

Rezension zu "Waschen, Schneiden, Melken" von Kirsten Harder

Lustiger, leichter Roman für zwischendurch
Leseratte61vor einem Monat

Klappentext:


Der Star-Koch Tom macht sich auf den Weg nach Irland, um seinen neuen Job in einem Sterne-Restaurant anzutreten. Unterwegs strandet er auf einer irischen Kuh-Farm, wo er auf die Kuhzüchterin Catherine trifft. Er weiß sofort: Sie ist die Liebe seines Lebens.
Catherine hält Tom für den neuen Mitarbeiter, den sie zur Unterstützung auf dem Hof engagiert hat. Eine gute Wahl, findet sie: Endlich mal ein attraktiver Mann, der ihre Kühe ebenso zu lieben scheint wie sie selbst.
Tom beschließt, Catherines Irrtum noch nicht aufzuklären. Erst will er ihr Herz gewinnen, bevor er ihr die Wahrheit sagen kann: dass er mit Kühen bisher nur in Form von Rinderbraten zu tun hatte …
Um Catherine zu beeindrucken, legt er sich besonders ins Zeug, als es darum geht, beim Nationalen Wettbewerb die besten Kühe Irlands auszuzeichnen. Doch wo ist er da nur hingeraten? Die Leute finden es hier normal, in eine Wolldecke mit Kuhmuster gehüllt vor einer Kuh auf und ab zu hüpfen. Und wozu um alles in der Welt müssen Kühe eigentlich frisiert werden? Tom gibt alles, um nicht aufzufliegen, denn schließlich geht es darum, seine Traumfrau zu erobern.

Fazit:

Mir ist zuerst das Cover aufgefallen mit seinen frischen Farben und den angedeuteten Figuren. Nach dem Lesen des Klappentextes habe ich gehofft, eine lustige Lektüre gefunden zu haben. Dies hat sich bewahrheitet, denn ich musste sehr häufig schmunzeln und lachen. 

Was macht eigentlich ein Cowfitter? Das fragt sich auch Tom, als er durch einen dummen Zufall auf der Farm von Catherine und ihrem Vater landet. Auch wenn er von dieser Arbeit so gar keine Ahnung hat, bleibt er, da er die Liebe seines Lebens gefunden hat. Er tut alles, um seine Ahnungslosigkeit zu vertuschen und hüpft von Fettnäpfchen zu Fettnäpfchen. Die Suche nach der perfekten Frisur für die Starkuh gestaltet sich schwieriger, als Tom dachte und sorgt natürlich für viele Lacher. Mehr verrate ich nicht, lest bitte selbst.

Durch den locker flockigen Schreibstil flogen die Seiten schnell dahin und ich habe das Buch sehr schnell gelesen. Durch die zwei Erzählstränge lernte ich die Hauptprotagonisten kennen und konnte mich in ihre jeweiligen Gedanken und Handlungen sehr gut hineinversetzen.

Meine Lieblingsprotagonistin war die Kuh Fionnah, die sich sehr schnell an Tom gewöhnt und so zeigt, dass sie ihm vertraut. Diese Kuh hat dann auch die Ruhe weg, um als Modell für Toms erste Versuche als Cowfitter zu dienen. Das Vertrauen von Fionnah sorgt dafür, dass Tom seiner großen Liebe, trotz seiner Ahnungslosigkeit, imponieren kann. Auch hier werde ich nicht mehr verraten, lest bitte selbst.

Geschmäcker sind verschieden, ich gebe zu, dass diese Geschichte mir schöne Stunden beschert und mich gut unterhalten hat. Ich habe eine lockere Geschichte für zwischendurch erwartet, die mich aufheitern kann und genau dies habe ich bekommen.

Kommentieren0
14
Teilen
S

Rezension zu "Waschen, Schneiden, Melken: Eine Liebesgeschichte in Irland" von Kirsten Harder

chaotisch und doch so charmant
Sabrina-1994vor einem Monat

Ich durfte dieses wunderschöne Buch im Rahmen einer Leserunde auf Lovelybooks lesen und bin darüber sehr dankbar. 


In dem  Buch Waschen, Schneiden, Melken von der Autorin Kirsten Harder geht es um den chaotischen Tom, vom Beruf Koch. Nachdem ich das Buch nun gelesen habe kann ich aber sagen, er ist sehr chaotisch, doch auch so charmant.

Tom lebt in Berlin in einer 2er Männer-WG, kommt bei den Frauen durch seine Art und Weise nicht ganz so gut an und arbeitet als Koch. Nachdem er dort gekündigt wurde schaut er sich nach Stellenangebote um und trifft auf eine Anzeige, die allerdings einen Koch in Irland suchen. Aber das scheint ihm irgendwie ganz gut zu passen, denn so kann er seine Tante Betty besuchen. Er bewirbt sich und bekommt sogar ein Vorstellungsgespräch angeboten. 

Kurz darauf macht er sich mit seinem alten Auto auf den Weg, kurz vorm Ziel verreckt allerdings sein Auto und er führt seine Reise mit einem Werkstatt-Fahrrad fort. Über witzige Umstände landet er am Ende allerdings auf einer großen Kuhfarm und ist als "Cowfitter" angestellt. Und dann ist da noch die Chefin - Catherine :)

Die Geschichte hat es in sich. Es ist so amüsant und witzig. Das Buch kann man eigentlich so durchlesen. Einfach Klasse! Deshalb auch von mir 5/5 Sterne, aber macht euch doch selbst ein Bild daraus - es lohnt sich!!!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Waschen, Schneiden, Melken: Eine Liebesgeschichte in Irland" von Kirsten Harder

Ein ganz bezaubernder Roman!
Moe6245vor einem Monat

In dem Roman „Waschen, Schneiden, Melken“ lernt man den chaotischen, liebenswerten Koch Tom kennen, der um der Liebe willen plötzlich auf einer Kuh-Farm landet und völlig neue Seiten und Talente an sich entdeckt.

Schon der Titel hat mich neugierig gemacht und als ich den Klappentext gelesen hatte, war ich vollends neugierig. Was für eine interessante Idee für einen Roman. Und ich wurde nicht enttäuscht: Der Roman war genauso gut wie die Idee, die dahinterstand. Ein lebhafter, lockerer Schreibstil voller Humor; ich musste sehr oft schmunzeln und lachen! Gerade über Tom. Zunächst war er mir nicht wirklich sympathisch, aber das hat sich schnell geändert. Er ist wirklich ein sehr spezieller Charakter, der mit vielfältigen und interessanten Phobien zu kämpfen hat und sehr impulsiv ist. Letzteres bringt ihn mehr als einmal in eine unmögliche Situation! Catherine lernt man über ihre Tagebucheinträge kennen – ein interessantes Stilmittel, das sich gut in die Story einfügt. Auch die anderen Charaktere sind liebevoll gezeichnet und sehr facettenreich. Toll fand ich auch die Entwicklung, die man bei einigen Personen mitverfolgen konnte.

Ich mochte es, dass man einen Einblick in das schöne Irland und in die interessante Welt einer Kuh-Farm erhält. So weiß ich jetzt, worauf es bei einem Kuhwettbewerb ankommt und was ein Cowfitter für einen Job hat. Man erfährt auch viel über den Charakter von Kühen und diese wachsen einem genauso ans Herz wie die menschlichen Protagonisten.

Bei allem Humor kommt auch die Romantik nicht zu kurz! Besonders gut gefallen hat mir, dass dieser Roman ohne ausführliche Bettszenen ausgekommen ist! Das Ende war genau nach meinem Geschmack und hat das Buch perfekt gemacht!!! Ich hatte größte Freude beim Lesen und war total traurig, als ich den Roman fertig gelesen hatte. Ich würde mich wahnsinnig über eine Fortsetzung freuen, sind mir doch die vielen liebenswerten Charaktere wahnsinnig ans Herz gewachsen!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken!
Gemeinsam möchten wir wieder Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2019 und 31. Dezember 2019 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor*in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2019 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2019 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 24. Januar 2020 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche ganz viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Sammelbeiträge:

  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Leserunde zu "Der Schattenmann" von Lilly Frost (Bewerbung bis 2. Juni)
- Leserunde zu "Ghom: Die Suche nach der magischen Stadt" von Peter Mellert (Bewerbung bis 5. Juni)
- Leserunde zu "Alle Wasser Stein" von René Müller-Ferchland (Bewerbung bis 6. Juni)
- Leserunde zu "Wir sind die Verlierer: Der Krieg in Europa" von Janica Becker (Bewerbung bis 9. Juni) 
Leserunde zu "Walking North" von Nicole Schwarz (Bewerbung bis 10. Juni) 
- Leserunde zu "Existo" von Ludwig Demar (ebook, Bewerbung bis 16. Juni)
- Leserunde zu "Zwei Welten" von Kristina Tiedemann (ebook, Bewerbung bis 19. Juni)
Leserunde zu "Zweimal Sommer" von Andreas Pohl (Bewerbung bis 27. Juni)
- Leserunde zu "Evas Spiel" von Verena Schindler (ebook, Bewerbung bis 29. Juni)
- Leserunde zu Fleischmaler von Jo Machedanz (Bewerbung bis 01. Juli)

( HINWEIS: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber an diesem Startbeitrag angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 35 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks