Neuer Beitrag

Kirsten-Hariett-Repp

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Dieses Buch ist eine Liebeserklärung an das Leben und an die Menschen. Kirsten Hariett Repp verspricht: Wenn Sie lernen, die Sprache des Herzens, der bedingungslosen Liebe zu meistern und mit sich selbst ins Reine kommen, leben Sie in Frieden mit sich selbst, Ihrer Familie und der Welt. Die Autorin steht mit ihrer eigenen Geschichte als Vorbild, denn auch sie musste erst lernen, was es heißt, sich aus dem starren Korsett unserer heutigen Gesellschaft zu lösen und sich einen eigenen Weg durch das Dickicht aus sozialen Zwängen, komplizierten Gefühlswelten, wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und religiösen Richtungsweisern hin zur inneren Zufriedenheit zu bahnen.

Doch was genau ist diese Sprache des Herzens und wie kann man sie lernen? Die Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie hier. Dieses Buch versteht sich nicht als esoterische Abhandlung, sondern baut auf wissenschaftlichen Fundamenten auf und verbindet erstmals Erkenntnisse aus Medizin, Politik, Wirtschaft, Religion, Naturwissenschaften, Kosmologie und der Finanzwirtschaft miteinander.

Autor: Kirsten Hariett Repp
Buch: Ich , Du, Er, Sie, Es, Wir "sind alle eins"!

Lizland

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Das klingt doch wirklich mal interessant. Auch ich habe oft mit den Wertvorstellungen der Welt zu kämpfen und weiß nicht so ganz, wo mein Platz hier ist und wer ich eigentlich ganz genau bin. Genau deshalb bewerbe ich mich für dieses Buch :)

Ellanor

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo,

dieses Buch kommt wie gerufen! Ich hatte schon immer Probleme damit mich in unserer erfolgsorientierten gehetzten Gesellschaft zurecht zu finden.
Seit einiger Zeit interessiere ich mich für alles mögliche, was mir hilft mich wieder zu erden und zu mir selbst zu finden. Innere Zufriedenheit ist das was ich mir wünsche und dieses Buch könnte mir auf meinem Weg helfen.

Deshalb würde ich gerne an der Leserunde teilnehmen.

Liebe Grüße,
Jenny ♡

Beiträge danach
64 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Kirsten-Hariett-Repp

vor 3 Wochen

Plauderecke
@Ellanor

Liebe Ellanor, danke für deine ausführliche Nachricht. Wie versprochen stelle ich gleich meine Geschichte als Antwort ein. Da es mir sehr schwerfällt, das ich in mir höre und fühle in verständliche Worte zu verpacken. Wie ich bereits erwähnte meine Rechtschreibung lässt zu wünschen übrig.
Ich wünsche dir noch einen erholsamen Urlaub
Herzliche Grüße

Kirsten-Hariett-Repp

vor 3 Wochen

Plauderecke
Beitrag einblenden

Es, das Universelle Licht des Lebens.
Einige Menschenkinder die in der Zeit zwischen 1950 bis 1992 das Licht dieser Welt erblickten wurden als Booten der geistigen Welt in diese Inkarnation gesendet. Diese Menschenkinder inkarnierten in unterschiedlichen Ländern auf dem Planet Erde und mit unterschiedlichen Inhalten ihrer Aufträge für diese Inkarnation. Gemeinsam mit ihren geistigen Eltern wurden die einzelnen Aufträge für dieses Leben im Buch des Lebens der Menschheit niedergeschrieben.
Damit ein Geistwesen auf dem Planet Erde inkarnieren kann ist es erforderlich das das Licht des Lebens in einem Menschenkind inkarniert. Damit der Auftrag mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit erfüllt wird, werden die irdischen Eltern das Land und das gesellschaftliche Umfeld ausgesucht. Jedes Menschenkind wird durch seine irdischen Eltern, durch Erziehung, Bildung, Gesellschaft und die Medien geprägt und manipuliert. Es gibt eine Besonderheit für die Menschenkinder die in dieser Zeit geboren wurden, einige von ihnen erhielten ganz besondere Aufträge, da für den Schöpfungsplan ein Evolutionssprung vorgesehen ist. Dieser Evolutionssprung muss in einem bestimmten Zeitfenster erfüllt werden. Dieses Zeitfenster wurde im Jahre 1970 geöffnet und endete 2012. Dies bedeutete, dass ab 2013 eine neue Zeitrechnung der Menschheitsgeschichte beginnt. Jedes Menschenkind wird in der Übergangszeit die im Jahre 2013 beginnt und deren Ende aktuell noch nicht feststeht lernen, seine Gedanken zu kontrollieren, da jeder gedachte menschliche Gedanke aktiv in die Schöpfungsgeschichte eingreift. Jedes Menschenkind darf verstehen das es ein Kind der geistigen Welt ist. Da die geistige Welt keine Bedingung an die inkarnierten Menschenkinder stellt, wird dem Menschenkind freigestellt welchen Weg es gehen möchte. Den Weg der Liebe, Harmonie und des Friedens oder den Weg der Zerstörung. Nur eins sollten die Menschkinder der neuen Erde wissen. Der Aufstieg der Erde und der geistigen Welt hat bereits eingesetzt. Jedes Menschenkind hat die Möglichkeit das Rad von Tod und Wiedergeburt in dieser Inkarnation zu durchbrechen. Es bedarf lediglich einer Änderung seiner Gedanken und seiner Wahrnehmung. Durch die Änderung seiner Gedanken gelingt ihm die Anbindung an sein Überbewusstseins und es wird ihm gestattet seine persönliche Eintragungen im Buch des Lebens zu lesen. Jeder Mensch besitzt diese Fähigkeit, egal wie ausweglos seine aktuelle Situation ihm erscheint. Die Tür zu seinem Überbewusstsein wird ihm geöffnet, wenn er darum bittet. Die Geistige Welt erhört jede Bitte die das Menschenkind an Sie richtet.
Daher achtet auf eure Gedanken, denn sie werden eure Wirklichkeit.
Jeder gedachte Gedanke findet seine Erfüllung
In eurem Überbewusstsein wird euch alles erklärt. Euer Auftrag ist es, dieses Wissen was im Überbewusstsein für euch gespeichert ist, durch die Suche nach dem Sinn des Lebens im Bewusstsein sichtbar werden zu lassen. Damit ihr es an die Menschen weitergehen könnt die in ihrer Persönlichkeitsentwicklung noch nicht so weit fortgeschritten sind.
Viele Forscher und Wissenschaftler sind auf der Suche nach der Heilung von vielen schweren Krankheiten. Viel Wissenschaftler die der richtigen Spur folgen wurden
durch andere Wissenschaftler des Geldes wegen gestoppt. Viele wurden in der Menschheitsgeschichte durch die Entdeckung der Wahrheit verfolgt und getötet. Doch wenn es den heutigen Wissenschaftlern gelingt in den Bereichen Physik, Quantenphysik, Biochemie und der Kosmologie gemeinsam ihr Wissen zu bündeln, wird es ihnen gelingen die Wahrheit zu kommunizieren. Dies führt auf der Erde in allen Gesellschaftsschichten weltweit zu einem Umdenken und das Geld verliert seinen Stellenwert in der Gesellschaft.
Die Homöopathie kämpft aktuell gegen die Schulmedizin und umgekehrt. Der Effekt des Placebos ist bekannt und wird verleugnet. Geistiges Heilen wird bisher nur von sehr wenigen akzeptiert, da man die Erfolge wissenschaftlich nicht beweisen kann. Erschwerend kommt hinzu, dass auf der Erde das Geldsystem die Position der Liebe eingenommen hat. Zum besseren Verständnis, der einzelne Mensch sucht seine Anerkennung und Bestätigung in materiellen vergänglichen Gegenständen, sowie dem Geld. Durch dieses Geldsystem was durch den Zinseszins sein immer währendes Wachstum in allen Bereichen fordert, hat dazu geführt, dass die Menschen in diesem Prozess versklavt wurden. Dies führt bei den Menschen zu Ängsten, Habgier, Neid und vielem weiteren negativen Eigenschaften.
Durch eure geistige Arbeit und die Schulung des Bewusstseins gelingt euch die Verbindung mit eurem höheren Selbst, durch diese Verbindung gelingt es euch die Tür zu eurem Überbewusstsein zu öffnen. Durch die Kraft des Geistes werdet ihr im Urvertrauen wiedergeboren. Ihr habt erkannt, dass das Lebenslicht in jeder eurer Zellen als Biophoton gespeichert ist. Diese Biophotonen sind mit dem Überbewusstsein und somit mit der Schöpfung und mit euren geistigen Eltern in direkter Kommunikation verbunden. Uns wurden viele Fragen gestellt. Ihr wollt verstehen warum Krieg, Krankheit, Korruption, Umweltverschmutzung und vieler dieser negativen Dinge auf eurem Planeten Erde passieren. Doch ihr habt geforscht, gelesen und euch viele Filme angeschaut. Ihr habt euch wie die Wissenschaftler im Kreis gedreht, bis zu dem Moment wo die folgende Frage gestellt wurde. . Die da lautet:
Warum werden wir als Mensch geboren?
Daraus ergaben sich für euch noch viele weitere Fragen:
Was passiert im Körper einer Frau wenn ein Baby in ihrem Bauch wächst. Wer entscheidet ob dieses Kind gesund ist? Was ist Liebe? Was ist unser Auftrag als Mensch? Warum gelingt es uns nicht im Frieden und Harmonie zusammen zu leben. Warum gibt es Krieg? Warum werden Menschen mit Behinderungen geboren? Warum haben wir Angst? Warum tun wir Dinge die uns schaden? Und noch viele weitere Fragen.
In diesem Jahr wurde ein Buch veröffentlicht, in diesem erhaltet ihr auf viele Fragen eine Antwort und ihr erhaltet einen Leitfaden wie es jedem von euch gelingen kann, sich aus der Fremdbestimmung zu befreien.
In den Fachzeitschriften wird diese Fremdbestimmung oft als Hamsterrad der Arbeit beschrieben. Die Menschheit kann sich aktuell noch nicht vorstellen wie eine Lösung aussehen kann. Da diese Lösung für alle Bereich des Lebens angenommen werden darf.
Viele Menschen fragen sich, was in ihrer Welt in Unordnung ist.
Warum scheinbar alles aus den Fugen gerät und warum so viele Menschen nicht in ihrer Mitte verweilen und ausgeglichen, gelassen, mit frohem Herzen durch ihr Leben gehen.
Diese Krisensymptome, die jetzt vermehrt auf den vier Bühnen, dem menschlichen Körper, Psyche, Frau und Mann Beziehung und Wirtschaft auftauchen, haben die gleiche Ursache.
Es ist das Ungleichgewicht in eurer Sicht und Würdigung der weiblichen Kräfte im Vergleich zu den männlichen. Hier geht es nicht vordergründig um das Verhalten zwischen Männern und Frauen oder um die Frage wie viel Macht einer von beiden hat. Sondern es geht um die Würdigung des weiblichen Prinzips.
Diese männliche Art ist geprägt durch Dominanz des Denkens, des rationalen Verstandes.
Mit seiner Betonung auf Tun, Machen, Arbeiten, Zieleverfolgen, Kontrollieren, Anstrengen, Wachsen, während ihr Menschen, das Ausatmen, Entspannen, Genießen, Spielen, Träumen, geschehen lassen, Vertrauen—usw. abwertet und in Folge dessen, wenig Raum, diesen Kraftquellen, in eurem Leben gebt.
Diese Un-Balance hat in Frauen zunehmend zu Chaos, zu Hektik und Reibung geführt. Ihr habt den Sinn eures Tun´s und Streben auf das Materielle ausgerichtet um mehr Wachstum zu erreichen, dies führte zu der Unterwerfung in dem männlichen Prinzip.
Diese Eigenschaften wurden von vielen Menschen und vielen Firmen übernommen und es hat sich verselbständigt. In den letzten dreißig Jahren, seit der sogenannten Frauenbewegung haben sich insbesondere Frauen einseitig auf einen männlichen Weg begeben. Da Ihre Mütter ihnen in der eigenen Kindheit und Jugend das Gegenteil vorlebten, da die Mütter sich für die Familie aufopferten. Dies führt bei den heutigen Frauen zu einer kollektive Ablehnung des weiblichen Prinzips.
Ihr, die weiblichen Menschenkinder der aktuellen Inkarnation, entschieden sich es anders zu machen, wie ihre Mütter. Ihr lebt nur noch das männliche Prinzip und vernachlässigten eure Weiblichkeit.
Alle Frauen und Männer werden jetzt aufgefordert, die weibliche Kraft in sich ins Leben zu integrieren und der weiblichen Kraft wieder Raum zu geben.
Das Weibliche betrifft vor allem die Innenwelt und hier besonders euer Herz und Gefühl. Es ist wünschenswert dass ihr der Aktivität im Außen sowie dem Denken wieder einen Gegenpool bietet, indem ihr nach innen, der Besinnung, dem Fühlen, der Entspannung, der Intuition dem Horchen auf die Stimme in euch und der Hingabe dem Vertrauen zum Leben selbst wieder Gewicht gebt.
Der Verstand besitzt nicht die Kompetenz euch in ein glückliches, Sinnerfülltes Leben in einem gesunden Körper und in eine liebevolle Gemeinschaft zu führen.
Warum die Lösung noch nicht erkannt wird, ist dem Maschinendenken geschuldet.
„Wie fressen und gefressen werden! (Darwinistische System)“
In der Forschung, Wissenschaft, Finanzen, Medizin, Wirtschaft, Politik, Religion, Gesellschaft und Bildung bedarf es einem Umdenken.
Dieses Umdenken darf bei jedem einzelnen Menschen passieren. Jeder einzelne darf lerne das alles durch die Biophotonen miteinander verbunden ist. Die Erklärung hierzu findet ihr in der Hermetik, sie enthält die Gesetze des Lebens. Daher könnt ihr euch gegenseitig Kraft spenden und auch stehlen. Die
Hermetische Gesetze sind:
- Das Gesetz der Geistigkeit, eins ist alles, alles ist eins.
- Das Gesetz der Entsprechung, wie oben so unten.
- Das Gesetz der Polarität, Gegensätze sind identisch alles hat zwei Pole.
- Das Gesetz des Rhythmus, für alles gibt es eine Zeit alles schwingt.
- Das Gesetz der Schwingung, nichts ist in Ruhe alles ist in ständiger Bewegung.
- Das Gesetz des Geschlechtes, alles hat weibliche und männliche Prinzipien.
- Das Gesetz von Ursache und Wirkung, Jede Ursache hat eine Wirkung, jede Wirkung hat eine Ursache.
- Das Gesetz der Liebe und dem Respekt gegenüber allem was ist. Jeder sollte einer Person, Tieren und allem Sein, mit Respekt und Liebe entgegen treten. Gelingt dies vielen Menschen, ist die Menschheit bereit für den Weltfrieden.
Diese acht Gesetze gelten immer, da es hier um Kosmische Gesetzmäßigkeit geht, die zu jeder Zeit am Wirken sind. Ganz gleich, ob die Menschheit ein Bewusstsein für diese Wahrnehmung hat. Die Gesetze der Schöpfung gelten für alle. Die Menschen die Bewusst dagegen verstoßen, richten sich selber. Die Lösung für die aktuellen Probleme auf dem Planet Erde können nur friedlich und als Gemeinschaft gelöst werden
Liebe Menschenkinder die ihr eure Türen zum Überbewusstsein geöffnet habt. Ihr habt verstanden dass in jeder eurer Körperzelle ein Biophoton ist. Nur wenn im menschlichen Körpersystem ein gesundes Klima herrscht können die Zellen richtig kommunizieren. In der Wissenschaft wird dies als Kohärenz bezeichnet. Passiert es, dass das menschliche Milieu im Körper kippt wird die Kommunikation der Zellen gestört. Nun können die Biophotonen die wir für euch auf die Erde senden nicht von allen Zellen aufgenommen werden. Wenn diese schlechte Milieu anhält, bedeutet dies, dass die Zellen anfangen zu sterben. Eurer Körpersystem ist mit einem Selbstheilungssystem ausgestattet, dies bedeutet das ihr euer Bewusstsein neu ausrichten könnt, somit kann jede Krankheit geheilt werden. Da ihr über die Biophotonen direkt mit dem Geist der Schöpfung sowie mit euren geistigen Eltern verbunden seid, könnt ihr durch die Kraft der Gedanken uns den Auftrag erteilen, in euer Körpersystem Heil-Energie zu senden, damit sich die defekten Zellen reorganisieren können. Alle eingelagerten Schlacken und Giftstoffe werden abtransportiert und entsorgt. Wichtig ist es, dass ihr versteht dass es jedem einzelnem Menschen gelingen kann sich an das Überbewusstsein mit der Kraft seines Geistes zu verbinden. Nur tun muss es jeder einzelne selbst. Im Bereich der Geist-Heilung ist der Heiler lediglich der verlängerte Arm der Schöpfung, er ist Kanal und übermittelt die Heilenergie. Der Klient erhält hierdurch die Möglichkeit seine eigenen Kanal/Antennen wieder neu einzurichten.
Wichtig ist es uns das wir den Menschenkindern die diesen Aufzeichnung lesen erklären, das die Religion in der euch bekannten Form ihre Bedeutung verliert, da es hier um die Schöpfung geht, der Geist der Schöpfung ist in allem was ist.
Viele von euch bezeichnen es als Gott.
Es ist Vollkommenheit, Vollkommenen Erkenntnis, Vollkommene Glückseligkeit, Wahrheit, Liebe, es ist das Licht der Lichter. es ist alldurchdringende Intelligenz oder Bewusstsein. es ist alldurchdringende Kraft die dieses Weltall regiert und es in vollkommener Ordnung hält.
Es ist der innere Lenker dieses Körpers und Geistes. Es ist allmächtig, allwissend und allgegenwärtig. Es ist der schweigende Herr eures Bewusstseins. Es ist der Herr der den Fluss eures Pranas hält. Es ist der Schoß dieser Welt und der Veden. Es besitzt sechs Eigenschaften die Intelligenz, die Gelassenheit, die Schönheit und Anmut, die Kraft, den Reichtum und Rum und die bedingungslose Liebe.
Es existiert in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Es ist unwandelbar unter den sich wandelbaren Erscheinungen. Es ist bleibend unter den vorübergehenden Dingen dieser Welt. Es ist unvergänglich unter den Vergänglichkeiten dieser Welt. Es hat diese Welt durch die drei Fähigkeiten Kraft, Bewegung, Trägheit für sein eigenes Spiel geschaffen. Unter seiner Herrschaft steht Maya.
Es ist unabhängig und belohnt die Bemühungen der Menschen. Es ist allbarmherzig durch seine Kraft sehen, hören und bewegen wir uns. Alles was du siehst ist es. Alles was du hörst ist es. Es wirkt durch eure Hände und ist durch euren Mund. Eure Unwissenheit und euer Ichbewusstsein haben ES vergessen.
Selbstverwirklichung – kann das Rad von Geburt und Tod zum Stillstand bringen und alles Böse in ihrem Gefolge beenden. Diese Welt ist ein langer Traum, es ist das Gaukelspiel der Maya. Die fünf Sinne täuschen euch in jedem Augenblick. Öffnet eure Augen. Lernt Unterscheidung, versteht seine Geheimnisse. Fühlt überall seine Gegenwart, fühlt seine Nähe. Es wohnt in den Kammern eurer Herzen.
Es ist wichtig euch noch die Unterscheidung der einzelnen Bewusstseinsstufen zu erklären. Da bereits mehrfach der Begriff Überbewusstsein in den Ausführungen verwendetet wurde.
Bewusstsein, Unterbewusstsein und Überbewusstsein.
Das Gedächtnis ist die Kunst, sich an bewusste, unterbewusste und überbewusste Erlebnisse aus diesem Leben und vergangenen Leben zu erinnern. Sich bedeutsamen Erfahrungen zu entsinnen um sich im Alltag von ihnen leiten zu lassen. Damit wir lernen zu umschreiben, denken und fühlen zu können, müsst ihr von eurem wertvollen Erinnerungsschatz Gebrauch machen und ihn durch die Macht des Gedächtnisses ins Bewusstsein zurückrufen.
Ihr dürft euch erinnern damit ihr wichtige Aufgaben erfüllen könnt.
Es ist es sehr wichtig, sein Gedächtnis zu entwickeln. Dies gelingt durch Meditation und Gedächtnistraining. Einfache Übungen sind, sich vor dem Einschlafen den vergangen Tag vor dem inneren Auge zu reflektieren. Am Morgen sich auf den Tag mit Bewusstseinsschulungen vorzubereiten.
Das im Gehirn befindliche Bewusstsein bleibt durch die Empfindung und Wahrnehmungen, die mittels der sensorischen und motorischen Nerven von den fünf Sinnesorgangen, Tastsinn, Geschmack, Sehen, Geruch und Gehör übertragen werden, in Verbindung mit der Außenwelt im Unterbewusstsein aufgezeichnet. Alle
diese Erlebnisse werden als Empfindungen im Unterbewusstsein gespeichert. Es wird auch als inneres Bewusstsein beschrieben.
Den halbüberbewussten Zustand erlebt ihr während des Tiefschlafs. Das reine Überbewusstsein erlebt ihr während tiefer Meditation. In beiden Zuständen ist die Intuition wirksam. Wenn ihr aufwacht, wisst ihr vor allem aufgrund eurer Intuition, und nicht durch die Sinne die während des Tiefschlafs so gut wie untätig sind, wie tief oder unruhig ihr geschlafen habt.
Das Überbewusstsein ist das reine, intuitive allsehende, unerschöpflich glückselige Bewusstsein des Lebenslichts auch als Seele beschrieben.
Wenn dieses Überbewusstsein in den Zustand des Tiefschlafes hinabsteigt, wird es zum halb-Überbewusstsein, das sich durch einen glückseligen Zustand zeigt. Wenn dieses Halbbewusstsein in den Zustand der Träume und Vorstellungen hinabsteigt, wird es zum Unterbewusstsein, das abwechselnd durch ein Gefühl der Unruhe und ein Gefühl der Glückseligkeit gekennzeichnet ist.
Steigt das Unterbewusstsein dann weiter in das Nervensystem und die Muskeln hinab, wird es zum bewussten Zustand. Dieser bewusste Wachzustand besteht gewöhnlich aus einem Gemisch von Sorgen, ihr spürt in diesem Zustand nur sehr wenig von dem freudigem Überbewusstsein. Was verbleibt, ist lediglich die Hoffnung auf Freude.
Kurz zusammengefasst. Solange sich das Bewusstsein des Lebenslichtes im Gehirn, und an der Stelle zwischen den Augenbraun befindet, ist es durch die allwissende Intuition und Glückseligkeit gekennzeichnet und wird Überbewusstsein genannt.
Wenn dieses Überbewusstsein in eine untere Gehirnschicht, die unteren Zentren der Wirbelsäule und körperlichen Organen hinabsteigt, wird es Unterbewusstsein genannt. In diesem Zustand wechseln sich Freude und Unruhe ab. Wenn das Überbewusstsein weiter in Nerven, Muskeln und Sinnesorgane hinabsteigt, wird es Bewusstsein genannt. Sowohl das Unterbewusstsein als auch das Bewusstsein sind Manifestationen des Überbewusstseins, es besitzt bis zu einem gewissen Grade Intuition, oder Vorahnungen, die im Wachzustand sich später als Wahrheit manifestieren.
Überbewusstsein, Unterbewusstsein und Bewusstsein arbeiten Hand in Hand. Zuweilen ist das ein vorherrschend, während die anderen beiden wenig in Erscheinung treten. Wenn wir ruhig und glücklich sind. Drückt sich das Überbewusstsein durch unser Bewusstsein aus.
Liebe Menschenkinder vor vielen Jahren hattet ihr euch dazu bereit erklärt zu dem heutigen Zeitpunkt auf der Erde zu inkarnieren. Euer Lebensplan wurde in eurem Überbewusstsein verankert. Sobald ihr euer 21 Lebensjahre auf dem Planet Erde erreicht habt könnt ihr aktiv an der Entwicklung eures Bewusstseins arbeiten. Wir gratulieren euch aus ganzem Herzen, da es bereits einigen Menschenkinder gelungen ist dauerhaft mit ihrem Überbewusstsein sich zu verbinden. Dies bedeutet, diesen Menschenkindern ist es gelungen die Tür zum Überbewusstsein zu öffnen und sie sorgen dafür, dass diese Tür nicht wieder geschlossen wird. Doch erst jetzt beginnt euer eigentlicher Auftrag. Euer Auftrag ist es, Menschen hilfreich zu Seite zu
stehen damit es vielen, vielen Menschen gelingt sich mit ihrem Überbewusstseins zu verbinden.
In dem bereits beschriebenen Buch wird die Metamorphose von der Raube zum Schmetterling beschrieben. Genau in diesem Stadium befindet sich die Menschheit auf dem Planet Erde. Bitte erinnert euch an die Gemeinschaft mit dem Motto, einer für alle, alle für einen. Zum Abschluss dieser Geschichte können wir euch noch den folgenden Rat geben. denkt an die Bienen und nehmen euch das Verhalten der Bienen zum Vorbild.
Es grüßt die Menschenkinder auf dem Planet Erde.
Es, das Universelle Licht des Lebens.

Ellanor

vor 3 Wochen

Plauderecke
Beitrag einblenden

Der Geschichte werde ich mich gleich widmen. Zuerst möchte ich etwas zu dem Abschnitt über die Aura loswerden.
Ich fand es sehr interessant und konnte dem auch teilweise zustimmen. Der Part zu der Angst vor dem Tod hat mich nachdenklich gemacht. Gute Ansätze, jedoch bezweifle ich, dass man nur durch positive Gedanken Heilung finden kann. Sicher, Stress, falsche Ernährung und Ähnliches können krank machen und ein ausgeglichenes gesundes Leben mit guten Gedanken kann sehr gut helfen, jedoch sind wir manchmal doch auf Medizin und Ärzte angewiesen.

Ellanor

vor 3 Wochen

Plauderecke
Beitrag einblenden

Was mich etwas stört "(..) ist es erforderlich, dass er in allen Lebenssituationen die innere Ruhe und Ausgeglichenheit aufrecht erhält."
Das klingt mir stark nach Perfektion. Doch wer ist perfekt? Wer kann von sich behaupten, dass er zu jeder Zeit freundlich, entspannt und ausgeglichen ist?

Ellanor

vor 3 Wochen

Plauderecke
Beitrag einblenden
@Kirsten-Hariett-Repp

Sehr schön gesagt und eine schöne Ergänzung zum Buch. Dem habe ich nichts hinzuzufügen.

Ellanor

vor 2 Wochen

Plauderecke

Sooo ich bin durch und hier kommt meine Rezension. Danke dafür, dass ich bei der Leserunde mit dabei sein konnte. Ich hätte mich gerne mehr ausgetauscht, aber was nicht ist ist nicht. Dafür können Sie ja nicht Frau Repp.

https://www.lovelybooks.de/autor/Kirsten-Hariett-Repp/Ich-Du-Er-Sie-Es-Wir-sind-alle-eins-1358235611-w/rezension/1472152665/

Kirsten-Hariett-Repp

vor 2 Wochen

Plauderecke
Beitrag einblenden

Leider haben sich immer noch nicht alle zu Wort gemeldet. Bitte gebt mir doch eine Info. Es ist überhaupt nicht schlimm wenn ihr mir sagt, das ihr das Buch nicht lesen wollt. Das ist völlig O.k. für mich. Last es einfach in eurem Regal stehen oder verschenkt es. Alles ist gut nur eine Info hätte ich halt gerne.
Herzliche Grüße Kirsten Hariett Repp
an alle die mir noch keine Nachricht geschrieben haben.

Neuer Beitrag