Buchreihe: Hoyer und Therkelsen von Kirsten Holst

 3.7 Sterne bei 15 Bewertungen

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

6 Bücher
  1. Band 1: In den Sand gesetzt

     (6)
    Ersterscheinung: 01.01.1981
    Aktuelle Ausgabe: 01.07.2002
    Die Urlauber in dem kleinen Ferienort an der jütländischen Küste drängeln sich am letzten Tag der Schulferien um die besten Plätze am Strand. Einer der Sonnenanbeter liegt regungslos in einer Mulde zwischen den Dünen, kein ungewöhnlicher Anblick an diesem heißen Sonntag im August. Am Abend wird festgestellt, dass der Mann tot ist, offenbar erschlagen mit einer Weinflasche, die man neben der Leiche findet. Die Kriminalkommissare Høyer und Therkelsen gehen zunächst von einem Raubmord aus und verdächtigen den Kunstmaler Bo, der in der Nähe des Toten gesehen worden war. Als der Tote nach Tagen als Ditlev Joensen identifiziert wird, erfahren Høyer und Therkelsen mehr über dessen Persönlichkeit. Joensen war Rechtsberater gewesen und hatte als Untermieter bei einer alten allein stehenden Dame gewohnt. Frau Berg hatte ihren Mieter von ihrer Freundin Jenny Nielsen übernommen, nachdem diese plötzlich verstorben war. Im Gegensatz zu ihrer Freundin, die ganz vernarrt in Joensen gewesen war und ihn als Alleinerben eingesetzt hatte, sieht Frau Berg ihren Untermieter allerdings weit weniger positiv. Für sie war er ein Mensch, der versucht hat, aus allem das Beste herauszuholen. In Joensens Wohnung findet die Polizei drei Akten, aus keiner von ihnen wird ersichtlich, wofür Joensen eigentlich eingestellt und bezahlt wurde. Und wo ist die vierte Akte, die es laut Frau Berg geben müsste? Dann wird in Joensens Wohnung eingebrochen und die alte Dame niedergeschlagen …
  2. Band 2: Volles Haus

     (2)
    Ersterscheinung: 01.09.2004
    Aktuelle Ausgabe: 01.09.2004
    Die kleine Bettina ist verschwunden, die Polizei geht von einem Sexualverbrechen aus. Kurz darauf erschüttert eine weitere Tragödie die jütländische Kleinstadt: Ein Vater hat seine Frau samt ihrer vier Kinder erschlagen und sich selbst nach der Bluttat ertränkt. Die Kommissare Høyer und Therkelsen haben gerade begonnen, das Umfeld des Mannes zu sondieren, als sie es mit einem dritten Fall zu tun bekommen: Bei der Räumung eines besetzten Hauses wird in einem Schrank die Leiche eines Stadtstreichers gefunden. Gibt es eine Verbindung zwischen den Ereignissen? Spannung und Lokalkolorit von der ersten bis zur letzten Seite zeichnen auch diesen Roman der dänischen "Queen of Crime" aus.
  3. Band 3: Du sollst nicht töten!

     (4)
    Ersterscheinung: Invalid date
    Aktuelle Ausgabe: Invalid date
    Die kleine jütländische Gemeinde ist erschüttert: Schon wieder wurde ein junges Mädchen ermordet. Die 16-jährige Birte ist bereits die dritte Tote: vergewaltigt, erdrosselt und den Schädel eingeschlagen. Die Polizei tappt im Dunkeln, die einzige Spur, ein Auto, führt nirgendwo hin. Dann wird auch noch der alte Pastor Gorm Villadsen auf dem Friedhof erschlagen aufgefunden. Hat der Lottogewinn der Tippgemeinschaft oder das Haschischlager im Kirchturm mit dem Mord zu tun? Gibt es einen Zusammenhang zwischen allen vier Toten? Der Neffe des Pastors ist verdächtig und auch seine Tante hat offensichtlich etwas zu verbergen. Kommissar Hoyer würde sich eigentlich lieber seinen Rosen widmen und die Ermittlungen seinem Assistenten Therkelsen überlassen, als diesen komplizierten Fall zu lösen …
  4. Band 4: Der Tod steht auf der Schwelle

     (1)
    Ersterscheinung: 01.10.2005
    Aktuelle Ausgabe: 01.10.2005
    Lange hat man in der jütländischen Kleinstadt nichts von Martin Nielsen, genannt der ›Indianer‹, gehört, jetzt ist der gewitzte Einbrecher aus dem Ausland zurück und wird prompt auf frischer Tat ertappt. Als er am nächsten Tag im Beisein von Kommissar Høyer das Gerichtsgebäude verlässt, fällt ein Schuss. Die Kugel trifft Nielsen, der noch am Tatort stirbt. Doch wer sollte dem Kleinganoven nach dem Leben trachten? Therkelsen vermutet, dass der Anschlag Høyer galt. Während Therkelsen sich mit möglichen Kandidaten beschäftigt, sieht sich Høyer im Umkreis des Toten um. Ein Schlüssel zu einem Schließfach und die Aussage einer alten Freundin erhärten den Verdacht, dass der Kleinganove in eine große Sache hineingeraten ist. Doch dann wird auf Høyer geschossen …
  5. Band 5: Wege des Todes

     (0)
    Ersterscheinung: 01.08.2001
    Aktuelle Ausgabe: 01.08.2001
    Auf dem Sterbebett eröffnet der Fabrikant Carl Frederik Bruun seinem Sohn Carl Bruun jun., dass er sich das 12-Millionen-Erbe und ein Sommerhaus in Jütland mit einer Schwester teilen muss, von der er bislang gar keine Ahnung hatte. Sie entstammt einem außerehelichen Verhältnis, heißt Karen Jensen und ist sieben Jahre jünger als Carl Bruun jun. Bruun jun. hat sich bisher nur als Lebemann hervorgetan und ist als Unternehmer mehrmals gescheitert. Er ist nicht gewillt, sich sein Erbe von einer illegitimen Schwester streitig machen zu lassen, und heuert einen Privatdetektiv an. Er soll Einzelheiten über Karen Jensen in Erfahrung bringen und herausfinden, ob sie schon etwas über das Erbe ihres Vaters weiß. Der Privatdetektiv spürt die schüchterne Bibliothekarin Karen Jensen auf. Alles deutet darauf hin, dass sie von ihrem künftigen Reichtum noch keine Kenntnis hat. Währenddessen beschäftigt sich der vorzeitig pensionierte Kommissar Høyer mit Ahnenforschung. Er ist in einen kleinen Ort ins winterliche Jütland gereist, um etwas über einen Vorfahren zu erfahren, der in ein kriminelles Geschehen verwickelt gewesen sein soll. Während der Exkommissar versucht, aus den aggressiven und wunderlichen Dorfbewohnern schlau zu werden, gibt es im Sommerhaus der Bruuns einen Toten. Es ist nicht der letzte in dieser Geschichte, die die dänische Queen of Crime geschickt und dicht erzählt.
  6. Band 6: Der Prinz ist tot

     (2)
    Ersterscheinung: 01.09.2006
    Aktuelle Ausgabe: 01.09.2006
    Der ›König‹ der Rockerbande Blue Devils liegt nach einem Unfall im Koma und sein Nachfolger wird Lars Sørensen. Doch nur für kurze Zeit, dann stirbt der ›Prinz‹ einen wenig würdevollen Tod: Nach einem Schuss in den Unterleib lässt ihn sein Mörder qualvoll verbluten. Kommissar Therkelsen und seine Leute vermuten den Täter in den Reihen der Rocker. Denn mindestens zwei weitere Mitglieder der Gang wollten Nachfolger des ›Königs‹ werden. Aber auch eine um die führende Position im Rauschgifthandel der Stadt konkurrierende Bande gerät ins Visier der Polizei. Ein weiterer Mord an einem Anhänger der Blue Devils und eine Information von Therkelsens früherem Chef Høyer lassen die Vorfälle in einem neuen Licht erscheinen: Wirft ein Jahre zurückliegendes Verbrechen seine Schatten bis in die Gegenwart?
Über Kirsten Holst
† 23. September 2008 in Vejle. ...
Weitere Informationen zur Autorin

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks