Das Krümel-Projekt

von Kirsten John und Catharina Westphal
5,0 Sterne bei4 Bewertungen
Das Krümel-Projekt
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Naturchinds avatar

wunderschönes Kinderbuch. Glück, Spass, Freundschaft und Hund.

Ann-Marys avatar

sehr schönes Kinderbuch, absolut lesenswert!

Alle 4 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das Krümel-Projekt"

Juhu, Emma bekommt einen Hund! Doch Krümel interessiert sich leider gar nicht für sie. Viel interessanter findet er ihre grantige Oma, die verrückte Nachbarin, den traurigen Postboten und Emmas besten Freund Tom. Gerade, als Emma sich eingeschnappt zurückziehen will, bemerkt sie, dass Krümel eine ganz besondere Gabe hat: Er kann Einsamkeit riechen. Und Emma beschließt, dass sie ihm dabei helfen will, alle mit einsamem Herzen glücklicher zu machen. Doch dann ist Krümel plötzlich verschwunden …

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783401602691
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:168 Seiten
Verlag:Arena
Erscheinungsdatum:03.01.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Ann-Marys avatar
    Ann-Maryvor einem Jahr
    Kurzmeinung: sehr schönes Kinderbuch, absolut lesenswert!
    Ein ganz besonderer Hund...

    Als Emma einen Hund bekommt ist sie wahnsinnig glücklich. Endlich hat sie ein Haustier das sie lieb-haben und dessen Verhaltensweisen sie gemeinsam mit ihrem besten Freund Tom genau erforschen kann. Doch schon nach kurzer Zeit muss Emma feststellen dass Krümel überhaupt kein Interesse an ihr zeigt, vielmehr interessiert er sich für allerhand Menschen aus ihrer Umgebung. Eingeschnappt und Miesepetrig beginnt Emma sich Gedanken zu machen warum das so ist. Als sie dann endlich hinter Krümels besondere Gabe kommt ist dieser plötzlich spurlos verschwunden und eine nervenaufreibende Suche beginnt…

    Fazit:

    Cover: Sehr schönes, farbenfrohes Cover, uns gefällt es sehr gut

    Schreibstil: lockerer, leicht zu lesender Schreibstil, genau richtig für ein Kinderbuch

    Inhalt:

    Mein Sohn (6) und ich waren direkt ab der ersten Seite gefesselt von dieser tollen Geschichte. Ratz-Fatz hatten wir binnen weniger Stunden dieses Buch zu Ende gelesen.

    Sowohl Emma als auch ihr bester Freund Tom waren uns von Anfang an sympathisch. Wie die beiden sich zu Anfang ihrem doch recht außergewöhnlichen Hobby widmen hat uns sehr gut gefallen und war in meinen Augen ein ruhiger aber sehr guter Einstieg in diese Geschichte. Als der Leser dann nach wenigen Seiten Krümel kennenlernt wird ziemlich schnell klar dass das Buch nun an Fahrt aufnimmt. Der quirrlige Hund sorgt mit seinem Aussehen und dem aufgewecktem Wesen für allerhand Spannung und Action, diese wurde durch immer wieder auftauchende schwarz-weiß Zeichnungen perfekt unterstrichen und sorgten so für einige herzliche Lacher unsererseits.

    Auch die Spannung kam in diesem Buch nicht zu kurz, von Seite zu Seite wurden wir neugieriger was es denn nun mit Krümels besonderem Verhalten auf sich hat. Erst im letzten Drittel wird dieses Geheimnis dann gelüftet doch wer nun denkt die letzten Seiten werden langweilig hat weit gefehlt, denn hier baut sich gleich die nächste Spannungskurve auf, die dann auch wirklich bis ganz zum Schluss anhält…

    Wir sind absolut begeistert von dieser tollen Geschichte und nicht nur mein Sohn, sondern auch ich als Erwachsene fühlte mich durchweg gut unterhalten. Daher vergeben wir für dieses Buch auch volle 5 Sterne!

    Kommentieren0
    21
    Teilen
    Vuchas avatar
    Vuchavor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Ganz tolles Kinderbuch über ein ganz besonderes Projekt. Lesenswert!
    Manchmal liegt das Glück sehr nah

    Zum Inhalt:

    Emma und ihr Freund Tom sollen ein Verhaltensprotokoll über ein Tier führen. Allerdings ist Toms Schildkröte Herkules kein besonders geeignetes "Versuchstier"... immerhin macht sie fast nichts anderes als "Gras zupfen".

    Als Emmas Papa dann verkündet, dass Krümel, der Hund eines Arbeitskollegin, für eine Zeit bei der Familie einziehen soll, ist Emma Freude riesig. Immerhin kann sie nun endlich wirklich etwas beobachten und in ihr Verhaltensprotokoll aufschreiben.

    Doch ihre Freude wird schnell getrübt, denn Krümel scheint sich überhaupt nicht für Emma zu interessieren. Stattdessen bevorzugt er Tom, Emmas ständig meckernde Oma und die verrückte Nachbarin Frau Finkelstein.

    Je mehr Emma darüber nachdenkt, um so offensichtlicher wird es für sie, dass es einen Grund gibt, warum sie nicht zum "Krümel-Club" gehört und dass es den Menschen um sie herum vielleicht gar nicht so gut geht.

    Doch dann ist Krümel plötzlich verschwunden und eine große Suchaktion beginnt...

    Meine Meinung:

    Dieses Buch hat mich sowohl durch sein niedliches Cover als auch durch seinen Klappentext sofort angesprochen. Was sich schlussendlich hinter dem Krümel-Projekt und Krümels Mission versteckt, hätte ich jedoch so nicht vermutet.

    Dennoch versteht die Autorin es, mit einer teils humorvollen, teils zum Nachdenken anregenden Gecshichte zu unterhalten.

    Besonders Emmas Oma und die verrückte Nachbarin Frau Finkelstein geben der Geschichte den nötigen Pep und bringen den Leser mehr als einmal zum Lachen.

    Im Laufe der Geschichte fügen sich manche Puzzleteile zusammen und es gibt einige unerwartete Wendungen, die jedoch ein stimmiges großes Ganze ergeben.

    Catharina Westphal schlichte aber schöne Illustrationen passen hervorragend zum Buch und auch die mehrmals wiederkehrenden Hundetatzen auf manchen Seiten fügen sich sehr gut ein.


    Kommentieren0
    6
    Teilen
    Naturchinds avatar
    Naturchindvor einem Jahr
    Kurzmeinung: wunderschönes Kinderbuch. Glück, Spass, Freundschaft und Hund.
    Kommentieren0
    heaven4us avatar
    heaven4uvor 2 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks