Neuer Beitrag

bookshouse Verlag

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Ein Kommissar der Angst vor Leichen hat? Ein Mörder der Bernsteine hinterlässt ... Was das wohl auf sich hat?


Wir laden euch herzlich zur Leserunde "Bernsteinblut" von Kirsten Raab ein!


Zwei brutale Morde und ein Mordversuch erschüttern den Landkreis Cuxhaven. Und jedes Mal hinterlässt der Mörder am Tatort einen Bernstein. Kommissar Piet Petersen, geplagt von seinen ganz persönlichen Dämonen, findet unter der idyllischen Oberfläche des kleinen Dorfes Söderbrock einen Sumpf aus Streit, Habgier und Betrug. Eine heiße Spur führt schließlich in die Vergangenheit. 




                                
 

PDF-Leseprobe

Zum Autor:

Kirsten Raab, Jahrgang 1970, wuchs in der Nähe von Bremerhaven an der Weser- und Nordseeküste auf dem Land auf. Bücher und Geschichten fesseln sie seit ihrer Kindheit, sodass sie schon früh begann, eigene kleine Erzählungen zu verfassen. Die gelernte Bürokauffrau lebt mit ihrem Mann in Eschborn, doch obwohl sie seit beinahe zwanzig Jahren in der Nähe von Frankfurt am Main lebt und arbeitet, hat sie die Liebe zu der Region, in der sie aufwuchs, mit dem bisweilen unwirtlichen Klima, dem rauen Charme der Menschen und dem ewigen Spiel von Wind und Gezeiten nie losgelassen.                                          

Bei dieser Leserunde gibt es mindestens sieben E-Books von "Bernsteinblut" im Wunschformat* (pdf, mobi, epub)


Bitte schreibt in eurer Bewerbung auch gleich euer Wunschformat (pdf, mobi, epub) mit rein.

* Wir steuern bei jeder bookshouse-Leserunde 7 Leseexemplare (.pdf, .mobi oder .epub) bei. Ab 15 Interessenten wird ab weiteren 5 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 20 Anfragen 8 E-Books, bei 25 Interessierten 9 E-Books, … 

Wir würden uns freuen, wenn ihr außerdem der Leserunde folgen würdet, damit ihr die Auslosung nicht verpasst.


Gern könnt ihr euch in unserer Gesamtübersicht umsehen.

Oder besucht einfach unseren Blog. Auf Facebook findet ihr uns auch.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und sind gespannt auf die Leserunde.

Euer 

bookshouse - Team

*** Wichtig ***

Der Erhalt des Rezensionsexemplares verpflichtet zu der Teilnahme in der Leserunde (posten in den Abschnitten) und dem anschließenden Rezensieren des Buches.

Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt. Die Wiedergabe des Buchinhalts ist keine Rezension.
http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf

Autor: Kirsten Raab
Buch: Bernsteinblut

Steffi_Leyerer

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Vielen Dank für die Einladung zu dieser Leserunde!
Hier bin ich gerne dabei und hoffe, dass ich Glück habe :-)

Regionalkrimis mag ich generell gerne und ein Kommissar, der Angst vor Leichen hat, verspricht einiges. Auch die Leseprobe gefiel mir ganz gut.

Im Falle eines Gewinns hätte ich gerne ein Epub.

Siko71

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Vielen Dank für die Nette Einladung. Ich bewerbe mich für ein mobi. Regio-Krimis sind immer wieder lesenswert.

Beiträge danach
95 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

janaka

vor 4 Monaten

Kapitel 5 - Kapitel 6
Beitrag einblenden

Onno wird gerettet… das war ein kluger Schachzug von der Autorin, dass Piet seine Frau nicht gesehen hat und somit wusste, dass Onno noch lebt. Solche Einfälle gefallen mir richtig gut.

Wieso sagt er Piet und Hauke nicht die Wahrheit? Da gibt nichts in seiner Vergangenheit… wer soll ihm das bitte glauben? ;-)

Nun muss ich schnell weiterlesen…

KirstenR

vor 4 Monaten

Kapitel 3 - Kapitel 4
Beitrag einblenden
@Renken

Bei mir im Dorf hat der Bürgermeister ein paar Weiden gekauft (angeblich um seinen Viehbestand zu erweitern), nachdem die ursprünglichen Besitzer vergeblich bei der Gemeinde versucht haben, daraus Bauland zu machen, damit die Kinder dort bauen können. Nachdem er die Weiden hatte wurde dann auf wundersame Weise doch Bauland daraus und er hat natürlich nicht an die ursprünglichen Besitzer verkauft, sondern an Auswärtige und sich ne goldene Nase verdient. Da war das halbe Dorf stinkig. Wiedergewählt worden ist er trozdem. Er "macht ja so viel für das Dorf"... - Lokalpolitik funktioniert halt ein bisschen anders... :-)

Renken

vor 4 Monaten

Kapitel 3 - Kapitel 4
Beitrag einblenden
@KirstenR

Hallo Kirsten,

da haben wir ja beide das Gleiche im Kopf ... Aber genau so ist es... Man sollte gar nicht so genau hinsehen :-(

Wenn die Ratsherren miteinander kungeln, vor allem, wenn es auf dem Land um Bauland geht, werden immer mal gerne Bebauungspläne aufgelegt. Auf diesem Wege kann man die Aufwandsentschädigungen auf ganz legal-elegantem Wege natürlich noch in die Höhe treiben.
Der Normalsterbliche kann auf so eine Fügung normalerweise sein halbes Leben lang warten.
Die Wiederwahl ist ja auch kein wirkliches Problem. Bei uns sind das schon seit Jahren (oder Jahrzehnten), die gleichen Gesichter. Und das Motto "eine Hand wäscht die Andere" dürfte wohl die goldene Regel sein.

Aber da könnte man Bücher drüber schreiben ;-)

Apropos Bücher. Unsere Norddeutsche Dorfpolitik ist hier ja eigentlich gar nicht das Thema, sondern Deine tolle Geschichte. Die lässt sich auch spannender lesen, als die Lokalzeitung ;-)

janaka

vor 4 Monaten

Kapitel 7 - Ende
Beitrag einblenden

Das war ein richtig guter Krimi, mir hat die Geschichte hinter den Morden gut gefallen, das Ermittlerteam ist sehr sympathisch und ich hoffe mehr von den beiden zu lesen.

Holger konnte erst so spät Rache nehmen, weil er durch einen Zufall das Stundenglas entdeckt hat, welches seiner Familie gehört hat. Es ist echt schade, dass seine Mutter ihn voller Hass großgezogen und auch damit infiziert hat. Aber das ist keine Entschuldigung für die ganzen Morde. Hoffentlich kann ihm geholfen werden.

Danke, dass ich dieses Buch lesen durfte. Meine Rezension erfolgt so schnell wie möglich.

janaka

vor 4 Monaten

Kapitel 7 - Ende

KirstenR schreibt:
Und ja: es wird einen weiteren Fall für Piet und Hauke geben. ;-)

Das freut mich zu hören. :-)

janaka

vor 4 Monaten

Rezensionen/Fazit

Hier kommt nun auch endlich meine Rezension:
https://www.lovelybooks.de/autor/Kirsten-Raab/Bernsteinblut-1448582850-w/rezension/1477249721/

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, und ich werde meine Rezi auch noch im Netz verteilen. :-)

KirstenR

vor 4 Monaten

Rezensionen/Fazit

@Martinchen, janaka:
Ganz lieben Dank für Eure Teilnahme an dieser Leserunde. Und ebenfalls ganz lieben Dank für Eure tollen Rezensionen. Es freut mich riesig, dass Ihr Spaß hattet und Euch das Buch gefallen hat.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks