Kirsten Rick

 3.3 Sterne bei 70 Bewertungen
Autor von Schlüsselfertig, Ernas kleines Weihnachtswunder und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Kirsten Rick

Sortieren:
Buchformat:
Kirsten RickSchlüsselfertig
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schlüsselfertig
Schlüsselfertig
 (22)
Erschienen am 01.08.2005
Kirsten RickErnas kleines Weihnachtswunder
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ernas kleines Weihnachtswunder
Ernas kleines Weihnachtswunder
 (13)
Erschienen am 26.11.2013
Kirsten RickFrischluftkur: Roman
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Frischluftkur: Roman
Frischluftkur: Roman
 (10)
Erschienen am 21.06.2013
Kirsten RickFrischluftkur
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Frischluftkur
Frischluftkur
 (12)
Erschienen am 01.11.2006
Kirsten RickTapetenwechsel
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tapetenwechsel
Tapetenwechsel
 (6)
Erschienen am 01.07.2013
Kirsten RickTapetenwechsel 1: Serial Teil 1
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tapetenwechsel 1: Serial Teil 1
Tapetenwechsel 1: Serial Teil 1
 (3)
Erschienen am 26.06.2013
Kirsten RickSchlüsselfertig
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schlüsselfertig
Schlüsselfertig
 (1)
Erschienen am 01.07.2013
Kirsten RickEingewickelt: Ein romantische Weihnachtsgeschichte (feelings emotional eBooks)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Eingewickelt: Ein romantische Weihnachtsgeschichte (feelings emotional eBooks)

Neue Rezensionen zu Kirsten Rick

Neu
Saskia_Reinholds avatar

Rezension zu "Tapetenwechsel" von Kirsten Rick

Roman
Saskia_Reinholdvor 5 Monaten

Klappentext


Kommentieren0
1
Teilen
VeraHoehnes avatar

Rezension zu "Ausgestochen! Eine Plätzchengeschichte" von Kirsten Rick

Süße Einstimmung auf Weihnachten ;-)
VeraHoehnevor 3 Jahren

Autorin:
Kirsten Rick, Jahrgang 1969, geboren in Hamburg und aufgewachsen in einem Dorf nahe der hanseatischen Großstadt, studierte in Lüneburg angewandte Kulturwissenschaften. Sie lebt mit Ehemann und zwei Töchtern am Hamburger Hafen und ist zudem Redakteurin und Journalistin für verschiedene Zeitschriften. Neben zahlreichen eBook-Kurzgeschichten sind auch bereits drei Romane von ihr erschienen.

Handlung:
Saskia, ist Ehefrau, Mutter des Grundschulkindes Ann-Sophie, teilzeit-berufstätig und hat den Hang, den weihnachtlichen Perfektionismus, den die anderen Mütter ihr vorleben noch zu übertreffen. Nach jeder Menge Pannen in der Adventszeit muss Saskia doch irgendwann zur Besinnung oder eher Besinnlichkeit kommen – findet jedenfalls auch ihre Familie …

Fazit:
Ich liebe Eulen – zumindest diese optisch verniedlichten – und finde ich das Cover sowohl vom Motiv, als auch Farbwahl und Hintergrund ausgesprochen gelungen und ansprechend.
Die Geschichte ist seitens dotbooks mit einer Seitenzahl von 85 Seiten angegeben und nur in elektronischer Form verfügbar.
Saskia ist eine Protagonistin, die sehr realistisch angelegt ist, weil sie – wie so viele Menschen (vor Allem weibliche Menschen ;-) ) – gerade in der Vorweihnachtszeit einen besonderen Perfektionismus entwickelt. Sie versucht sich zu messen mit den ganzen anderen Müttern, denen es offenbar problemlos gelingt, trotz Job neben den üblichen Terminen der Kinder wie Sport, Chor, Schule usw. noch die perfekte Weihnachtsdeko und besonders gelungene Plätzchen zu zaubern. Kurz vor dem Weihnachts-BurnOut wird sie wieder auf die richtige Spur geschubst und begreift noch rechtzeitig, dass gerade das Unperfekte für andere ihre beste Seite ist und außer ihr selbst eigentlich niemand will, dass sie all das macht.
Die Kurzgeschichte ist sehr angenehm zu lesen und der Schreibstil der Autorin nett und lebensnah – man kann sich alles gut in der Realität vorstellen.
Für mich war es die erste Weihnachtsgeschichte, die ich 2015 gelesen habe und eine nette Einstimmung auf weitere Geschichte und die laufende Adventszeit.
Als Goodie befindet sich am Ende des Buches noch ein Plätzchen-Rezept für “Heidesand” zum Ausprobieren, außerdem einige Leseproben.
Es war ganz sicher nicht das letzte Buch, das ich von Kirsten Rick gelesen habe, zumal sich ihr Roman “Tapetenwechsel” auch noch auf meinem SuB befindet. Über dotbooks sind noch weitere Weihnachtsgeschichten von ihr verfügbar (siehe auch die Leseproben).
Ich kann diese nette Geschichte mit 4 von 5 möglichen Sternen als kurzweilige Leseempfehlung für die Vorweihnachtszeit den Leser/innen ans Herz legen :-)

Kommentieren0
2
Teilen
Minnies avatar

Rezension zu "Ernas kleines Weihnachtswunder" von Kirsten Rick

Ernas kleines Weihnachtswunder
Minnievor 4 Jahren

Vier liebevoll geschriebene Weihnachtsgeschichten über kleine Weihnachtsmuffel die zum Schluss dann doch noch Weihnachten lieben.

1. Ernas kleines Weihnachtswunder
Eine kleine Geschichte über eine Frau mit ihrer schwangeren Dackeldame Maria.
Ihr gemeinsamer Weihnachtstag fängt unglücklich an und Erna ahnt schon das sie wieder zum Fest der Liebe allein ist, das macht die Situation auch nicht besser.
Aber manchmal kommt alles anders als man glaubt, und die alte Lady bekommt doch noch ihr ersehntes Weihnachtswunder.

2. Eingewickelt
Eine junge Studentin, die in einer Parfümerie arbeitet, kann an Weihnachten einfach nichts positives abgewinnen.
Als sie vor den ganzen Weihnachtskram in eine Bar flüchten möchte, begegnet sie ihrem Geschenk in einer roten Weihnachtsmannverpackung und es gibt doch noch eine Bescherung für sie ;).

3. Der Schneemann im Cocktailglas
Opa ist zu Weihnachten kein Fleisch mehr und seine kleine Enkelin verbietet ab nächstes Jahr Cocktails zu Weihnachten, sie möchte nicht, das noch einmal ihr geliebter Schneemann dran glauben muss.
Eine süße kleine Geschichte für jung und alt.

4. Arnolds große Liebe
Arnold arbeitet im größten Gartenfachmarkt, in seiner Heimat, in der Zooabteilung, wo er sich in die Schlange, Gismo, verliebt hat. Aber leider kann er sich sie nicht leisten und sein Chef möchte unbedingt das sie bis Heiligabend verkauft ist. Er würde sie so gern selbst kaufen, aber nur von was, Arnold hat das Geld nicht für so ein Tier. Und als sein schlimmster Alptraum war wird, weis er noch nicht das am Abend doch noch alles gut werden wird und das im Doppelpack.

Die vier Weihnachtsgeschichten haben mir gut gefallen, am besten aber die erste “Ernas kleines Weihnachtswunder”.
Man kommt in jede einzelne Geschichte gleich gut rein, bei der ein oder anderen hätte ich mir noch gewünscht, wenn sie einen tick länger gewesen wäre.
Im Großen und Ganzen, leichte Koste für zwischen Durch, genau das richtige zu Weihnachten.

Kommentieren0
24
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Liebe Leserinnen und Leser,

ich möchte euch  ganz herzlich zu einer Leserunde über meinen Roman "Frischluftkur" einladen.

Worum geht es?

Es ist doch alles ganz wunderbar im Dorf: Die Hecken sind immer akkurat gestutzt, ebenso wie der Rasen, die Damen vergnügen sich bei Tupper- und Putzmittelparties, im örtlichen Supermarkt gibt es "mediterrane Wochen" und in der großen Stadt kann man bei einer Messe nicht nur Haushaltsneuigkeiten, sondern auch echte Panzer bestaunen. Aber: Reicht das?
Anscheinend nicht.  Und hinter der heilen Fassade bröckelt es. "Wir brauchen frischen Wind", beschließen vier Frauen, die nicht nur ihr eigenes miefiges Leben etwas aufrüschen wollen, sondern auch ihren Männern und am besten gleich dem ganzen Dorf neuen Schwung geben wollen. Dass sie dabei mit ihren Methoden – Überwachungstechnik, innovative Seminare – etwas übers Ziel hinausschießen, fällt ihnen nicht auf. Auch nicht, dass ihre Heimat in Gefahr ist. In Frischluftkur habe ich einzelne Geschichten mit einer Rahmenhandlung zu einem Roman verwoben. Manche dieser Geschichten gehen auf wahre Geschehnisse in meinem Heimatdorf zurück (ja, es ist wirklich jemand mit seinem Trecker über den zugefrorenen Teich gefahren und auf einer Putzparty war ich auch schon mal), viele Orte gibt es auch. Manches hätte genau so sein können, wie der Unfall nach der Disconacht – zu oft traurige Wahrheit. Anderes mutet wie Science-Fiktion an, völlig übertrieben, mag man da denken, aber was die NSA so veranstaltet, hatte sich ja auch keiner vorgestellt.  Nur die Personen in dem Buch, die sind wirklich frei erfunden. Und sie haben sich während des Schreibens ganz schön entwickelt.
Der Verlag dotbooks stellt 20 eBooks zum mitlesen zur Verfügung. Das Los entscheidet. Bewerben könnt ihr euch bis zum 12.01.2014.

Mehr Infos findet ihr unter http://www.dotbooks.de/e-book/229741/frischluftkur.

Ich wünsche Euch viel Spaß mit meinem "Heimatroman" und freue mich auf zahlreiche Bewerbungen!

Eure Kirsten Rick
Zur Leserunde
silkedbs avatar
Seit einigen Monaten gibt es in meinem Blog jede Woche eine Verlosung zu einem anderen Buch. Ich habe einige Bücher gewonnen und in Challenges erarbeitet, die ich auf diesem Wege weiter geben möchte.

Mitmachen kann man per Kommentar (nur im Blogeintrag zur Verlosung) oder per E-Mail an die hinterlegte Adresse in meinem Blog "S.D. blogt Buch und Test": http://esdeh.blogspot.de/

Diese Woche gibt es den Roman "Tapetenwechsel" von Kirsten Rick als Taschenbuch aus dem Knaur Verlag zu gewinnen.

Hier eine kurze Inhaltsangabe:
"Wer aus einer Zuchtbullenprämierung ein Event machen kann, dem gehört die Welt! Nach drei Jahren bei einem kleinstädtischen Käseblatt ist Redakteurin Katrin nun dort, wo sie immer hinwollte: bei einem Hamburger Hochglanzmagazin. Was zu ihrem neuen Ich noch nicht so recht passen will, ist ihre Wohnung in dem heruntergekommenen Haus auf St. Pauli. Für ihre Nachbarn dagegen ist es der Ort, wo sie Wurzeln geschlagen haben. Als der alte Kasten abgerissen werden soll, wollen sich Jan, der erfolglose Künstler, Erna mit den zierlichen Pantöffelchen und Heidi, die esoterisch angehauchte Gärtnerin, wehren. Die patente Katrin, die es gewöhnt ist, einen Stier bei den Hörnern zu packen, ist ihre einzige Hoffnung …"


Hat Euch das neugierig gemacht? Dann versucht Euer Glück und springt in den Lostopf (Bitte oben nochmal nachlesen, wie ihr mitmachen könnt!). Wichtig ist noch, dass der Einsendeschluss am letzten Tag jeweils schon um 20 Uhr ist und nicht erst um Mitternacht! Der Gewinner wird am nächsten Tag bekannt gegeben.
Wer seine E-Mail Adresse nicht mit angibt ist selber dafür verantwortlich von seinem Gewinn zu erfahren. Wenn ich bis zum zweiten folgenden Sonntag keine Versanddaten erhalten habe und nicht von einer Verzögerung (z.B. Urlaub) vorab erfahren habe, dann wird unter den übrigen Teilnehmern neu verlost.
Teilnehmen können aus Kostengründen leider nur Personen mit einer Adresse in Deutschland.
S
Letzter Beitrag von  Schildi2011vor 5 Jahren
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 107 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks