Mitgift (Mordkommission Leipzig 4)

von Kirsten Wendt 
3,7 Sterne bei3 Bewertungen
Mitgift (Mordkommission Leipzig 4)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

PaddyHs avatar

Durchschnittlicher Krimi um die Mordkommission Leipzig, letzter Band einer vierteiligen Serie mit einer starken Frau in der Hauptrolle.

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Mitgift (Mordkommission Leipzig 4)"

Nur für kurze Zeit zum Einführungspreis. Der Abschluss der Krimi-Reihe Mordkommission Leipzig von Kirsten Wendt.

Nichts ist für die Ewigkeit. Selbst der schönste Schein kann sich als dunkler Schatten entpuppen.

Während die Suche nach zwei verschwundenen Kindern in Leipzig auf Hochtouren läuft, legt Kommissarin Nadja Mückenberg eine kurze Verschnaufpause als Leadsängerin ihrer Coverband ein. Die piekfeine Hochzeitsgesellschaft rund um Familie Bouillon, bei der Nadja und ihre Bandfreunde für Stimmung sorgen, erweist sich als missgünstiger Haufen. Der cholerische Vater des Bräutigams bricht plötzlich tot zusammen. Was zunächst wie ein Herzinfarkt aussieht, stellt sich als Giftmord heraus. Nadja Mückenberg muss unter Hochdruck den Täter entlarven, bevor sich die Gäste in alle Winde zerstreuen. Dabei macht sie eine Entdeckung, die der Moko Leipzig auf die richtige Spur im Fall der Kindesentführungen verhilft.

Band 4 der Moko Leipzig: Mitgift

Jedes Buch der vierteiligen Reihe behandelt einen eigenständigen Kriminalfall. Die Jagd nach dem Kindesentführer zieht sich über alle Bände, die im Wochenrhythmus erscheinen. Vier Leipziger Autoren geben vier Kommissaren der Leipziger Polizei eine Stimme.

Band 1: Rampensau von Marcus Hünnebeck
Band 2: Hurenball von David Gray
Band 3: Straßenköter von Stefan B. Meyer

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B07C7GKTYB
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:171 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:14.05.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Buchdaisys avatar
    Buchdaisyvor 5 Monaten
    Gelungener Abschluss

    Im vierten und letzten Teil der Moko-Reihe steht die Kommissarin Nadja Mückenberg im Mittelpunkt. Sie, die in ihrer Freizeit in einer Band singt, tritt bei einer Hochzeit auf, wo promt ein Toter gefunden wird. Alle Alarmglocken gehen bei ihr an, als sie Merkmale einer möglichen Vergiftung bemerkt. Zügig geht sie an die Lösung des Falles. Und bei eben dieser Hochzeit fällt ihr noch ein weiterer Verdächtiger auf, der mit den entführten Mädchen zu tun hat. Nun kommt auch da wieder Bewegung in diesen Fall.
    Mir hat auch das vierte Buch der Reihe sehr gut gefallen. Es lässt sich zügig lesen, ist unterhaltsam und nicht übermäßig brutal, die ganz normale Kriminalität eben. Die Figur von Nadja ist für Kirsten Wendt wie gemacht. Ich glaube, sie konnte sich gut mit ihr identifizieren.
    Insgesamt ein gelungener Abschluss des Falles und der Buchreihe.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    PaddyHs avatar
    PaddyHvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Durchschnittlicher Krimi um die Mordkommission Leipzig, letzter Band einer vierteiligen Serie mit einer starken Frau in der Hauptrolle.
    Kommentieren0
    P
    Pontusvor 5 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks