Kirsten Wendt , Marcus Hünnebeck Unsere Nachbarn und wir

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(2)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Unsere Nachbarn und wir“ von Kirsten Wendt

Vicky und Simon lieben sich wie am ersten Tag, nur der turbulente Alltag mit zwei Kindergartenkindern macht der Patchworkfamilie zu schaffen. Trotzdem wünscht Vicky sich nichts sehnlicher als ein Kind von Simon, und es zerrt an ihren Nerven, dass sie nicht schwanger wird. Und dann ist da auch noch Pascal, der neue Nachbar: groß, durchtrainiert und immer mit einem lockeren Spruch auf den Lippen. Während Vicky von ihm begeistert ist, findet Simon seine Sprüche dämlich. Vicky kommen Zweifel. Warum ist Simon in letzter Zeit so abweisend? Verbirgt er ein Geheimnis vor ihr? Stimmen zum Roman Mein Nachbar und ich : "Ein wunderschöner Roman, bei dem ich einfach nicht aufhören konnte zu lesen. Man möchte unbedingt wissen, wie es weitergeht und die Zeit vergeht wie im Flug." (Jamie) "Ich habe es sehr gern gelesen und genossen. Frisch und lebhaft geschrieben, schöne Story." (J.R.) "Schönes unterhaltsames Buch. Schreibweise sehr angenehm und die Idee ist so nett, dass man unbedingt weiterlesen möchte." (Matze) "Super witzig und echt realitätsnah. Wer was lockeres, witziges aber auch berührendes sucht, ist das hier das perfekte Buch. Habe es genossen." (Sandra Schütz) "Dieses Buch hat genau das, wonach ich gesucht hatte für meine Urlaubslektüre am warmen Sommerabend bei einem Glas Rotwein! Eine locker erzählte Liebesgeschichte mit schwierigen Anfängen und ein paar Hindernissen zwischendrin sowie lebendigen, sympathischen wie brilliant unsympatischen Charakteren." (Esther Koch) "Ein tolles Buch, ich wollte es gar nicht mehr weglegen. Für gemütliche Abende ideal. Die zwei Hauptpersonen schreiben jeweils witzig und gefühlvoll. Man möchte am liebsten noch mehr von Ihnen hören, auch wenn das Ende rund ist. An die Autoren: bitte mehr schreiben." (Kati Gerlach) "Schöner Liebesroman und keine abgedroschene Schnulze, wirklich lesenswert!" (Rita Rudolph) "Das Buch ist ein absoluter Knaller. In einem Rutsch durchgelesen. Konnte den Kindle nicht aus der Hand legen." (Galadin) "Mein Nachbar und ich ist ein spritziger Roman mit sehr viel Humor. Mehr als einmal, musste ich beim Lesen laut auflachen oder habe das Buch mit einem Lächeln nach Ende eines Kapitels zur Seite gelegt. Denn es hat auch eine enorme Portion „Herzwärme“." (Starling Star) "Die beiden Autoren haben es wunderbar hinbekommen, die Tonlage des gesamten Buches wie aus einem Guss klingen zu lassen. Ein ebenso humorvolles, kurzweiliges wie romantisches Lesevergnügen, für das ich gerne fünf Sterne gebe." (S.Kern) "Ein wunderschöner, romantischer, witziger und toll geschriebener Roman. Er ist wunderschön zu lesen und es hat mir riesigen Spaß gemacht ihn zu lesen. Ich freue mich schon auf den nächsten Roman von diesem Autorenduo." (Sylvia) "Ein tolles, amüsantes Buch, das viel Herz hat und jede Menge Sympathie ausstrahlt. Es ist lustig, unterhaltsam, romantisch und tirfft genau den Punkt. Wie aus dem Leben gegriffen. Ich hatte wirklich oft das Gefühl, in der Geschichte mitten drin zu stecken, weil mir vieles so bekannt vorkam. Ganz stark beeindruckt hat mich der lockere und lässige Schreibstil, ohne viele Schnörkel. Und es fällt beim Lesen überhaupt nicht auf, dass die Autoren sich bei den Kapiteln abgewechselt haben. Sie ergänzen sich super und das spürt man als Leser sehr." (Jenny Petersen)

Teil 2 ist genau so schön wie der 1. Teil geschrieben. Total witzig und natürlich fehlte die Romantik auch nicht ... gerne mehr davon!

— SteffiPM79
SteffiPM79

Tolle Fortsetzung mit viel Liebe und Humor!

— starling
starling

Stöbern in Liebesromane

Morgen ist es Liebe

Vorhersehbar, aber nett!

Hermione27

Öffne mir dein Herz

Wie erwartet wieder eine bezaubernde LIebesgeschichte. Freu mich schon auf den nächsten Band.

-Kathi0801-

Lebkuchenmänner und andere Versuchungen

Schöne Geschichte zu Weihnachten

SteffiDe

Der Herzschlag deiner Worte

Ein wundervolles Emotionskarussell.

Angie*

Die Liebe, die uns bleibt

Eine emotionale, dramatische Familiengeschichte, die ich sehr spannend fand. An manchen Stellen jedoch etwas zu langatmig.

lucia93

New York Diaries – Zoe

Wieder ein ganz fantastische Story einer neuen Mitbewohnerin des Knights Building! Unglaublich tolle,unterhaltsame Buchreihe!

VanniL

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Wiedersehen mit Vicky, Simon und den Kindern

    Unsere Nachbarn und wir
    starling

    starling

    09. February 2016 um 19:47

    Muss junge Liebe schön sein… Da ging mir beim lesen dieses Buches am Anfang oft durch den Kopf. Aber sie kann auch schön knallen!!! Und es knallt in diesem Buch! Vicky und Simon leben glücklich mit ihren Kindern Tilda und Louis, sowie den Hunden Amy und Jimbo in einer großen Patchworkfamilie. Die beiden Wohnungen wurden mit einander verbunden, alles scheint perfekt. Die Einschulung der Kinder steht bevor und auch beruflich läuft alles super. Aber da gibt es ja noch die „Schulzes“ aus dem Erdgeschoss, Gloria und den neuen, gut aussehenden Nachbarn Pasqual (Pasqualle – der aussieht wie Vin Diesel), sowie Frau Klaassen, die Klassenlehrerin von Tilda & Louis. Also genügend Potential für viel Aufregung in der Nachbarschaft. Und dann auch noch Vickys unerfüllter Babywunsch… Ohne einen genauen Zeitpunkt zu nennen, knüpft „Unsere Nachbarn und wir“ an den ersten Teil „Mein Nachbar und ich“ an. Auch die abwechselnde Erzählweise ist wieder da. Man findet sich sofort mitten in der Geschichte, die Personen sind alle direkt wieder vertraut. Und erst die Liebe… Man spürt aus vielen Zeilen, wie verliebt Vicky und Simon sind und die Hände nicht von einander lassen können, wenn nicht immer die Kinder oder Hunde stören würden. Und das war oft der Moment, wo ich die Augen verdreht habe. Es war mit manches Mal schon zu viel „Verliebtheit“ – vielleicht aber auch, da ich ein Kopfmensch bin (und schon 20 Jahre verheiratet). Dafür war ich wieder komplett dabei, als es geknallt hat. Oh, wie konnte ich Simon oft verstehen. Auch wenn ich ihn manches Mal hätte schütteln können, aufgrund seiner Gedankengänge, so war mir vieles aber auch vertraut und nachvollziehbar. Auch wenn ich mir denken konnte, wie das Buch ausgehen würde, so war mir doch längere Zeit nicht klar, wie es bis dahin gehen könnte. Und das Ende hält noch einige Überraschungen bereit. Unsere Nachbarn und wir hat mir wieder sehr gut gefallen. Es hab wieder viel zu Lachen, aber auch fast zu weinen. Viel Freude und vor allem, gute Unterhaltung.

    Mehr