Kirstie Papers Glitzersand

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Glitzersand“ von Kirstie Papers

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Glitzersand" von Kirstie Papers

    Glitzersand
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    13. December 2012 um 22:33

    Inhalt: Pia Sommer, 26 Jahre, laut eigener Angabe eher ein kleiner Angsthase, langweilig und der totale Durchschnittstyp. Ihre Beziehung mit Luis kriselt schon länger, denn er verbringt seine Zeit lieber mit seinen Freunden oder beim Handball. Als er den gemeinsam angedachten Urlaub kurz vorher doch nicht mehr antreten will, weil er lieber wieder in der stickigen Handballhalle hocken möchte, platzt ihr der Kragen und sie fliegt alleine nach Kreta. Ohne zu ahnen, dass dieser Urlaub ihr Leben komplett auf den Kopf stellen wird… . Meine Meinung: endlich romantische ChickLit, ohne diese ewig überdrehten, nervigen Hühner! . Pia ist mit sich und ihrer Beziehung unzufrieden und will mit ihren 26 Jahren aus dem öden Alltagstrott ausbrechen – nicht gleich eine Totalveränderung, aber etwas mehr Pepp erscheint für sie selbst und die Beziehung zu Luis dringend nötig. Das ist ein stinknormaler Ansatzpunkt, den die ebenso stinknormale Leserin durchaus selbst kennt oder zumindest nachvollziehen kann. Mir ging es jedenfalls so, da ich etwa im gleichen Alter bin wie Pia und mir ihre Gedanken auch nicht fremd sind. Routinen schaffen zwar Sicherheit, aber eben auch unspannende Gewohnheit. Luis wirkt von Beginn an unsymphatisch und schon fast ekelhaft, daher wollte ich Pia zujubeln, als sie den Mut aufbrachte, alleine in den Urlaub zu fliegen. Richtig so, weg von dem Kerl! . Und dann begann der beste Teil des Ebooks: Der Urlaub auf Kreta. Wunderschön waren die Beschreibungen der Umgebung, bei denen ich immer ein Bild vor Augen hatte, wo sich Pia gerade befand. Mediteranes Flair, Urlaubsstimmung, Sandstrand – Fernweh! Bei dem nasskalten Winterwetter fiel es mir nicht schwer, mich in Gedanken nach Kreta zu versetzen. . Um nicht zu viel verraten, sei nur so viel gesagt: Es wird wunderbar romantisch-kitschig, traurig, aber auch taschentuchalarm-schön. Kirstie Papers schreibt sich einmal quer durch die Gefühlspalette und ich habe Pia jede Emotion abgenommen, sei sie noch so spontan oder extrem. Natürlich ist dieses Ebook kein literarisches Meisterwerk, aber es erfüllt seinen Sinn: es konnte mich unterhalten und die Emotionen schwappten auf mich über. Genau das zählt für mich bei einem Liebesroman. . Fazit: authentische, echte Personen, Urlaubsstimmung, große Gefühle und ein angenehmer Kitsch-Anflug beschreiben Kirstie Papers Romandebüt. Sehr gerne mehr davon! Einen Hinweis auf erfolgtes Lektorat/Korrektorat konnte ich im Ebook nicht entdecken, Rechtschreibfehler habe ich dennoch nicht gefunden. Das muss man bei selbstverlegten Ebooks auch schon lobend erwähnen ;-)

    Mehr