Kirsty Gunn

 3.8 Sterne bei 11 Bewertungen
Autor von Der Junge und das Meer, Featherstone und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Kirsty Gunn

Sortieren:
Buchformat:
Kirsty GunnDer Junge und das Meer
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Junge und das Meer
Der Junge und das Meer
 (4)
Erschienen am 07.03.2005
Kirsty GunnFeatherstone
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Featherstone
Featherstone
 (3)
Erschienen am 01.02.2006
Kirsty GunnRegentage
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Regentage
Regentage
 (2)
Erschienen am 01.01.2005
Kirsty GunnEine Geschichte mit blassen Augen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Eine Geschichte mit blassen Augen
Kirsty GunnZuhause ist, wohin du zurückkehrst
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Zuhause ist, wohin du zurückkehrst
Kirsty GunnDer Junge und das Meer
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Junge und das Meer
Der Junge und das Meer
 (0)
Erschienen am 01.08.2006
Kirsty GunnRegentage
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Regentage
Regentage
 (3)
Erschienen am 01.11.1998
Kirsty GunnThe Boy and the Sea
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Boy and the Sea
The Boy and the Sea
 (0)
Erschienen am 18.05.2006

Neue Rezensionen zu Kirsty Gunn

Neu
mehrsonntags avatar

Rezension zu "Der Junge und das Meer" von Kirsty Gunn

Rezension zu "Der Junge und das Meer" von Kirsty Gunn
mehrsonntagvor 7 Jahren

Ward ist Fünfzehn. Fünfzehn.
Das Meer. Das Meer. Die Wellen. Die Dünung.

Sein Vater, ein alternder Surfstar sitzt in kurzen Hosen auf der Veranda vor dem Haus. Er sollte das nicht tun. "Na, wen haben wir denn da? Oh, Beth. Welch ein schöner Name!" Er sollte nicht mit diesen Mädchen herumflirten. Mit den Mädchen, die mit Ward in eine Klasse gehen. Mit kurzen Hosen. Herumflirten. Die ihn anhimmeln, die Mädchen. Die sich präsentieren.
Das Meer. Das Meer. Die Wellen.

Es flüstert.
"Komm... komm.."
Es ist wunderschön.

Ward ist Fünfzehn.
Ward ist ein Einzelgänger, bis auf seinen Freund Alex hat er niemanden, den er einen Freund nennen könnte.

Das Meer. Immer das Meer.

Warum fällt es ihm nur so schwer, Worte zu finden, sich einfach zu unterhalten mit den Anderen? Ward ist Fünfzehn. Sein Vater, ja, der ist cool. Ward ist ein Einzelgänger.
Alison ist neu in seiner Klasse. "Na..?" "Na.""
Fast, dicht nebeneinander, fast berührt sich ihre Haut.

Das Meer.

"Junge, was unternimmst du heute? Gehst du raus, heute? Startklar?"

Natürlich. Mit Alex surft er auf den Wellen, hält seine Hand und seinem Blick stand.
Er soll mit auf diese Party, seine Augen haben Schwierigkeiten, sich an die Dunkelheit in diesem Raum, der gefüllt ist mit Menschen, mit Menschen die er kennt, seit Jahren kennt, zu gewöhnen. Der Raum, der jetzt aber gefüllt ist mit den Mädchen, die sich von den Jungs ansehen lassen, die zusammen rauchen, die sich anfassen lassen, während Beth's Eltern über das Wochenende verreist sind

Das Meer. Das Meer.

Der Wetterbericht sagt, sie wird kommen. Eine Zwanziger. Oder eine Dreißiger.

"Komm... komm.."
Alles was das Meer will, nimmt es sich.

Da draußen, auf dieser Welle, so eine hat er noch nie gesehen, er rennt ins Wasser, der Sand unter seinen Füßen, wie in Form gegossen. Nimmt sein Brett.. Es ist sein Vater.

"Komm... komm..." Das Meer.
"...mach es wie ich. Ich will stolz auf Dich sein.."

Alles verändert sich, Ward, Alex, Alison.

Nur das Meer. Das Meer verändert sich nicht.

Kommentare: 1
17
Teilen
mehrsonntags avatar

Rezension zu "Regentage" von Kirsty Gunn

Rezension zu "Regentage" von Kirsty Gunn
mehrsonntagvor 9 Jahren

Ein Text von seltsamer, fast hypnotischer Schönheit. Wie durch verschleiernde im Sonnenlicht flirrende Laken werden wir Teil von Janeys Erlebnissen an jenem einsamen See, in jenen Sommer, sie war zwölf. Damals. Und es hilft die Kraft der Erinnerung, die Trauer zu verarbeiten.
"Ich erinnere mich, wie mein kleiner Bruder und ich früher, vor langer Zeit, immer in den Sommerregen hineinliefen. Wir gingen fort oder kehrten zurück, ich weiß es nicht mehr. Der Regen war so sanft dort am See.."
Warme, zärtliche Worte, die sich aneinandergereiht über die Seiten erstrecken und den Leser seltsam berührt zurücklassen.

Kommentieren0
27
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 25 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks