Kiss Bass Anthology Series

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bass Anthology Series“ von Kiss

Stöbern in Sachbuch

LYKKE

Auf der Suche nach dem Glück

raven1711

Rattatatam, mein Herz

Mutig und humorvoll

raven1711

Wer nicht schreibt, bleibt dumm

Wie die Zukunft der Handschrift aussehen? Die Prognose ist düster. Insgesamt ein durch und durch informatives wie fachkundiges Sachbuch.

seschat

9 1/2 perfekte Morde

Ein tiefer, manchmal erstaunlicher, manchmal bestürzender, Blick auf Mord, Totschlag und einen Reigen interessanter und verrückter Fälle.

Eurus

Das Sizilien-Kochbuch

Ich kann dieses Buch gern weiter empfehlen und lege es besonders Männern ans Herz.

MamiAusLiebe

Fuck Beauty!

Ich hab's in 2 Tagen verschlungen; dabei gelacht und gewettert, wie mit einer guten Freundin. Ich fühlte mich total bestätigt.

fantafee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Bass Anthology Series" von Kiss

    Bass Anthology Series

    Steppenwolf

    15. November 2010 um 11:39

    Das Beste für den 4-Saiter von KISS Die Titelauswahl ist in Ordnung, wird aber von jedem KISS-Fan sicherlich anders gesehen. Insgesamt sind es 26 Klassiker: Black Diamond C'mon And Love Me Calling Dr. Love Christine Sixteen Cold Gin Creatures Of The Night Detroit Rock City Deuce Firehouse God Of Thunder Hard Luck Woman Heaven's On Fire Hotter Than Hell I Love It Loud I Stole Your Love I Was Made For Lovin' You Lick It Up Love Gun Parasite Rip It Out Rock And Roll All Nite She Shock Me Shout It Out Loud Strutter Tears Are Falling Alle Songs sind sehr gut notiert und passen zu den jeweiligen Studioaufnahmen. Bei "I Was Made For Lovin' You" und "Love Gun" passt das Tuning nicht hunderprozentig und hört sich beim Mitspielen etwas schräg an. Liegt aber einfach daran, dass bei den Originalaufnahmen weder Standard-Tuning noch um 1/2 Ton vermindertes Tuning angewandt wurde. Es liegt etwas dazwischen. Beide Songs lassen sich aber mit etlichen Live-Aufnahmen einwandfrei mitspielen. Fazit: Sehr gut notierte Bass-Noten und -Tabulatur, die zwar mittlerweile eine recht kleine Bandbreite der KISS-Schaffensphase abdecken (von 1973 bis 1985), aber das Heft beinhaltet dafür auch die wichtigsten Klassiker. Anzumerken ist zudem, dass dieses Heft exakt dem "The Best of Kiss (Bass Recorded Versions)" von Hal Leonard Pub Co entspricht, welches bereits 1995 erschien.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks