Klüpfel Kobr Herzblut, Kluftingers neuer Fall

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Herzblut, Kluftingers neuer Fall“ von Klüpfel Kobr

Kluftinger ist sich sicher: Bei einem anonymen Handyanruf, der ihn ausgerechnet während einer der gefürchteten Pressekonferenzen seines Chefs erreicht, wird er Zeuge eines Mordes. "Alpträume von zu viel Schweinsbraten", tun seine Kollegen diesen Verdacht ab. Kluftinger ermittelt auf eigene Faust und findet am vermeintlichen Tatort jede Menge Blut, aber keine Leiche. Da überschlagen sich die Ereignisse: Mehrere brutale Mordfälle, anscheinend ohne Zusammenhang, erschüttern das Allgäu. Als dann doch noch der Großteil des abgängigen Toten auftaucht und Kluftinger endlich herausfindet, was all die Verbrechen verbindet, ist es fast schon zu spät ... Dabei steht er auch privat unter Druck: Seit Tagen leidet er unter heftigem Herzstechen und befürchtet sofort das Schlimmste. Eine demütigende Untersuchung bei Erzfeind Doktor Langhammer scheint das zu bestätigen. Doch der Kommissar ist entschlossen, das Ruder noch einmal herumzureißen. Aber ob fleisch- und kässpatzenarme Ernährung und ein Yogakurs da die richtigen Mittel sind?
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Für Klufti-Fans

    Herzblut, Kluftingers neuer Fall

    Giselle74

    29. September 2017 um 17:27

    "Herzblut" ist der neueste Krimi aus einer Reihe um den allgäuischen Komissar Kluftinger. Dieser Ermittler und sein Team, alle mit recht markanten Eigenheiten belegt, lösen Kriminalfälle mit viel Um-die-Ecke-Denken, Intuition und Humor. In diesem Falle geht es um eine Reihe von Mordfällen, die eventuell einen Serientäter vermuten lassen. Zusätzlich plagen den Komissar Herzschmerzen, die eine Behandlung bei seinem geliebten Feind Dr. Langhammer erfordern. Klufti-Fans können sich jetzt schon denken, welche slapstickartigen Szenen die Ermittlungen nun unterbrechen werden. Auch in diesem Band geraten Langhammer und Kluftinger in der üblichen Weise aneinander, teilweise etwas überzogen, doch insgesamt amüsant. Die Allgäu-Krimis sind spritzig und spannend geschrieben, ganz sicher keine hohe Kriminal-Literatur, aber durchaus ein Lesespaß. Es geht um Greueltaten im beschaulichen, ländlichen Bayern. Die Charaktere sind menschlich, lebensnah und sprechen meist den örtlichen Dialekt, ohne aufgesetzt zu wirken. Die Romane sind nicht allzu blutig, auf überzogene Details wird verzichtet, schon allein aufgrund der Leichenunverträglichkeit des Kommissars, die Ermittlungen dagegen sind interessant zu verfolgen. Insgesamt eine nette Lektüre für entspannte Stunden vor dem Kamin...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks