Klaas Kroon

 4.6 Sterne bei 15 Bewertungen
Autor von Totenwald, Der Isemarkt-Anschlag und weiteren Büchern.
Klaas Kroon

Lebenslauf von Klaas Kroon

Klaas Kroon ist das Pseudonym eines Hamburger Journalisten und Marketingmanagers.

Neue Bücher

Der Isemarkt-Anschlag
 (5)
Neu erschienen am 20.08.2018 als Taschenbuch bei Books on Demand.

Alle Bücher von Klaas Kroon

Klaas KroonTotenwald
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Totenwald
Totenwald
 (7)
Erschienen am 05.12.2017
Klaas KroonDer Isemarkt-Anschlag
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Isemarkt-Anschlag
Der Isemarkt-Anschlag
 (5)
Erschienen am 20.08.2018
Klaas KroonBrandopfer
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Brandopfer
Brandopfer
 (3)
Erschienen am 11.06.2018

Neue Rezensionen zu Klaas Kroon

Neu
Tinkens avatar

Rezension zu "Der Isemarkt-Anschlag" von Klaas Kroon

Hauke kann es noch
Tinkenvor 3 Monaten

"Der Isemarkt-Anschlag" ist ein Thriller von Klaas Kroon, der mit aktuellen gesellschaftlichen Ängsten spielt. Erschienen am 07.06.18 im BoD Verlag.


Ein LKW rast einmal quer durch einen belebten Wochenmarkt - den Isemarkt. Es gibt Tote und Verletzte. Der Täter flüchtet nach dem Anschlag. Schnell schaltet sich das BKA ein, weil alles auf einen terroristischen Hintergrund weist. Hauke Siebold, Expolizist und Frühpensionär, der in seinem Berufsleben schon nicht immer den geraden Weg gegangen ist, vermutet bald ein anderes Motiv und holt nebenbei noch ein paar Dämonen aus seiner Vergangenheit hervor.

Mit Datum und Uhrzeit versehen, widmet Herr Kroon seine Kapitel den verschiedensten Protagonisten. Chronologisch verfolgt der Leser die Ereignisse vor dem Anschlag bis zu dessen Aufklärung. Konstant die Spannung haltend weiß der Autor den Leser zu fesseln, schnörkellos und angenehm zu lesen. Ich fand den Thriller packend und flog nur so durch die Seiten.

Die Charaktere sind mit Ecken und Kanten gezeichnet. Durch die ihnen zugewiesenen Kapitel kam man ihnen sehr nahe. Gerade Hauke und ein wichtiger Zeuge sind mir sehr ans Herz gewachsen. Sie wirken alle lebensecht.

Dem wendungsreichen Geschehen konnte ich gut folgen. Mir erschien nichts unrealistisch und die Aufklärung erfolgte lückenlos.

Ich bin einfach begeistert. Unterhaltsame und spannende Lesestunden wurden mir beschert. Nur weiterzuempfehlen.

Kommentieren0
37
Teilen
Kyogres avatar

Rezension zu "Der Isemarkt-Anschlag" von Klaas Kroon

Spannender Thriller mit aktuellem Bezug
Kyogrevor 3 Monaten

Hamburg, Herbst 2017. Ganz Deutschland ist geschockt, als plötzlich ohne Androhung und Vorwarnung ein vollgetankter LKW bewusst in einen beliebten Wochenmarkt rast und dabei mehrere Menschen tötet und verletzt. Schnell sammeln sich Indizien dafür, dass es sich um einen erneuten islamistischen Anschlag handelt. Doch genauso schnell verdichten sich die Hinweise, dass etwas ganz anderes dahinter steckt. 

Klass Kroom gelingt mit seinem Werk "Der Isemarkt Anschlag" nicht nur ein rasanter und spannender Thriller, den man nur schwer aus der Hand legen kann, er schaft es zudem eine Geschichte zu präsentieren, die genauso gut in der Realität hätte passieren können. Ein Umstand, der die Geschichte noch spannender macht. 

Auch der Umgang der Gesellschaft mit diesem Anschlag hat mir sehr gefallen. 
Ein LKW rast auf einem Markt zu? Das KANN ja nur ein islamistischer Anschlag sein ....
Und auch der typischer Missbrauch einer solche Katastrophe von Seiten der Medien und Extremisten fand ich sehr passend. 

Durch den stetigen Perspektivwechsel erhält der Leser zudem die unterschiedlichsten Eindrücke, die solch ein Anschlagt mit sich bringt. Wir erleben die Geschichte dadurch nicht nur aus der Sicht der Ermittler, sondern auch aus der der Opfer und Zeugen. 

Zusammengefast lässt sich sagen, dass "Der Isemarkt-Anschlag" ein kurzweiliger und spannender Thriller ist, den man in einem Rutsch durchliest und der definitiv weiter zu empfehlen ist

Kommentieren0
0
Teilen
Jeanette_Lubes avatar

Rezension zu "Der Isemarkt-Anschlag" von Klaas Kroon

Oft kommt es anders als man denkt
Jeanette_Lubevor 3 Monaten

Dieses Buch erschien 2018 im Books on Demand Verlag und beinhaltet 268 Seiten.
Über einen belebten Wochenmarkt in Hamburg rast ein LKW. Dabei gibt es Tote und Verletzte. Es deutet alles auf eine islamistischen Anschlag hin. Die üblichen Verdächtigen werden vom BKA gejagt. Hauke Siebold, frühpensionierter und obdachloser Ex-Kommissar, verfolgt jedoch eine ganz andere Spur und pfuscht dabei den Kollegen mächtig ins Handwerk. Er selbst gerät in Gefahr.
Dem Autoren Klaas Kroon ist hier- auch aufgrund des flüssigen Schreibstils- ein echt spannender und aufregender Thriller gelungen. Die Kapitel sind kurz und verleiten dazu, dass man immer nur weiter lesen möchte. Man ist sofort in der Handlung und fiebert die ganze Zeit mit, dass der Fall endlich gelöst wird. Es ist einfach auch so schlimm, weil man weiß, dass so etwas täglich überall passieren kann. Ich war total gefesselt und am Ende kam es anders als man dachte, was ja auch einen guten Thriller ausmacht! Thriller-Fans sollten sich dieses Buch keinesfalls entgehen lassen!!! Er verspricht Gänsehautmomente!!!

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
C
Liebe Krimifreundinnen und -freunde,
ein neuer Klaas Kroon, spielt in Hamburg und erzählt eine ziemlich irre Geschichte. Ist dabei bei der Leserunde.
Verlost werden drei Paperbacks, alle anderen Teilnehmer erhalten ein eBook. Bitte Format angeben (mobi oder ePub)
Zur Leserunde
C
Unter einer Eisenbahnbrücke an der Ilmenau in Lüneburg verbrennt ein Obdachloser. Für die schockierende Tat gibt es zunächst weder Motiv noch Verdächtige. Da verbrennt am Bahnhof der nächste Obdachlose. Ist es eine Serie? Kommissarin Marie Gläser und ihr vergesslicher Chef Stephan Weide untersuchen in ihrem zweiten gemeinsamen Fall zwei Morde, die so gar nichts miteinander zu tun haben. Oder doch? Ihre Ermittlungen führen sie von obskuren Neo-Nazis bis in die feine Lüneburger Gesellschaft und werfen ständig neue Fragen auf.
Zur Leserunde
C
In einem Wald bei Lüneburg entdecken Jugendliche die halb verwesten Leichen eines Ehepaares. Während die Polizei ermittelt, geschieht der zweite Doppelmord. Wieder ein Ehepaar. An beinahe der gleichen Stelle. Die Taten erinnern fatal an eine Mordserie in diesem Wald aus den achtziger Jahren. Polizeikommissarin Marie Gläser und ihr neuer Chef Stephan Weide hadern mit sich und den Fällen: Ist es überhaupt eine Serie? Zufall? Ahmt jemand den legendären, 1993 verstorbenen Göhrde-Mörder nach? Hat das Organisierte Verbrechen seine Finger im Spiel – und was hat Kommissar Weide wirklich im Kopf?
nellsches avatar
Letzter Beitrag von  nellschevor einem Jahr
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Klaas Kroon wurde am 12. Juni 1960 in Düsseldorf (Deutschland) geboren.

Klaas Kroon im Netz:

Community-Statistik

in 18 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks