Neuer Beitrag

frau_klein

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Die attraktive Maud arbeitet in Brüssel als EU-Expertin für Fischerei und maritime Angelegenheiten, sie entdeckt kriminelle Machenschaften zu Lasten der Fischer ihres französischen Heimatortes. Maud nimmt eine Auszeit, kehrt nach Port en Bessin zurück, lernt hier den faszinierenden und charmanten Kylian kennen, zudem sie sich spontan hingezogen fühlt. Beide spüren eine tiefe Verbundenheit, doch sein Leben gerät in Gefahr durch sein Engagement für die Belange der Fischer vor Ort. Kylian und Maud kämpfen für die Lebensgrundlage der Fischer und erkennen die tiefe Liebe zueinander. Wird Maud in Port en Bessin bei Kylian bleiben oder kehrt sie allein nach Brüssel zurück?

Ein mitreißender Liebesroman!

Das ist mein neuer Liebesroman, der vor ein paar Tagen im  Verlag Klarant erschienen ist. Ich würde mich freuen, wenn Ihr Euch ein wenig Zeit nehmt, diesen zu lesen und hier zu besprechen.

Als kleines Bonbon für Eure Mühe spendiert der Verlag für die beste Rezension ein kleines Goodie für die Seele. 

Autor: Klarissa Klein
Buch: Der Fang des Lebens. Eine normannische Liebe
1 Foto

passionelibro

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Herzlichen Dank für die Einladung - da versuche ich gerne mein Glück und bewerbe mich :)

Manu2106

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Die GEschichte klingt toll, ich würde gerne mitlesen

Beiträge danach
128 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Solengelen

vor 4 Jahren

Beitrag einblenden

SaFran schreibt:
Über den Inhalt zu schreiben, spare ich mir hier, denn dies geschah bereits an anderer Stelle ausführlich und so widme ich mich direkt dem eigentlichen Anliegen: Sicherlich kann man dieses Thema auch auf 300 oder sogar 400 Seiten behandeln – und Frau Klein würde diese Aufgabe mit Bravour meistern – die Frage ist nur: Warum sollte man? Warum sollte man ein Thema auf unnötig vielen Seiten ausdehnen, wenn es doch Frau Klein gelingt auf den ihr zur Verfügung stehenden - weil vom Verlag vorgegeben Seiten - einen spannenden, aktion-geladenen Polit- oder besser Wirtschaftsthriller zu verfassen, bei dem die gelungene Liebesgeschichte nur das Tüpfelchen auf dem sprichwörtliche „I“ ist? Mit viel Liebe zum Detail an der entscheidenden Stelle schafft es die Autorin die Normandie für ihre Leser lebendig werden zu lassen, nimmt sie den Leser mit in die Straßen von Port en Bessin, ohne dass sie dabei Gefahr läuft, mit rührseligen Landschaftsbeschreibungen das Interesse des Lesers zu verspielen. Genau dasselbe Maß an Ausgeglichenheit findet sich in den Informationen zum Fischfang und der Problematik der großen Unternehmen und ihrer Auswirkungen auf die einheimischen Fischer wieder. Sie gibt gerade soviel Informationen, wie nötig sind, um dem Plot folgen zu können, ergeht sich jedoch nicht in trockener Theorie, die eher einem Sachbuch zuträglich wären, denn einem Kurzroman. Der Sprachstil gefällt mir ausnehmend gut: Schnell, knackig, auf den Punkt gebracht, ohne dabei holprig oder gehuscht zu sein und an den richtigen Stellen ausführlich. Frau Kleins Stil passt sich der Stimmung des Buches an. In schnellen, aktionreichen Szenen baut sie Spannung durch ihren rasanten, nichtsdestoweniger brillianten Sprachstil auf, in ruhigeren Szenen erlaubt sie sich ein Innehalten, eine kleine – manchmal eigentlich unwichtige – Information, die jedoch erheblich zum Lesevergnügen beiträgt. In der Tat wird häufig geschmunzelt, jedoch kann ich daran absolut nichts Negatives finden, ganz im Gegenteil. Die Liebe zum Detail und der ausnehmend angenehme Sprachstil der Autorin hauchen den Figuren mehr Leben ein, als es 100 oder 200 zusätzliche Seiten jemals gekonnte hätten! In Zeiten wie unseren, in denen Autoren nur zu oft vergessen, dass sie mündige Leser haben, denen sie nicht jedes Detail im wahrsten Sinne vorschreiben müssen, ist es erfrischend und ungemein befriedigend einen Roman zu lesen, der dem Leser Raum lässt für die eigene Vorstellungskraft und auch für die eigene Intelligenz. Danke Frau Klein für diesen rundum gelungenen Roman, danke, dass sie sich der Herausforderung gestellt haben, sich dieses Themas auf so wenigen Seiten anzunehmen und danke, dass sie diese Herausforderung so hervorragend gestellt haben. Dieses Buch verdient das Prädikat: Lieblingsbuch!

Liebe SaFran,
was für eine wundervolle Rezension.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Kapitel 3 - 4
Beitrag einblenden

fredhel schreibt:
Manches Interessante wird nur oberflächlich angekratzt, dafür geraten andere Stellen etwas langatmig. Insgesamt jedoch überwiegt die Spannung.

Ich bin voll und und ganz einer Meinung! Die Grundidee der Geschichte ist wirklich toll, aber manche Stellen sind einfach sehr anstrengend zu lesen!

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Kapitel 5 - 7

Vielen lieben Dank, das ich mitlesen durfte!! Die Geschichte war ein schöner Zeitvertreib auch wenn sie mich nicht wirklich fesseln konnte!

Ich freue mich auf jeden Fall sehr, dass ich dabei sein durfte!

Meine Rezi:

http://www.lovelybooks.de/autor/Klarissa-Klein/Der-Fang-des-Lebens-Eine-normannische-Liebe-1060190665-w/rezension/1062577084/1062580574/

Liebe Grüße, Buecher_Engel

AndreaMartini

vor 4 Jahren

Kapitel 5 - 7
Beitrag einblenden

Liebe Klarissa,

vielen Dank auch von mir, dass ich mitlesen durfte.

In den letzten Kapiteln geht es noch einmal hoch her. Das Inhaltliche haben meine Vorredner/innen bereits geschrieben.

Mir hat der Plan gefallen, den Maud am Ende durchzieht :) Wenn es doch in vielen Bereichen, wo Ähnliches auf dem Spiel steht, mehr solch mutige Menschen gäbe.

Die Rezension folgt.

flower1984

vor 4 Jahren

Wer liest mit?

flower1984 schreibt:
Ich leeeeese mit :D

Fertig mit lesen.... Diesmal hat es mir die Frau Klein leider nicht so leicht gemacht.... Meine Rezi zum Buch findet ihr u.a. hier:

http://www.lovelybooks.de/autor/Klarissa-Klein/Der-Fang-des-Lebens-Eine-normannische-Liebe-1060190665-w/rezension/1063458304/

frau_klein

vor 4 Jahren

Fragen an die Autorin
Beitrag einblenden

Vielen Dank an die Teilnehmer der Runde. Der Verlag Klarant und ich haben jetzt die Gewinnerin des kleines Dankeschön-Goodies ausgesucht und das Päckchen ist bereits an Solengelen unterwegs.
Ich möchte mich vor allem für die vielen kontroversen Beiträge bedanken.
Viele Grüße
Klarissa Klein

SonjaMaus

vor 4 Jahren

Kapitel 5 - 7

Mit etwas Verspätung hier meine Meinung zum Buch
http://www.lovelybooks.de/autor/Klarissa-Klein/Der-Fang-des-Lebens-Eine-normannische-Liebe-1060190665-w/rezension/1067626032/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks