Klas E Everwyn Die unerfüllten Wünsche des Kurfürsten Johann Wilhelm

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die unerfüllten Wünsche des Kurfürsten Johann Wilhelm“ von Klas E Everwyn

Was für ein Mensch, was für ein Mann war jener Barockfürst des beginnenden 18. Jahrhunderts aus Düsseldorf? War er tatsächlich jener volksnahe Tribun, den der Volksmund auch heute noch gern Jan-Wellem nennt? Oder war er doch eher ein von politischem Mißgeschick verfolgter absolutistischer Kleinfürst, der sein Volk ausbeutete auf der Suche nach der Erfüllung seiner hochfliegenden Wünsche? Der Autor Klas Ewert Everwyn, für seine bemerkenswerten historischen Romane bekannt und mit Preisen ausgezeichnet, stellt diese Fragen in den Mittelpunkt seines neuen Werks. Das Jahr 2008 wurde anlässlich des 350. Geburtstags des Kurfürsten Johann Wilhelm von der Pfalz von der Stadt Düsseldorf zum „Jan-Wellem-Jahr“ erklärt. Der am 19. April 1658 in Düsseldorf geborene Wittelsbacher war Kurfürst von der Pfalz, Herzog von Jülich und Berg, Erzschatzmeister des Heiligen Römischen Reiches, Herzog von Pfalz-Neuburg und Erztruchsess des Reiches. Er war in zweiter Ehe verheiratet mit Anna Maria Luisa de Medici („Die Letzte der Medici“) und residierte in Düsseldorf und Schwetzingen. In seinem Auftrag entstanden so prachtvolle Bauten wie u.a. das Schloss Bensberg. „Inzwischen ist ein Buch zum selben Thema erschienen, das sowohl den historischen Kenntnisstand berücksichtigt als auch der erzählerischen Fantasie die Sporen gibt: Klas Ewert Everwyns Novelle ‚Die unerfüllten Wünsche des Kurfürsten Johann Wilhelm’ entwirft in kräftigen Farben ein Sittengemälde vom Leben in der Düsseldorfer Residenz,...“ fiftyfifty “Sein Werk, er nennt es Novelle, verschlingt man mit Amüsement, aber auch Nachdenken. Everwyn weckt Mitgefühl für die Ironie des Schicksals, für Missverhältnisse zwischen erhabenen Ansprüchen und kläglicher Realität.“ Das Tor

Stöbern in Historische Romane

Schwert und Krone - Meister der Täuschung

Rundherum gelungen würde ich zusammenfassend sagen, ich bin schon extrem neugierig, wie die Geschichte weitergeht.

HEIDIZ

Nachtblau

Ein etwas flacher Roman

Melli274

Belgravia

Ich finde das sollten Fans von Downton Abbey gelesen haben

Kerstin_Lohde

Die letzten Tage der Nacht

Hat mich von der ersten bis zur letzten Seite fasziniert. Ein Werk, das ich nicht so schnell vergessen werde

HarIequin

Ein Tal in Licht und Schatten

Ein interessanter Roman über Südtirol der mir gut geschrieben ist

Kerstin_Lohde

Der Preis, den man zahlt

Spannender Agententhriller aus der Zeit des spanischen Bürgerkrieges - spannend, brutal - mit starker Hauptfigur!

MangoEisHH

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen