Klaus-Dieter Regenbrecht Den Widerspruch zwischen Gelesenem und Gelebtem mit Geschriebenem lösen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Den Widerspruch zwischen Gelesenem und Gelebtem mit Geschriebenem lösen “ von Klaus-Dieter Regenbrecht

Aus dem Vorwort: Die vorliegenden Aufsätze stammen aus den letzten zwanzig Jahren, sind nicht durchgängig chronologisch geordnet und folgen auch nur gelegentlich inhaltlich direkt aufeinander bezogen. Die Themen der Aufsätze sind aber nicht wirklich weit gestreut. Das liegt daran, dass zum einen viele aktuelle Erscheinungen, vor allem wenn es sich um aufgeregte Massenerscheinungen handelt, unterhalb meiner Wahrnehmungsschwelle sind und noch häufiger unterhalb der kritischen Schwelle, an der ich mich zu einer Äußerung veranlasst sähe. Es gibt aber durchaus das, was man einen roten Faden nennt; es sind allerdings mehrere Fäden, denn nur so kommt eine Textur zustande.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen