Klaus-Jürgen Wrede

(39)

Lovelybooks Bewertung

  • 47 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 32 Rezensionen
(6)
(15)
(16)
(1)
(1)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Geheimnis des Genter Altars

    Das Geheimnis des Genter Altars

    nati51

    03. May 2017 um 16:22 Rezension zu "Das Geheimnis des Genter Altars" von Klaus-Jürgen Wrede

    Im Jahre 1314 werden auf der sogenannten Judeninsel in Paris zwei Männer grausam verbrannt. Im Angesicht des Todes schwören sie vor Gott, dass sie unschuldig sind und verfluchen ihre Verfolger. Weiter geht die Zeitreise und führt den Leser nach Gent ins Jahr 1934. Bei einem Beutezug beobachtet der Gelegenheitsdieb Pierre Renard zwei Männer, die in die Kathedrale eindringen und in der St. Johannes-Kapelle sich am berühmten Altar der Gebrüder Eyck zu schaffen machen. Dort entwenden sie die Tafel der „Gerechten Richter“. Trotz ...

    Mehr
  • Rundherum gelungen

    Das Geheimnis des Genter Altars

    HEIDIZ

    10. January 2017 um 11:32 Rezension zu "Das Geheimnis des Genter Altars" von Klaus-Jürgen Wrede

    Ich war letzten Herbst in Frankfurt zur Buchmesse, während unseres Rundganges fiel mir am Stand des Acabus-Verlages ein Buch auf, welches mich sofort ansprach. Klaus-Jürgen Wrede war mir bisher als Autor nicht bekannt, "nur" als Erfinder des Spiels "Carcassone" - umso interessierter war ich, als ich vom Buch um das Geheimnis des Genter Altars las.   Rückentext:   Ein toter Freund. - Ein gestohlenes Meisterwerk. - Verschlüsselte Botschaften im berühmten Genter Altar - Und eine ominöse Organisation ....   Als Daniel seinen ...

    Mehr
  • Übertrieben konstruierter Thriller mit Langeweile-Effekt

    Das Geheimnis des Genter Altars

    Amelien

    03. July 2016 um 19:33 Rezension zu "Das Geheimnis des Genter Altars" von Klaus-Jürgen Wrede

    Die Tafel des Genter Altars wurde 1934 gestohlen, von nun an Ranken sich Mythen und Geschichten um die selbige. Als Daniel seinen Freund Tod in dessen Wohnung auffindet, wird er unaufhaltsam in diesem mysteriösen Kunstraub hineingezogen. Ein Thriller der auf den ersten Blick nach mystischen Abenteuern klingt und vom einem Hauch "Sakrileg- Spurenrätselsuche" umweht wird, enttäuscht leider bei genauerem hinsehen.Zunächst findet der geneigte Leser sich in der Vergangenheit wieder, welches das Jahr 1314 schreibt und wohnt einer ...

    Mehr
  • Rezension - "Das Geheimnis des Genter Altars" von Klaus-Jürgen Wrede

    Das Geheimnis des Genter Altars

    arizonancy

    14. April 2016 um 19:06 Rezension zu "Das Geheimnis des Genter Altars" von Klaus-Jürgen Wrede

    • Die Eckdaten •   Titel: “Das Geheimnis des Genter Altars”, Reihe: /, Autor: Klaus-Jürgen Wrede, Verlag: acabus Verlag, Seitenanzahl: 438, Genre: Thriller, Broschierte Ausgabe für 14,90€  • Der Klappentext • Rückseite: “Ein toter Freund. – Ein gestohlenes Meisterwerk. – Verschlüsselte Botschaften im berühmten Genter Altar – Und eine ominöse Organisation … Als Daniel seinen Freund ermordet in dessen Wohnung findet, wird er unweigerlich in die rätselhaften Geschehnisse rund um einen aufsehenerregenden Kunstraub von 1934 ...

    Mehr
  • Für mich "überkonstruiert" und einfach zu viel...

    Das Geheimnis des Genter Altars: Thriller

    Readi

    23. January 2016 um 08:02 Rezension zu "Das Geheimnis des Genter Altars: Thriller" von Klaus-Jürgen Wrede

    Das Buch führt uns zuerst zu einer Hinrichtung im Jahr 1314, dann zu einem legendären Kunstraub im Jahr 1934 und letztlich ins Köln der Gegenwart. Fragt man sich Anfangs noch, wie diese Ereignisse miteinander verbunden sein mögen, lernt man das Geheimnis Stück für Stück kennen und begleitet die Hauptpersonen, Mara und Daniel, auf ihren Abenteuern. Anfangs sind noch ein paar vereinzelte Zeitsprünge zwischen 1934 und der Gegenwart, bis dann letztendlich die komplette Geschichte in der heutigen Zeit Fahrt aufnimmt. Der Roman ist bis ...

    Mehr
  • Das Geheimnis des Genter Altars

    Das Geheimnis des Genter Altars

    natti_ Lesemaus

    20. January 2016 um 19:57 Rezension zu "Das Geheimnis des Genter Altars" von Klaus-Jürgen Wrede

    Wieder einmal ein toller Buchgewinn, den ich schnell durch hatte, denn ich mag Historische Romane. Der Klapptext hatte neugierig gemacht und die Leseprobe vorweg war auch schon interessant. Im Prolog liest man, wie zwei Männer 1314 auf einer Insel mitten im Fluss dem Feuer übergeben werden. Noch bevor es brennt, verflucht der eine Mann seine Verfolger. 1934 dann beobachtet ein kleiner Einbrecher, wie Männer etwas aus einer Kathedrale tragen. Mit dem Gedanken an Diebstahl schleicht er sich selbst in die Kirche und muss sich vor ...

    Mehr
  • Das Gehemnis des Genter Altars

    Das Geheimnis des Genter Altars

    Engelsgesicht77

    17. January 2016 um 10:14 Rezension zu "Das Geheimnis des Genter Altars" von Klaus-Jürgen Wrede

    Klapptext: Ein toter Freund. – Ein gestohlenes Meisterwerk. – Verschlüsselte Botschaften im berühmten „Genter Altar“ – Und eine rätselhafte Organisation. Als Daniel seinen Freund ermordet in dessen Wohnung findet, wird er unweigerlich in die Geheimnisse eines rätselhaften Kunstraubs von 1934 hineingezogen. Mit Hilfe der undurchschaubaren Mara stößt er auf mysteriöse Botschaften in der bis heute verschollenen Tafel des Genter Altars und entdeckt ein unfassbares Geheimnis. Rund um den rätselhaftesten Kunstraub aller Zeiten ...

    Mehr
  • Das Geheimnis des Genter Altars

    Das Geheimnis des Genter Altars

    echidna

    Rezension zu "Das Geheimnis des Genter Altars" von Klaus-Jürgen Wrede

    Das Buch befasst sich mit dem geheimnisumwobenen Genter Altar, dessen Platte der "Gerechten Ritter" nach einem Kunstraub im Jahr 1934 bis heute als unauffindbar verloren gilt. Nach dem Mord an seinem Nachbarn und Freund Juri macht sich Daniel zusammen mit Juris Schwester Mara auf die Reise, das Geheimnis des Altars zu ergründen. Eine interessante Geschichte, aus der man viel hätte machen können. Leider hat mich das Buch nicht wirklich überzeugen können. Die Erzählung hat mich stellenweise sehr an Dan Brown erinnert, von der ...

    Mehr
    • 2
  • Hinterlässt leider nicht nur ein Fragezeichen

    Das Geheimnis des Genter Altars

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    07. January 2016 um 11:03 Rezension zu "Das Geheimnis des Genter Altars" von Klaus-Jürgen Wrede

    Lesegefühl Klaus-Jürgen Wrede kennt der gemeine Brettspieler eigentlich als Autor des Legespiels Carcassonne. Dass von ihm ein Thriller herausgekommen ist, machte mich da natürlich neugierig. Insbesondere, da Kunst und Religion eine zentrale Rolle in der Geschichte spielen. Man mag die gute Recherche zu historischen Hintergründen und die spannenden Passagen anerkennen, doch für mich reicht das einfach nicht, um das Buch als gelungen zu bezeichnen. Formal gesehen gab es auffällig viele Rechtschreib- und Grammatikfehler. Das ...

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2015

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2015 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als ...

    Mehr
    • 6213

    kubine

    01. November 2015 um 14:50
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.