Klaus-Peter Schaps Das Zweite - Kompakt

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Zweite - Kompakt“ von Klaus-Peter Schaps

Keine Panik vor dem "Hammerexamen"! Zur effizienten Vorbereitung auf das 2. Staatsexamen gibt es jetzt die neue Prüfungsrepetitorienreihe aus dem Hause Springer. Studenten schrieben für Studenten - knapp, einprägsam, studenten- und prüfungsgerecht. Jedes von Studenten verfasste Kapitel wurde von Fachärzten gegengelesen und korrigiert. Gemeinsam entwickelten sie die ausgefeilte, anschauliche Didaktik. Alle Grundlagen sind knapp formuliert, alle Inhalte auf dem Stand des neuen GK (2). Alle Krankheitsbilder finden sich in Band I-VIII, alle Gesundheitsstörungen inkl. Differenzialdiagnosen und Wiederholung der Diagnostik und Therapie in Band IX.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

Was das Herz begehrt

Hier erfahren wir detailgenau und in für Laien verständlicher Sprache, wie unser Herz "tickt"! Richtig gut!

Edelstella

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Zweite - Kompakt" von Klaus-Peter Schaps

    Das Zweite - Kompakt
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    10. April 2009 um 11:46

    Ein wirklich gutes Buch zum Wiederholen und immer wieder nachschlagen. Es ist sehr übersichtlich geglieder. Einerseits nach den Organsystemen und innerhalb dessen dann noch mal nach den unterschiedlichen Symptomen. Jedes Symptom wird dann mittels Synonymen, Definition, diagnostischen Möglichkeiten und Differentialdiagnosen genauer unter die Lupe genommen. Sehr schön finde ich die zusammenfassenden Tabellen und die Abhandlung der Symptome an typischen Fallbeispielen. Für mich ein klarer Daumen nach oben.

    Mehr