OstfriesenKiller

(235)

Lovelybooks Bewertung

  • 228 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 4 Leser
  • 44 Rezensionen
(67)
(89)
(62)
(13)
(4)

Inhaltsangabe zu „OstfriesenKiller“ von Klaus-Peter Wolf

Eine Serie von Morden erschüttert eine kleine Stadt in Ostfriesland. Nach und nach werden mehrere Mitglieder des Vereins ›Regenbogen‹ auf grausame Weise umgebracht. Wer hasst so sehr, dass er sie alle auslöschen will? Für Ann Kathrin Klaasen wird dieser Fall zu einer echten Bewährungsprobe.

Sehr spannend und nachvollziehbar

— Dancefire
Dancefire

Spannend bis zur letzten Seite

— Cathy28
Cathy28

Sehr spannend und überraschend

— yadah
yadah

Ein richtig spannender Krimi, der mich zwar überzeugen konnte, aber musste das Privatleben der Ermittlerin soo breit getreten werden ?

— Paulamybooksandme
Paulamybooksandme

Regioteil gut, die Morde leider unglaubwürdig

— mareikealbracht
mareikealbracht

Sehr gut geschrieben - finde die Bücher von Herrn Wolf klasse

— Wuchtbrumme
Wuchtbrumme

Ein gelungener Auftakt in eine tolle Krimireihe!

— Ekcnew
Ekcnew

Spannende Krimi aus Ostfriesland

— hymo
hymo

Guter Auftakt für eine Krimireihe, in der das Privatleben der Ermittlerin auch nicht zu kurz kommt.

— paschsolo
paschsolo

Der Auftakt einer packenden Krimiserie rund um Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen.

— Bellis-Perennis
Bellis-Perennis

Stöbern in Krimi & Thriller

HELIX - Sie werden uns ersetzen

Wirklich spannender, realitätsnaher Thriller mit kleinem Hänger in der Mitte, jedoch grandioser Themenwahl!

Juluke

Stiefkind

War nicht so ganz mein Fall!

Janosch79

Es beginnt am siebten Tag

Das Buch hat mich leider nicht überzeugt

Langeweile

Mooresschwärze

Spannung und Thrill bis zur letzten Seite. Ein tolles Duo: Ermittler und Rechtsmedizinierin. Nur das Ende fast ich etwas nicht ganz okay

tinstamp

Eden

Gutes Buch, schwacher Schluss

Kiwihexe

Leona - Der Zweck heiligt die Mittel

Wieder sehr spannend, einiges unlogisch, konnte mich aber nur zum Teil wirklich fesseln, was sicher an der Person Leona liegt ....

hans-bubi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ansich super interessant, Aber....

    OstfriesenKiller
    Paulamybooksandme

    Paulamybooksandme

    18. September 2016 um 09:36

    Titel: OstfriesenkillerOriginaltitel: s.o.Reihe: Ann-Kathrin Klaasen #1Autor: Klaus-Peter WolfVerlag: FISCHER Taschenbuch Genre: Krimi|RegionalSeitenanzahl: 303Zitat entfälltKlappentext:Eine Serie von Morden erschüttert eine kleine Stadt in Ostfriesland. Nach und nach werden mehrere Mitglieder des Vereins ›Regenbogen‹ auf grausame Weise umgebracht. Wer hasst so sehr, dass er sie alle auslöschen will? Für Ann Kathrin Klaasen wird dieser Fall zu einer echten Bewährungsprobe.Meine Meinung:Ansich bin ich ja nicht der riesige Krimileser, aber ab und zu mag ich auch mal einen lesen...Da ist mir zufällig Ostfriesenkiller in die Hände gefallen. Von der Reihe und dem Autor habe ich bisher nur viel gutes gehört und so wollte ich die Reihe auch dann mal ausprobieren....Ich denke mal, ich lasse es bei Band 1 bleiben....Was gefiel mir nicht ?So einiges....es ist nicht der schlechteste Krimi...sogar insgesamt gesehen ganz in Ordnung, aber wieso verdammt nochmal muss meistens immer dieses sowas von uninteressante Privatleben von dem Ermittler breit getreten werden ?!Bei "Blaubeermorde" passte das ja noch alles, weil da generell eher das Private beschrieben wurde und die Schwestern auch in keinster Weise etwas mit der Polizei zu tun hatten...eben Miss Marple-mäßig...Wie gesagt...da passte es....bei Ostfriesenkiller, wo die Ermittlerin auch tatsächlich bei der Polizei arbeitet, dagegen kein Stück !!!Manchmal hätte ich dieser Ann-Kathrin echt eine scheuern können, weil die Story teils in GZSZ ausuferte...ohne jetzt zu spoilern...das waren echt unnötige Aktionen und Beschreibungen ihres Innenlebens gewesen, auf die ich gerne verzichtet habe...Das Privatleben ist jetzt nicht der Killer für eine gute Bewertung, aber hier vermieste es mir doch echt die Stimmung.Zum einen eben, weil es doch echt GZSZ-mäßig war und zum Anderen, weil dann ein echt verdammt spannender Krimiteil jäh unterbrochen wurde...denn dieser wurde echt gut beschrieben.Die Andeutungen auf die zukünftigen Opfer und wie der Täter vorgeht gefielen mir wirklich sehr. Ich hatte ein sehr gutes Bild im Kopf und fand es eben einfach nur super spannend...bis dann wieder das Privatleben breit getreten wurde...und wie gesagt...es vermieste mir echt die Stimmung.Der Schluss konnte noch einiges retten, weil es hier dann endlich mal zur Sache ging, aber insgesamt bin ich doch etwas enttäuscht...denn für läppische 303 Seiten war mir das Lesen dann doch zu anstrengend !Bewertung:Ein ansich toller Krimi, der durch die unötigen Beschreibungen des Privatlebens der Ermittlerin nicht nur verhunzt wurde, sondern mich auch davon abhält, Teil 2 zu lesen...schade...Von mir gibt es:3 von 5 Sterne

    Mehr
    • 3
  • Lokalkolorit

    OstfriesenKiller
    yadah

    yadah

    09. August 2016 um 09:10

    Das schönste an dem Krimi war für mich der Lokalkolorit. Wenn man in Ostfriesland wohnt, macht es sehr viel Spaß, die Orte beschrieben zu sehen, die man kennt. Ich habe es als Hörbuch gehört und finde es klasse. Diese unkonventionelle Erittlerin, die schöne geistig Behinderte und alle anderen Figuren mit ihren Eigenarten. Auch wenn es an manchen Stellen leicht übertrieben ist, war doch die Auflösung sehr überraschend . Ich freue mich auf die anderen Teile und kann das Buch Krimi Fans nur empfehlen. Der Erzähler ist übrigens der Autor selber, er macht das ganz ok.

    Mehr
  • Neuanfang für Ann Kathrin

    OstfriesenKiller
    Annika_70

    Annika_70

    28. June 2016 um 18:06

    Da ich noch nichts von Klaus-Peter Wolf gelesen habe und gutes gehört habe über seine Bücher, wollte ich es mal mit dem 1.Teil der Krimiserie probieren.Am Anfang ging es mir zu "laut" zu bei Ann Kathrin und Hero.Aber dann ging es und es wurde ein gemütlicher Krimi.Die Morde waren raffiniert gewesen und am Anfang kommt man nicht gleich auf den Täter erst zum Schluß hin hat man ab einer bestimmten Stelle einen Verdacht.Die Morde sind gut inszeniert worden.Zum Schluß des Buches habe ich "festgelegt"  den nächsten Band auch zu lesen.Mich interssiert auch wie es mit Ann Kathrin und hero weiter geht.

    Mehr
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2016

    Lesesommer
    nordbreze

    nordbreze

    In guter alter Tradition starten wir auch in diesem Jahr wieder in die sommerliche Jahreszeit mit unserem großen LovelyBooks Lesesommer! Ihr dürft euch dieses Mal wieder auf spannende Aufgaben und viele tolle Buchtipps freuen. Jede Woche findet ihr auf unserer Aktionsseite eine neue Verlosung mit großartigen Büchern für die Sommerzeit.Erneut möchten wir mit euch 10 Wochen lang über fesselnde Sommerlektüren diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch im Laufe des Lesesommers verschiedene Aufgaben stellen, die ihr bis zum 7. August in beliebiger Reihenfolge bearbeiten könnt. Für jede Aufgabe könnt ihr Punkte sammeln – bei einigen Aufgaben gibt es auch Extra-Punkte zu ergattern. Auf unserer Übersichtsseite findet ihr außerdem jede Woche neue Buchtipps und könnt sommerliche Buchpakete gewinnen!Wer bis zum Ende des Lesesommers am 7. August die meisten Punkte gesammelt hat, der gewinnt eine literarische Wochenendreise nach Verona (Anreise und 2x Übernachtung inkl. Frühstück)! Dort könnt ihr auf den literarischen Spuren von Romeo und Julia wandeln!Außerdem gibt es für die Plätze 2 - 5 je ein schönes Buchpaket mit neuem Lesestoff. Zusätzlich verlosen wir noch unter allen Teilnehmern 5 weitere Buchpakete unabhängig von der erreichten Punktezahl.Wenn ihr teilnehmen möchtet, dann meldet euch gleich hier im Thema "Ich bin dabei!" an und stellt euch gerne ein bisschen vor. Wer noch überlegt, ob er mitmachen möchte, der kann gern auch später noch einsteigen!Wenn ihr über Twitter, Instagram oder Facebook über den Lesesommer berichtet, darüber plaudert oder Fotos teilt, freuen wir uns, wenn ihr den Hashtag #LBlesesommer verwendet!Wir freuen uns auf viele sommerliche Buchtipps, sonnige Lesestunden – egal ob im Urlaub am Strand oder daheim auf dem Balkon – und natürlich aufs Lesen wundervoller Bücher!P.S.: Alle Blogger unter euch dürfen sehr gern die Grafik, die ihr hier oben im Thema findet, in ihrem Blog verwenden, falls ihr zur Aktion einen Blogbeitrag schreiben möchtet!

    Mehr
    • 4589
  • Ein Killer geht um

    OstfriesenKiller
    mareikealbracht

    mareikealbracht

    23. May 2016 um 16:34

    Mehrere Mitglieder des Vereins Regenbogen, der behinderte Menschen betreut, werden umgebracht. Die Methoden sind unterschiedlich. Leider ging es hier schon los, dass mir die Tathergänge ziemlich unglaubwürdig vorgekommen sind. Jemand wird mit einer antiken Pistole erschossen, aus Distanz, mit einem Schuss, das fand ich ziemlich kurios. Das nächste Opfer wird mit einem Schwert umgebracht, der nächste mit einem Pfeil erschossen. Alles beim ersten Hieb, bzw. ersten Schuss. Hallo? Welcher Mörder besitzt solche Fertigkeiten und kann außerdem mit einer alten verzogenen Waffe wie ein Scharfschütze umgehen?Auch die Auflösung fand ich ebenfalls wenig überzeugend. Ein Krimi von Inspektor Barnaby-Niveau, ganz nett zur Unterhaltung, aber nicht mehr.Der Schreibstil war gut und hat mich lange bei der Stange gehalten, nach dem Pfeilschuss habe ich aber nur noch das Ende gelesen. Ostfriesland wird schön beschrieben. Ein netter Urlaubskrimi. 

    Mehr
  • Konnte mich nicht überzeugen

    OstfriesenKiller
    Jisbon

    Jisbon

    20. May 2016 um 21:13

    Das Buch hat mich leider nicht wirklich überzeugt.Gut gefallen hat mir die Art, wie die Morde geschildert wurden... diese Art Countdown und dass die Opfer nicht wissen, dass sie nur noch so kurz zu leben haben. Das war sehr beklemmend und verdeutlichte auch, wie schnell das eigene Leben vorbei sein könnte. Einfach so, aus dem Nichts. Auch die Art, wie die Morde begangen wurden (die Abwechslung), war interessant und ungewöhnlich. Dass die Opfer mit Behinderten zu tun hatten sorgte auch dafür, dass die Ereignisse einiges an Brisanz bekamen, gerade, weil das Thema ja heute noch aktuell ist.Was mir gar nicht gefallen hat, ist die Darstellung einer Person. Ich kann nicht zu sehr ins Detail gehen, weil das einiges spoilern würde, aber ich fand die Darstellung nicht geglückt und auch das Dilemma, das der Autor wohl aufwerfen wollte, hat für mich nicht funktioniert.Den Täter hatte ich sehr schnell erraten (vielleicht lese ich zu viele Krimis...), auch wenn ich auf das Motiv nie im Leben gekommen wäre. Es ergab schon Sinn, war für mich aber unbefriedigend. Insgesamt hat mir die ganze Auflösung nicht wirklich zugesagt.Auch mit der Ermittlerin Ann Kathrin Klaasen hatte ich meine Probleme. Sie macht gerade eine persönliche Krise durch und ich hatte (vor allem zu Beginn) Mitleid mit ihr, doch ich fand ihr Verhalten trotzdem stellenweise unsympathisch und unprofessionell. Gerade wie sie ihren Sohn behandelt... und dann wundert sie sich über seine Reaktionen darauf? Zudem leistet sie sich später im Buch etwas, mit dem sie nicht hätte davon kommen sollen. Und ihr Verhalten am Ende... Vielleicht wird es im nächsten Band noch Konsequenzen geben, doch das wage ich irgendwie zu bezweifeln.Generell blieben alle Charaktere ein wenig blass, sodass ich nicht wirklich mit ihnen mitfühlen konnte, und handelten doch relativ stereotypisch. Männer sind treulose Idioten, Frauen sind hysterische Zicken. Natürlich ist das überspitzt ausgedrückt, aber teilweise hatte ich wirklich das Gefühl, dass alle Figuren diesem Muster folgen.Insgesamt war das Buch nicht schlecht, es hat mich einfach nicht wirklich überzeugt. Die Protagonistin wurde mir im Laufe der Geschichte immer unsympathischer und die Auflösung des Falles, der so vielversprechend begonnen hatte, konnte mich nicht begeistern. Dennoch hat der Schreibstil und der Aufbau des Falles mir gefallen.Band 2 werde ich vermutlich noch lesen, um zu sehen, ob die oben genannten Kritikpunkte dort ebenfalls auftreten

    Mehr
  • Spannende Krimi aus Ostfriesland

    OstfriesenKiller
    hymo

    hymo

    23. March 2016 um 13:30

    Ich habe nun als Ostfriese angefangen die Bücher „Ostfriesen…“ zu lesen. Natürlich als erstes den 1. Band Ostfriesenkiller. Toller Krimi, noch tollere Gegend, die Kommissarin finde ich ein wenig merkwürdig, aber egal. Zur Story: Nach und nach werden die Mitglieder des Vereins „Regenbogen“ ermordet. Schwerer Fall für die Kommissarin Kathrin Klassen Krimi ist sehr zu empfehlen. Gebe aber nur 4 von 5 Sternen wg. Der Kommissarin.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2016

    LovelyBooks Spezial
    Daniliesing

    Daniliesing

    Die Themen-Challenge geht 2016 in eine neue Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig!Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an.Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den meine Kollegin nordbreze (Marina) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken wird. Schickt dazu eine persönliche Nachricht hier auf LovelyBooks an nordbreze mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Ich bin in Mutterschutz / Elternzeit und kann mich darum nicht kümmern. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2016 bis 31.12.2016. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2016 gelesen hat.Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen:Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch von einem Autor, von dem ihr bereits mindestens ein anderes Buch gelesen habt. (Verratet auch, welches ihr schon kennt.) Ein Buch, in dessen Buchtitel ein Wort mindestens 2 mal vorkommt. Ein Buch, auf dessen Cover mehrere Punkte zu sehen sind. Ein Buch, dessen Autor 2 Vornamen hat. Ein Buch, das der erste Teil einer Buchreihe ist (mindestens 3 Bände) und von der auch schon mindestens 3 Bände erschienen sind. Ein Buch, auf dessen Cover eine bekannte Sehenswürdigkeit abgebildet ist. (Bitte benennt auch diese Sehenswürdigkeit.) Ein Buch, das einer deiner Freunde bei LovelyBooks in seiner Bibliothek als bereits gelesen gelistet und auch zumindest mit Sternen bewertet hat. (Wenn du noch keine Freunde hast, findest du hier in der Challenge bestimmt ganz schnell welche :-)) Ein Buch, das 2016 erstmalig in der Sprache, in der es gelesen wird, veröffentlicht wurde. Ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht. Ein Buch, dessen Cover vorranging blau ist. Ein Buch, das hauptsächlich in einem europäischen Land spielt, jedoch nicht in Deutschland, Frankreich oder Großbritannien. Ein Buch, auf dessen Cover ein Gesicht, aber nicht der Rest der Person abgebildet ist. Ein Buch, das kein Happy End hat. (Vorsicht, wenn ihr hier bei anderen Teilnehmern vorbeischaut - euch könnte das Ende eines Buches verraten werden.) Ein Buch, das zwischen 300 und 350 Seiten lang ist. Ein Buch, bei dem der gesamte Name des Autors aus genauso vielen Buchstaben besteht, wie dein eigener gesamter Name. (Vor- und Nachname sind gefragt, Doppelnamen sollen nur mitgezählt werden, wenn sie auch für gewöhnlich mit genannt werden! Bitte gebt die Anzahl mit an, nennt aber nicht euren vollständigen Namen.) Ein Buch, das mindestens 20 LovelyBooks-Mitglieder in ihrer Bibliothek haben. (Ihr findet die Anzahl, wenn ihr auf der Buchseite oben mit der Maus über die Sternebewertung fahrt.) Ein Buch, dass im Zeitraum von 2008 bis 2012 erstmalig erschienen ist. Ein Buch, das ihr schon einmal gelesen oder aber früher schon einmal angefangen aber nicht zu Ende gelesen hattet. Ein Buch, das der jeweilige Autor als erstes veröffentlicht hat - das Debüt des Autor. Ein Buch, dessen Titel kursiv geschrieben ist. Ein Buch, in dem ein bestimmter Beruf eine wichtige Rolle spielt und in dem aus dem Berufsleben der Figur detailliert berichtet wird. (Bitte benennt auch den Beruf.) Ein Buch, das mindestens 100 Jahre in der Zukunft oder aber mindestens 100 Jahre in der Vergangenheit spielt. Ein Buch, das mindestens 4cm dick ist. Ein Buch, das noch keine einzige Sterne-Bewertung auf LovelyBooks hat. (Auf der Buchseite sind in diesem Fall die Sterne oben grau und nicht gelb.) Ein Buch in einer Fremdsprache (nicht Deutsch). Ein Buch, bei dem Vor- und Nachname des Autors mit dem selben Buchstaben enden. Ein Buch, bei dem ein Wort (Gegenstand) aus dem Buchtitel auch auf dem Cover abgebildet ist. Ein Buch, das ihr in einer stationären Buchhandlung zum regulären Preis gekauft habt. (Nicht online oder als Mängelexemlar) Ein Buch, das ihr als E-Book gelesen oder als Hörbuch gehört habt. Ein Buch, das auf LovelyBooks mit durchschnittlich 3-4 Sternen bewertet ist. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch, in dessen Buchtitel eine Aufzählung vorkommt (mindestens 3 Wörter). Ein Buch, das euch von einem anderen Leser persönlich empfohlen wurde. (Bitte schreibt auch dazu, von wem die Empfehlung kam: beste Freundin, Mutter, Bruder o.Ä.) Ein Buch aus einem Verlag, aus dem ihr schon mindestens 3 andere Bücher zuvor gelesen habt. (Bitte Verlagsname und 3 zuvor gelesene Bücher mit angeben.) Ein Buch, für dessen Covergestaltung auch ein echtes Photo verwendet wurde. Ein Buch, in dessen Buchtitel ein zusammengesetztes Substantiv vorkommt. Ein Buch, in dem die Schule eine Rolle spielt. Ein Buch, zu dem es eine Leserunde auf LovelyBooks gibt, an der ihr auch teilgenommen habt (mindestens 5 Beiträge in Leseabschnitten wurden geschrieben). Ein Buch, dessen Hauptfigur zwischen 20 und 30 Jahre alt ist. Ein Buch, auf dessen Cover ein Buch zu sehen ist. Ein Buch, in dessen ISBN (ISBN-13) eine Zahl genau 3 mal aufeinander folgt.Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei?Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2016 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal.* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .comWer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an nordbreze und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an.Teilnehmerliste:AAberRushAdujaagi507Aglaya (40/40)Agnes13AjanaAlchemillaAleidaalicepleasanceAlondria (33/20)Amelienamigo8347ANATAL (30/30)andymichihelliAnendienangi_stumpf (40 / 40)Aniday (30/30)AnnejaAnneMayaJannikaAnn-KathrinSpeckmannAnrubaArachn0phobiA (40/40)Artemis_25Ascari0Athene79Bban-aislingeachBandeloBeaSurbeckBeatDropsOutBella233 (40/40)BellastellaBellis-Perennis (40/40)Betsbybeyond_redemptionBiancaWoeB_iniBioinaBjjordisonblack_horseblauerklausblessedBloodyBigMessBluebell2004BlueSunsetbookgirlbooksnstoriesBookwormyBosniBuchblogDieLeserinBuchgespenstBuchhandlung_am_SchaeferseeBuchnascherinBuchraettin (31/30)buecherduftBuechermomenteBUechersindmeineWeltBuschchristineCCadiyaCaillean79calimero8169 (20/20)CaroasChattysBuecherblog (20/20)ChoikangDeerChrischiDChrissiHchristariraChubbChubbCithielClaudia-MarinaClaudias_LesefreudenCode-between-linesConjaConnyKathsBooksCori2016Crazy-Girl6789crimarestricrumb (20/20)CupcakeCatczytelniczka73 (31/30)Ddaneegold (40/40)DaniliesingDaninskyDanni89DarcyDebbi1985DeenglaDeinSichererTodDelphynadia78DieBertaDieTina2012digra (40/40)DiniLivingdisadelidivergentDonnaVivi (20/20)DreamworxEelane_eodainelemyyElkeel_lorene (38/30)elmidielodie_kEmmas_bookEmotionenEngelchen07 (30/30)Ernie1981 (20/20)EternityEva-Maria_ObermannEvan (30/30)FfairybooksFantworldfelicitas26FeniFinchen411FlamingoFLYING_ROXFornika (40/40)franzzifrauschnuerchenfredhel (25/20)furchtlosGGelis (20/20)gemischtetueteglueckGetReadyGinevraGinny-Katniss27glanzenteGlanzleistungGrOtEsQuE (35/30)Gruenentegst (30/30)guutemineGwendolinaHhalfbadhannelore259HarIequinhasirasi2haTikvaHenny176HerbstmondHerzkirscheehexepankiHikarihisterikerHoneyIndahouse (37/30)hundeliebhaberIIcelegsichundelaineIgelaIgelmanu66IMG_1001ImYoursInaVainohulluInsider2199 (31/30)iorethIraWirairishladyIsiVitalitsabookwormthingJJadrajala68janakaJanina84janinchens.buecherweltJaninezachariaejasbrJashrin_Jassijenvo82jk14JulesWhethetherJulia2610Julia_liest (20/20)juliane108JuliB (40/40)Julie209JusyKKarin_Kehrer (30/30)Kasin (30/30)katha_stropheKattel82KayvanTeeKendraKidakatashkillerprincesskingofmusicKionaKirschLilliKleine1984kleinechaotinKlene123KnirinKnorkekn-quietscheentchenKrimiwurmKuhni77KurousagiLLaDragoniaLadyIceTea (40/40)LadySamira091062LandbienelaraundlucaLarii-MausiLarryPi (20/20)lauterundleiseLena205LenaausDDlenicool11 (30/30)LeonoraVonToffiefeelesebiene27LeseJetteLese-KrissiLesemaus1984lesende_samtpfoteleseratteneuLeseratz_8Lesestunde_mit_MarieLesetaubeLesezirkellexana (20/20)Lexi216189LiberaceLibriHollyLilawandel (30/30)lilylovesbookslille12Lilli33LillianMcCarthy (40/40)LimitLesslinda2271lLisbeth0412Lisbeth76Lissy (30/30)Literaturlivinginaworldofbookslizzie123LMonLoki_Laufeysonlouella2209Lovely90 (30/30)lovely_bookwormLrvtcb (20/20)LucretiaLuilineluminasbooksLuzi92MmabuereleMaggieGreenemaggiterrineMalinaldamareike91Marina2483marinasworldMariposa93marpijemartina400M-aryMaus71maxine-julieMeinhildSmelanie1984MelEMe-LianMelvadjaMeseMiamoumiekenMiniMixiMinnaMMira20 (37/30)MiracleDayMissErfolgmiss_mesmerized (40/40)MissSnorkfraeuleinMissStrawberry (24/20)MissTalchenmistellor (35/35)Mizuiro (30/30)mona_lisas_laechelnMone97mondy (20/20)mozireadMrs_Nanny_OggmsmedlockMsChillimyownnameNNachtorchideenaddoochnaninka (39/30)Nelkennemo91 (20/20)nessie500N9erzNightflowerNisnisnonamed_girlnordbrezeNuddlOonce-upon-a-time (40/40)PPachi10 (40/40)paevalillpamNpardenpaschsoloPaulamybooksandme (40/40)peedeePelippaPessimonPfoten-LinsePhiniPMelittaMPusteblumenfarmQQueenelyzaQueenSizeRrainbowlyRegina99Reisen-durch-BuecherRitjaRosenmadlRotkäppchen (20/20)SSabanasabine3010_Sahara_sameaSamuel_PickwickSanakitoSaphierSarafinchenSardonyxsassthxticscarlett59schaclaschafswolkeSchCh121 (40/40)Schlehenfee (40/40)Schneeflocke2013SchnutscheSchwertlilie79sechmetSeelensplitterShaylanaShineOn (30/30)SickSikalSkybabeSnordbruchsnowberrysnowi81solveigSomayasommerlese (40 / 40)Sophiiiespecialangspozal89StarletStefanieFreigericht (40/40)StefanieFreigericht - Agatha Christiestefanie_skySteffiR30Steffis-BuecherkisteSteffiZiStehlbluetensteinchen80 (30/30)sternblutsternchennagelsternenbrisestoffelchenStormy-BookssuggarSuleikaSuleviasunlightsursulapitschiSuse33SuskaSvanvitheSweetSmileSweetybeaniesweetyenteSylverstarTTabitaTalathielTalieTaluziTamileintanja_025Tatsu (30/30)Tess-xyThaliomeeTheBookWormThe iron butterfly (30/30)thelauraverseTiana_LoreenTina2803Tini_STiniSpeechlesstootsy3000TraubenbaerTraumkatzeTraumTanteTschisesTulipdaisytumblereadUuli123 (30/30)unfabulousVvalle87vb90vielleser18VroniMarsVuchaWWaldlaeuferinWatsekaWedmawerderanerWermoeweWilliaWinterzauberWolfhoundWolly (35/30)wunderfitzXxbutterblumeYYaalboyunasmoondragon7YuyunYvetteH (40/40)Zzazzles (40/40)Zeit_zu_Lesenzessi79 (40/40)Zoe27zuckerbrini

    Mehr
    • 6275
  • Du bist meine Freundin...

    OstfriesenKiller
    eskimo81

    eskimo81

    Im Norden von Ostfriesland geht die Angst um. Innert kurzer Zeit erschüttert die kleine Stadt mehrere Morde - alles Mitglieder des Vereins "Regenbogen". Wer hasst diesen Verein so sehr, dass er ihn auslöschen möchte?Ann Kathrin Klassen kommt an ihre Grenzen.Dieser Krimi ist was ganz spezielles für mich. Einerseits nervte ich mich über die Ann Kathrin und zum anderen hat Klaus-Peter Wolf ein so genialer Schreibstil, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte. Auch schreibt er so genial, dass man weitere Bücher lesen möchte und die Abneigung gegen die Hauptkommissarin in Hintergrund rückt. So was hab ich noch nie erlebt. Vielleicht liegt es an mir, dass ich die Dame so super unsympathisch finde, aber das müsst ihr selber entscheiden. Wenn ich nun nämlich schreiben würde, was mich alles stört, spoilere ich viel zu sehr. Aber eines kann ich sicherlich noch dazu schreiben. Weniger wäre mehr gewesen. So viel Privates das mitmischelt... Die Geschichte, der Fall einfach Hammer-GenialFazit: Wenn man die Protagonistin ausblenden kann ein hervorragender Krimi (für mich eher Thriller) der nicht geizt mit Leichen und Gänsehaut. Spassend, fesselnd, einfach unmöglich, das Buch nochmals wegzulegen

    Mehr
    • 3
  • Eine unkonventionelle Ermittlerin ...

    OstfriesenKiller
    Bellis-Perennis

    Bellis-Perennis

    19. February 2016 um 07:23

    Inhalt:Schauplatz ist das beschauliche Norden, Ostfriesland. Schön der Reihe nach werden mehrere Menschen ermordet. Zunächst scheint es keinen Zusammenhang zu geben, da der Täter verschiedene Waffen verwendet. Ein altes Gewehr, ein Schwert oder Pfeil und Bogen.Ann Kathrin Klaasen, die Hauptkommissarin, die derzeit mit einigen privaten Problemen zu kämpfen hat, findet schnell die Gemeinsamkeit: alle Mordopfer gehörten dem Verein „Regenbogen“, der sich für Menschen mit Behinderungen einsetzt.Doch, was ist das Motiv? Finanzielle Malversationen? Hass auf Behinderte? Ann Kathrin kämpft nicht nur gegen die Verbrecher und um ihre Ehe, nein sie muss sich auch der Vergangenheit stellen. Ihr Vater, ebenfalls Polizist, wurde vor Jahren bei einem Banküberfall mit Geiselnahme getötet. Über dessen Tod ist die energische Frau nicht hinweg gekommen und versucht nach wie vor die Täter zu finden.Nachdem die Ermittlungen komplexer sind als erwartet, geht ihre Ehe mit Hero nun restlos in die Brüche. Hero und Sohn Eike ziehen zur Geliebten.Wird Ann Kathrin den Mörder dingfest machen können?Erzählstil/Spannung:Ich finde die kurzen knappen Sätze zur Geschichte und zu den Menschen in Ostfriesland passend. Ann Kathrin und ihre Kollegen verlieren wenig unnötige Worte.Spannend auch, wie dem Leser schön langsam die Mitglieder des Vereins „Regenbogen“ nähergebracht werden. Nicht immer ist der hehre Idealismus in dieser Gemeinschaft tätig.Charaktere:Ann Kathrin verhält sich manchmal für uns Leser gewöhnungsbedürftig. Sie setzt sich häufig über Dienstvorschriften hinweg und begibt sich in Gefahr. Ob das in Wirklichkeit auch so völlig folgenlos sein kann? Psychologische Betreuung und/oder Supervision hätte sie meiner Ansicht nach schon nötig.Sie ist mit Leib und Seele Ermittlerin. Ich glaube, ein bisschen ein „Sendungsbewusstsein“ zu verspüren. Aber vielleicht liegt es einfach daran, dass sie den Tod ihres Vaters um (beinahe) jeden Preis aufklären und rächen will.Ehemann Hero scheint als Psychologe einige Register der Manipulation zu ziehen.Frank Weller, Stütze und Kollege hat noch Entwicklungspotential.Und Rupert, der Kollege, der ihr die Führungsposition neidet und häufig aneckt. Die Schilderung, wie ihn der zu enge Slip zwickt ist herzerfrischend. Allerdings, warum kauft er kein passenden?Fazit:Ein flotter und spannender Krimi.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Ostfriesenschwur" von Klaus-Peter Wolf

    Ostfriesenschwur
    Tasmetu

    Tasmetu

    21. January 2016 um 11:01

    Ein abgetrennter Kopf, von einem Menschen den er nur all zu gut kennt...Endlich geht es mit den legendären Ostfriesenkrimis von Klaus-Peter Wolf weiter!In "Ostfriesenschwur" muss die Kommissarin Ann Kathrin Klaasen wieder einmal einen heiklen Fall lösen, der uns die Haare zu Berge stehen lässt. Wolf lässt uns schaudern und fesselt uns mit dem packenden 10. Teil seiner Reihe.Ihr könnt "Ostfriesenschwur" gewinnen oder die Reihe mit allen 10 Teilen neu entdecken.Mehr zum Buch:Als der Postbote an diesem Morgen bei Ubbo Heide klingelt, bringt er ein großes Paket. Darin liegt ein abgetrennter Kopf. Es ist der Kopf eines Menschen, den Ubbo Heide kennt. Jahrelang hat er versucht, ihn seiner gerechten Strafe zuzuführen, doch die Gerichte mussten ihn laufen lassen. Jetzt hat ein anderer das Werk für ihn vollendet. Dann findet man einen einen zweiten Kopf. Auch diesem Toten konnte man damals seine Tat nicht nachweisen. Ann Kathrin Klaasen beschleicht zunehmend das Gefühl, dass der Täter ihnen immer einen Schritt voraus ist. Fast scheint es so, als ob er aus ihren eigenen Reihen kommt. Ann Kathrin ahnt, wer das nächste Opfer sein wird. Kann sie dem Täter eine Falle stellen?Mehr zum Autor:Klaus-Peter Wolf wurde 1954 geboren und ist deutscher Schriftsteller und Drehbuchautor, nennt sich aber selbst Geschichtenerzähler. Bereits im Kindesalter schrieb er seine ersten Geschichten, danach arbeitete er als Zivildienstleistender in einem evangelischen Jugendheim. Frühe Romane und Drehbucharbeiten brachten ihm den Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen. Für seine Filmarbeiten bekam Wolf zahlreiche nationale und internationale Auszeichungen; seine Fernseharbeiten werden oft zu Einschaltquotenhits. Außerdem hat er über 50 Kinderbücher und 12 Romane verfasst.Wir vergeben 10 Exemplare von ›Ostfriesenschwur‹ und als Hauptpreis einmal die komplette Kultreihe um Ann Kathrin Klaasen unter allen, die sich bis zum 03.02. über den blauen "Jetzt bewerben" Button bewerben* und folgende Frage beantworten. Bitte gebt dabei unbedingt auch mit an, ob ihr den neuen Krimi oder die komplette Reihe gewinnen möchtet bzw. ob ihr euch für beides bewerbt.Kennt ihr die Ostfriesenkrimis schon und welches ist euer Lieblingsband?Wenn ihr noch keinen der Krimis gelesen habt, könnt ihr natürlich auch schreiben, welcher Teil für euch am interessantesten klingt.Hier findet ihr alle Teile der Reihe.Wir sind gespannt auf eure Antworten und drücken euch die Daumen!Wer von Klaus-Peter Wolf und Ann Kathrin Klaasen nicht genug bekommen kann, kommt hier zur großen Jubiläums-Aktion.*Bitte beachtet, dass wir die Bücher nur innerhalb Europas verschicken können.

    Mehr
    • 473
  • Ein Nordseekrimi

    OstfriesenKiller
    Susimueller

    Susimueller

    30. December 2015 um 11:09

    Da ich eine begeisterte Krimiserienleserin bin, freut es mich endich mal wieder eine perfekte Serie kennen gelernt zu haben. Weitere Besprechungen über Bücher der Ann Kathrin Klaasen Fälle werden mit Sicherheit folgen. Die Hauptkomissarin Ann Kathrin Klaasen ermittelt in ihrem ersten Fall in einem sensiblen Milleu. Der Verein Regenbogen, der geistig behinderte Menschen vertritt, wird von einer Mordserie erschüttert. Auf grausame Weise werden  mehrere Vereinsmitglieder umgebracht. Doch was sind die Motive des Mörders? Hat er etwas gegen Behinderte? Oder ist es jemand, den es stört, dass der Verein die finanzielle Vormundschaft der zu betreuenden Behinderten übernommen hat? Oder spielen persönliche Motive eine Rolle?Ann Kathrin Klaasen kommt schnell an ihre Grenzen. Zumal sie privat gerade entdeckt hat, dass ihr Mann sie betrügt und dieser, nachdem sie die Karten offen gelegt hat, samt Sohn aus ihrem gemeinsamen Haus auszieht. Wird sie es schaffen Job und Familienprobleme mit einander zu vereinbaren? Ein toller Krimi, der in Ostfriesland direkt in Norddeich spielt. Dennoch ist der Krimi die Hauptintention und die Kühle des Nordens fließt immer wieder wie zufällig mit ein, ohne dass die Landschaft erklärt wird, so wie es bei manchen Regionalkrimis der Fall ist.Ann Kathrin Klaasen ist eine Protagonistin, mit der man sich schnell identifizieren kann und die einem mit all ihren Problemen ins Herz wächst. Ihre Ermittlungsmethoden sind klar und strukturiert.Was mir auch besonders gut gefallen hat, sind die Dialoge, die Ann Kathrin mit ihrem Mann führt, der Psychologe ist. Sie überführt ihn mit ihrem nüchternen kriminalistischen Sachverstand und er hält mit psychologisch durchdachten Strategien dagegen. Der Fall ist klar, spannend und hat ein hohes Erzähltempo. Die Auflösung logisch und dennoch erschütternd. Ein ganz klein bisschen hatte ich das Problem am Ende dem Täter so viel Sachverstand zuztrauen, dass der die Morde begehen konnte.aber egal,Fazit: Ein toller Krimiauftakt, der ganz sensibel die Welt geistig Behinderter erklärt und spannend in die menschlichen Abgründe entführt.

    Mehr
  • Und schwupps war das Ende da

    OstfriesenKiller
    _Sahara_

    _Sahara_

    29. December 2015 um 14:26

    Die ostfriesiche Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen bekommt es mit einem schwierigen Fall zu tun. Mitglieder des Vereins "Regenbogen", der sich für Behinderte einsetzt, werden ermordet. Ann Kathrin Klaasen tappt zunächst im Dunklen. Wem ist dieser Verein so verhasst, dass sämtliche Mitglieder ermordet werden?Zudem hat A.K.Klaasen mit privaten Problemen zu tun, ihr Mann geht fremd. Sie stellt ihn zu Rede und dieser flüchtet prompt mit dem gemeinsamen Sohn zu der Geliebten.Anfangs hatte ich Probleme mit dem Schreibstil. Das hat sich aber nach ein paar Kapiteln gelegt.Mit Ann Kathrin Klaasen bin ich nicht warm geworden. Auch die anderen Charaktere waren mir nicht sehr sympathisch.Die Story ist schon recht spannend, man will unbedingt wissen, wer der Mörder ist. Lange konnte ich keine Vermutung äußern, hatte nur so eine Ahnung. Die hat sich dann bewahrheitet.Ich hatte manchmal das Gefühl, dass die Kommissare nicht so recht wussten, was sie taten. Unüberlegte, übereilte Handlungen waren die Folge.Das Ende kam mir viel zu abrupt und es blieben so manche Fragen offen.Dennoch werde ich den nächsten Teil wie auch diesen wieder in der Leserunde lesen :)©_ Sahara_(Rezi aus 2013)

    Mehr
  • Etwas für Krimi-Ultras

    OstfriesenKiller
    Krimiwurm

    Krimiwurm

    Ann-Kathrin Klaasen ist Ermittlerin bei der Kripo Aurich. Sie durchlebt gerade eine Ehe-Krise. Ihr Mann Hero ist ihr fremd gegangen und streitet es zunächst ab. Ann-Kathrin hat sich diesmal vorgenommen nicht klein bei zu geben - und das tut sie auch nicht. Im Gegenteil. Die Fetzen fliegen, Hero und Ann schreien sich an, machen sich gegenseitig Vorwürfe und hören auch nicht auf, als ihr Sohn Eike in den Raum kommt. Eine Frechheit! Beide streiten weiter und beziehen ihren Sohn sogar mit in den Streit ein.
    Da kommt ein Anruf von Ann's Kollegen gerade recht. Sie wird zu einem Mord gerufen und lässt alles stehen und liegen, sogar den Streit kann Ann für diese Zeit vergessen.. Doch als sie nach Hause kommt, sieht sie, wie Eike und Hero ihr Sachen packen. Sie ziehen zu Hero's neuer Freundin. Das zieht Ann den Boden unter den Füßen weg. Schon wieder gibt es eine heftige Auseinandersetzung und im Gefecht gibt Ann ihrem Mann eine ordentliche Backpfeife. Dieser winkt nur ab und verlässt das Haus. Viel kann Ann über dieses Problem nicht nachdenken, denn eine brutale Mordserie beginnt.. und bei allen Morden gibt es eine auffällige Gemeinsamkeit...

    Nun habe Ich mich endlich getraut und als Thriller-Ultra einen Kriminalroman gelesen.. Leider habe Ich es bereut.. Zunächst war mir die Hauptperson leider überhaupt nicht sympathisch.. Durch dieses ganze Familiendrama habe Ich das Gefühl, dass sie nur ihre "schlechte" Seite dem Leser zeigt. Aber auch im eigentlichen Fall selber, bin Ich nicht mit ihr "warm" geworden.
    Leider war der Fall zudem nicht sehr spannend, wie Ich finde. Da bin Ich als Thriller-Leser deutlich etwas anderes gewohnt. Dafür wurde die Kriminalarbeit sehr gut und in vielen Einzelheiten dargestellt. Man konnte jeden Schritt sehr gut nachvollziehen und war immer auf dem gleichen Stand wie die Ermittler!
    Der Schreibstil war gut und flüssig zu lesen. Allerdings fehlte mir auch hier wieder die Spannung. Es wurde nicht sehr Bildhaft erzählt und mir fehlte es an einigen Stellen einfach an der Vorstellungskraft. Gerade das ist mir sehr wichtig! Das bildhafte Schreiben..

    Alles in allem, war es nicht meins. Hier fehlte mir eindeutig die Spannung, sowie der bildhafte Schreibstil. Zudem war mir die Protagonistin in diesem Buch überhaupt nicht sympathisch und die Familiensituation war teilweise etwas zu voranging und nervig. Allerdings gebe Ich trotzdem 3 Sterne, da es als Krimi wirklich gut und solide war. Für mich als Thriller-Fan fehlte mir aber eindeutig zu viel.

    Mehr
    • 2
  • 1. Fall für Ann Kathrin Klaasen

    OstfriesenKiller
    miissbuch

    miissbuch

    06. November 2015 um 15:56

    Ich bin so hin und her gerissen, ob mir das Buch nun gefallen hat oder nicht. Eigentlich fand ich es gut, besonders das Ende war für mich überraschend. Aber der Weg dahin und die Schreibweise haben mich nicht voll vom Hocker gerissen. Ann Kathrin Klaasen ist eine eher ungewöhnliche Frau, der die Karriere wichtiger als die Familie ist und für die ihre Arbeit an allererster Stelle steht. Aber genauso plagen sie häufig Selbstzweifel, deren Hintergrund ich nicht verstanden habe. Die Geschichte und die Handlung im Allgemeinen hat mir gut gefallen. Fraglich war für mich die enge Beziehung zu einer Behinderten ist für mich absolut fraglich und unprofessionell.  Ich finde die Person Ann Kathrin Klaasen schwierig, sie lebt meiner Meinung nach mehr im Gestern als im Heute und einige Handlungen sind für mich absolut schleierhaft. Ich konnte mich also nicht mit ihr identifizieren.  Besonders gelungen allerdings fand ich die Thematik, was natürlich auch ein bisschen mit meinem “Beruf” zusammenhängt und ich finde, dass sowas in der Öffentlichkeit Platz finden muss.

    Mehr
  • weitere