Klaus-Peter Wolf Ostfriesenfeuer

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ostfriesenfeuer“ von Klaus-Peter Wolf

Das traditionelle Osterfeuer am Nordseestrand fiel in diesem Jahr etwas anders aus als sonst. Denn aus den verkohlten Resten ragten am nächsten Morgen menschliche Knochenreste. Als eine weitere Leiche auf einem Spielplatz gefunden wird, ahnt die frisch verheiratete Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen, dass dieser Mörder nicht einfach nur tötet. Er inszeniert seine Morde regelrecht und will die Welt daran teilhaben lassen. Aber warum und wer ist der Nächste? Noch weiß Ann Kathrin nicht, dass ihr der Mörder nicht nur die Flitterwochen verderben wird, sondern auch ganz nah an jemandem dran ist, den sie liebt.

Stöbern in Krimi & Thriller

Finster ist die Nacht

Sympathische Ermittlerin und ein gemütlicher Krimi

mareikealbracht

Die Bestimmung des Bösen

Ein spannender Einblick in die biologischen Analysen eines Kriminalfalles

Caro_Lesemaus

Nachts am Brenner

Spannend und mit vielen Verzweigungen - auch der 3. Fall für Commissario Grauner ist wieder gut gelungen.

Dataha

Kalte Seele, dunkles Herz

Eine Geschichte, die ich mit keinem bis jetzt gelesenen Buch vergleichen könnte.

SweetSmile

Alte Sünden

Gutes Buch!

Jinscha

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Ich bin etwas hin und hergerissen, hatte mir mehr von versprochen, daher von mir 3,5 Sterne

lenisvea

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • spannender Regional-Krimi

    Ostfriesenfeuer
    robberta

    robberta

    02. June 2015 um 14:57

    Ostfriesenfeuer von Klaus-Peter Wolf vom Autor gelesen Das traditionelle Osterfeuer am Nordseestrand fiel in diesem Jahr etwas anders aus als sonst. Denn aus den verkohlten Resten ragten am nächsten Morgen menschliche Knochenreste. Als eine weitere Leiche auf einem Spielplatz gefunden wird, ahnt die frisch verheiratete Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen, dass dieser Mörder nicht einfach nur tötet. Er inszeniert seine Morde regelrecht und will die Welt daran teilhaben lassen. Aber warum und wer ist der Nächste? Noch weiß Ann Kathrin nicht, dass ihr der Mörder nicht nur die Flitterwochen verderben wird, sondern auch ganz nah an jemandem dran ist, den sie liebt Meine Meinung: Ein spannender, vom Autor gelesener, Regional-Krimi mit einem wunderbar ironischer Schreibstil. Seine tollen Vergleiche lassen schmunzeln, die authentische Ermittlungsarbeit ist mit fein verstreuten Hinweisen gespickt und unerwartete Wendungen münden in ebenso spannender wie dramatischer und logischer Lösung des Falls.

    Mehr