Klaus Bötig Merian live!, Zypern

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Merian live!, Zypern“ von Klaus Bötig

Wie viel Insel passt auf knapp 130 Seiten Reiseführer im Taschenbuchformat? Reichen die "TopTen", um das Wichtigste gesehen oder zumindest gelesen zu haben? Das Kurz-und-knapp-Konzept von Merian live! ginge vielleicht nicht auf, wenn man versucht, die ganze Inselwelt des Mittelmeeres zu beschreiben, aber für Zypern klappt es. Vier eng beschriebene Seiten reichen, um auch dem Landesunkundigen einen Einblick in das Wissenswerteste über Land und Leute zu geben. Zu sehenswerten Orten findet man im gleichnamigen Kapitel ausgewogen gewichtet mehrere Seiten oder auch nur ein paar Zeilen. Die Gewichtung liegt hier aber ganz klar auf dem südlichen Teil der Insel. Wer eine Reise in den Norden der Insel plant, findet hier genug Informationen für einen oder zwei Tagesausflüge -- mehr aber auch nicht. 14 Seiten "Routen und Touren" kreuz und quer über die Insel bieten einen Vorschlag für die individuelle Gestaltung einer ganzen Woche -- und mehrere Tipps für Tagesausflüge per Auto oder zu Fuß. Im hinteren Teil des Büchleins: zehn alphabetisch geordnete Seiten mit den wichtigsten Kurzinfos von Anreise über Reisewetter bis Zoll. In der Kürze der Darstellung mag hier manche Info ein wenig zu sparsam sein. Zum Beispiel fehlt ein allgemeiner Hinweis darauf, dass das Osternfest auf Zypern regelmäßig nach den sonst üblichen Terminen gefeiert wird (aber immerhin sind die genauen Daten für die Jahre 2002 und 2003 genannt). Oder die knappe Information unter M wie Mobiltelefone: "D1 und D2 funktionieren". Wer sich darauf verlässt, wird sich verlassen vorkommen, denn wie überall hängt auch auf Zypern der Empfang vom Vorhandensein einer Funkstation ab, und das ist nicht überall gewährleistet. Zudem könnte sich ändern, welche deutschen Netzanbieter mit den zypriotischen beim Netzzugang kooperieren. Abgerundet wird der Guide durch zwei Sprachkurzführer (eine Doppelseite im Kapitel über Essen und Trinken und eine weitere Doppelseite am Ende des Buches mit den wichtigsten Floskeln). Wirklich gelungen sind die fünf Doppelseiten Kartenmaterial am Ende nebst einem ausführlichen Ortsregister -- während die Klappkarte im Innenteil der Titelseite den (allerdings nur sehr groben) Überblick über die ganze Insel ermöglicht, sind diese zehn Seiten detailgetreu genug, um sie nötigenfalls auch als Ersatz für eine Straßenkarte zu benutzen. Fazit: tolle Leistung für den günstigen Preis! --Heike Reher
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks