Klaus Baumgart , Til Schweiger Keinohrhase und Zweiohrküken

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(11)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Keinohrhase und Zweiohrküken“ von Klaus Baumgart

Der Keinohrhase kann alles genauso gut wie die anderen Hasen. Aber weil er keine Ohren hat, will niemand sein Freund sein und er ist daher sehr traurig. Eines Tages findet er ein kleines Ei. Wem mag es gehören? Vielleicht könnte da ein Freund für ihn drin sein? Dann macht er eine überraschende Entdeckung... Erfolgsautor Klaus Baumgart (Erfinder von Lauras Stern) hat in Zusammenarbeit mit Til Schweiger (Vater des Keinohrhasen) ein wunderbares Bilderbuch geschaffen, in dem er die herzergreifende Geschichte der zwei liebevollen Figuren erzählt.

ein wunderschönes Buch . Wir haben es zusammen mit meiner jüngeren Schwester gelesen. Ich kann nur sagen, dass es Super aber ein wenig trau

— Pixibuch
Pixibuch

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Kniffelig, witzig und gruselig. Dieser Comic-Roman begeistert nicht nur Junior-Detektive und Lesemuffel!

danielamariaursula

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Ein wunderbares Buch über London im Jahr 1909

Alina1011

Evil Hero

Mit viel Humor und Spannung setzt die Autorin ihre Grundidee super um. Auf jeden Fall mal etwas anderes und absolut nach meinem Geschmack.

Buechersalat_de

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

WARNUNG: Scary Harry macht süchtig! Total witzig, super spannend, wunderbar schräg und einfach nur…. gut! Ein absolutes Lese-MUSS!

BookHook

Drachenstarke Abenteuergeschichten

Ein unterhaltsames Buch, zum schmunzeln und nachdenken

Chris_86

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Henry Smart als Agent zwischen Nornen, Götter und Helden, witzig, actiongeladen, pfiffig und spannend bis zur letzten Seite

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schönes Kinderbuch über Freundschaft

    Keinohrhase und Zweiohrküken
    atsabhasi2

    atsabhasi2

    01. February 2017 um 13:00

    Der Keinohrhase ist sehr einsam, weil die anderen Hasen nicht mit ihm spielen wollen. Eines Tages findet er ein Ei, um das er sich kümmert bis daraus das Zweiohrküken schlüpft. Endlich hat der Keinohrhase einen Freund gefunden.

    Das Buch hat liebevolle Bilder und der Text ist humorvoll. Ein Buch, das man immer wieder gerne anschauen und (vor)lesen kann.

  • Eine wunderschöne Geschichte über bald beste Freunde...

    Keinohrhase und Zweiohrküken
    Ilka-Koehler

    Ilka-Koehler

    20. March 2013 um 16:13

    Ein sehr liebevoll geschriebenes und gestaltetes Buch über das Thema Freundschaft und Ausgrenzung... Mit diesen kinderfreundlichen Illustrationen und dem kindgerechten Text können Sie schon den Kleinsten zeigen, wie prima Freunde sind und wie egal es ist, wenn jemand anders aussieht... In meinen Augen sehr empfehlenswert!

  • Rezension zu "Keinohrhase und Zweiohrküken" von Klaus Baumgart

    Keinohrhase und Zweiohrküken
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    02. June 2012 um 12:57

    Der erfolgreiche Bilderbuchkünstler Klaus Baumgart und der Schauspieler Til Schweiger haben sich für dieses schöne Bilderbuch zusammengetan und eine wunderbare und Mut machende Geschichte für Kinder erzählt, die ein bisschen anders sind als andere. Die Geschichte handelt von dem kleinen Hasen, der keine Ohren hat. "Keinohrhase" heißt er und wird nicht nur von seinesgleichen verlacht, sondern sogar vom Fuchs verschmäht, der Hasen ohne Ohren zu jagen unter seiner Würde findet. Der Keinohrhase kann alles, was die anderen Hasen auch können, dennoch wird er von ihnen ausgeschert. "Ein richtiger Hase hat Ohren", sagen sie. Eines Tages findet der Keinohrhase vor seiner Wohnungstür ein Ei. Er hütet es ganz sorgfältig, nachdem sich niemand gefunden hat, dem es gehört. Er spielt mit ihm, schläft mit ihm - endlich hat der Keinohrhase einen Freund. Und als aus dem Ei endlich etwas ausschlüpft, ist es ein Wesen, das ihm auf eine ganz besondere Weise gleicht. Es ist ein "Zweiohrküken". Sie werden die besten Freunde und machen sich gar nichts aus ihrem Anderssein. Im nun vorliegenden zweiten Band sind die beiden dicken Freunde täglich zusammen, spielen und reden und sie stellen bald fest, dass sie unterschiedlich sind. Der Keinohrhase kann alles besser als das Zweiohrküken. Irgendetwas muss doch auch das Küken besser können! Und sie fragen zunächst einmal die anderen Küken um Rat. Doch sie brauchen noch eine ganze Zeit, bis sie eine wirklich gute Lösung gefunden haben… Ein schönes Bilderbuch für Kinder ab etwa 4 Jahren, das handelt von der Suche nach sich selbst, von der großen Kraft des Wünschens und dem Schatz der Freundschaft.

    Mehr
  • Rezension zu "Keinohrhase und Zweiohrküken" von Klaus Baumgart

    Keinohrhase und Zweiohrküken
    Agatha-Rory

    Agatha-Rory

    25. March 2010 um 20:37

    Dieser wunderschöne Band zeigt die Entstehung der Freundschaft zwischen Keinohrhase und Zweiohrküken. Der Keinohrhase wird von den anderen Hasen ausgegrenzt, weil er keine Ohren hat. Dann aber eines Tages findet er ein Ei und gibt ihm ein zu Hause. Der Keinohrhase kümmert sich rührend um das Ei und schon bald schlüpft aus dem Ei das Zweiohrküken. Von nun an sind die beiden die besten Freunde. Die zeichnerischen Darstellungen von Klaus Baumgart sind sehr schön und liebevoll gestaltet. Ich denke, dieses Buch eignet sich perfekt als (Mitbring-)Geschenk.

    Mehr
  • Rezension zu "Keinohrhase und Zweiohrküken" von Klaus Baumgart

    Keinohrhase und Zweiohrküken
    goldfisch

    goldfisch

    17. March 2010 um 11:14

    Das ist doch mal eine nette,liebevolle Osterlektüre,ideal zum Verschenken. Der Keinohrhase kann rennen, buddeln und beim Versteckenspielen ist er immer der Beste.Leider hat der Keinohrhase keine Ohren und deshalb ist er oft allein. Eines Tages findet er ein Ei. Niemand vermißt das Ei.Der Keinohrhase wärmt es, er badet es und liest dem Ei vor. Eines Tages schlüpft ein Wesen aus dem Ei....ein....na, das verrate ich mal nicht. Feines Büchlein von Til Schweiger und von Klaus Baumgart putzig illustriert.

    Mehr