Klaus Baumgart Lauras Stern

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(2)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Lauras Stern“ von Klaus Baumgart

Laura beobachtet nachts, wie ein Stern vom Himmel direkt vor ihr Haus fällt. Doch am Morgen ist er verschwunden. Lauras Stern erzählt einfühlsam, dass man sich manchmal von Dingen trennen muss, die man lieb hat. Das Bilderbuch wurde rund 2,2 Millionen Mal verkauft und in 26 Sprachen übersetzt.

Meine Tochter hat es geliebt und ich habs gern vorgelesen, immer wieder :)

— Virginy

Stöbern in Kinderbücher

Der große Zahnputztag im Zoo

Fröhliches Abenteuer für Zahnputzmuffel

CindyAB

Wilde Horde - Die Pferde im Wald

Tolles, zur Zielgruppe passendes Pferdeabenteuer!

uffi1994

Die Baby Hummel Bommel - Gute Nacht

In Reimform geschrieben, hilft dieses Büchlein den Kleinsten beim Einschlafen bzw. kann als Ritual dienen. Wunderschön illustriert!

Cailess

Die schlimmsten Kinder der Welt

Möchtest du die schlimmsten Kinder der Welt kennenlernen? Dann kann ich dir dieses witzige und herrlich schräge Buch absolut empfehlen!

CorniHolmes

Amalia von Flatter, Band 01

Bei "Amalia von Flatter" handelt es sich um eine neue Kinderbuchreihe von der Autorin Laura Ellen Anderson.

Osilla

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Ein wunderschön aufgemachtes Buch und Muss für alle Harry-Potter-Fans

Azalee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lauras Stern

    Lauras Stern

    MarTina3

    13. April 2016 um 16:45

    Laura kann nicht schlafen und schaut daher aus ihrem Fenster. Plötzlich sieht sie, wie ein Stern vom Himmel fällt. Schnell läuft sie nach draußen und holt den verletzten Stern ins Haus. Doch kann Laura ihren Stern wirklich für immer behalten?Meine Meinung:Ich habe das Buch meinen Töchtern (2 und 4 Jahre) vorgelesen.Die Geschichte ist wunderschön. Laura ist ein sympathisches Mädchen, dass sich liebevoll um den kleinen Stern kümmert. Doch obwohl sie ihren neuen Freund ins Herz geschlossen hat, lässt sie ihn letzten Endes wieder gehen, weil sie weiß, dass es das Beste für den Stern ist. Diese kleine Botschaft, dass eine Trennung zwar traurig ist, aber manchmal einfach sein muss, ist hier so schön verpackt.Für unsere Große ist die Geschichte aber fast zu kurz. Sie hört sich die Geschichte zwar gerne an, aber sie ist schon längere Texte gewohnt. Daher will sie danach immer noch eine Geschichte hören. Trotzdem gefällt ihr das Buch sehr. Für unsere Kleine ist die Länge der Geschichte aber perfekt. Bei längeren Geschichten kann es nämlich passieren, dass sie die Lust verliert. Hier bleibt sie bis zum Ende sitzen und hört aufmerksam zu. Außerdem sind die Bilder so warmherzig, fröhlich und bunt gezeichnet, dass das Angucken einfach Spaß macht. Daneben sind meine Töchter ganz begeistert, dass der Stern so schön funkelt. Vor allem die Kleine muss ihn dann auch immer unbedingt streicheln :-)Da es sich aber um dünne Seiten und nicht um Pappseiten handelt, darf die Kleine im Moment nur "unter Aufsicht" im Buch blättern.Fazit:Bei uns wird die Geschichte geliebt. Aufgrund der ruhigen Erzählart und der Textlänge eignet sie sich schon für unsere 2jährige wunderbar als Gute-Nacht-Geschichte.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks