Klaus Bliesener

 3.9 Sterne bei 13 Bewertungen

Neue Bücher

Mach auf! Schau rein! Meine Fahrzeuge

Erscheint am 01.02.2019 als Pappbuch bei Ravensburger Buchverlag.

Alle Bücher von Klaus Bliesener

Sortieren:
Buchformat:
Meine allerersten Bilder

Meine allerersten Bilder

 (4)
Erschienen am 01.02.2014
Mein erstes Gucklochbuch: Farben

Mein erstes Gucklochbuch: Farben

 (2)
Erschienen am 01.01.2016
Mein erstes Schiebebuch: Auf dem Bauernhof

Mein erstes Schiebebuch: Auf dem Bauernhof

 (2)
Erschienen am 21.06.2010
Autos, Bagger und Traktoren

Autos, Bagger und Traktoren

 (2)
Erschienen am 01.07.2008
Wer hilft mit?

Wer hilft mit?

 (0)
Erschienen am 31.01.2017
Guck mal, die Fahrzeuge!

Guck mal, die Fahrzeuge!

 (0)
Erschienen am 23.08.2017

Neue Rezensionen zu Klaus Bliesener

Neu
knuddelbackes avatar

Rezension zu "Mein erstes Gucklochbuch: Farben" von Klaus Bliesener

Farben und Gucklöcher - eine gelungene Kombination
knuddelbackevor einem Jahr

Gucklochbücher sind für Babys und Kleinkinder immer ein besonderes Highlight. Unsere Tochter liebte es von Anfang an, wenn man ihr durch die kleinen Löcher eines Buches den Finger entgegenstreckte und „Kuckkuck“ rief. Daher freuten wir uns besonders über dieses kleine Pappbilderbuch aus dem Ravensburger Buchverlag, welches sich mit den verschiedenen Farben beschäftigt.


Spielerisch lernt das Kind hier die verschiedenen Grundfarben kennen. Zunächst wird die Farbe auf einer Doppelseite benannt auf der es auch das Guckloch gibt. Dieses gibt den Blick frei auf die nachfolgende Doppelseite, die ein dutzend verschiedener Alltagsgegesntände in der vorgestellten Grundfarbe enthält. Dabei werden nicht nur typische Gegenstände wie zB eine rote Erdbeere oder eine rote Kirsche abgebildet, sondern auch Gegenstände wie ein Telefon oder eine Schaufel, die es grundsätzlich in verschiedenen Farben gibt. Für ein Baby ist diese Unterscheidung natürlich noch nicht möglich, dennoch hat unsere Tochter mit einem Dreiviertel Jahr sehr viel Spaß beim durchblättern dieses kleinen Buches gehabt.

Der spielerische Lernfaktor steht hier außer Frage. Besonders gut hat mir als Mutter die Tatsache gefallen, das die oftmals scharfen Buchkanten hier abgerundet sind. Ein echter Pluspunkt für das kleine handliche Bilderbuch. Was nebenbei jedes Elternteil zu schätzen weiss, das schon mal eine Bilderbuchecke ins Gesicht geschlagen bekommen hat.

Sicherlich wird dieses Buch noch lange einen Platz in unserem Buchregal finden, denn auch wenn sich bereits die Kleinsten für Farben interessieren , so können Kinder erst circa mit dem Vierten Lebensjahr die Grundfarben richtig erkennen und benennen . Und bis dahin haben wir noch ein wenig Zeit.

Kommentieren0
1
Teilen
Millies avatar

Rezension zu "Autos, Bagger und Traktoren" von Klaus Bliesener

die alte Ausgabe war besser!!! warum?
Millievor 5 Jahren

Als meine Kids klein waren, waren die Bilderbücher aus dem Ravensburger Verlag unsere Wegbegleiter. Auch dieses wirklich gut gelungene Sachbuch gehörte zu unseren Lieblingen - sowohl das Mädchen als auch der Junge haben es sich gerne mit mir zusammen angeschaut. Ich persönlich schätze den sachlichen Stil dieser Bilderbücher sehr und habe versucht, das an meine Kinder weiterzugeben.

Nun fragt ihr euch sicherlich, warum ich dann nur einen Stern für dieses tolle Pappbilderbuch vergebe? Na gut, ich verrate es hier:
Die alten Ausgabe, die wir besessen haben (Anfang der 90er Jahre gekauft), war mit dem heutigen Buch fast identisch. Unseres war etwas größer, hatte aber noch nicht oben das Register. Der einzige wirkliche Unterschied, der für mich entscheidet, ob das Buch 5 Sterne oder nur einen bekommt: Auf unserem Buch zeigte das Cover auch einen Trecker, aber auf diesem Trecker saß eine Frau!!! Kann mir mal einer verraten, warum der Verlag vor 20 Jahren ein Zeichen der Emanzipation auf das Titelbild dieses Kinderbuches gesetzt hat und das nach einigen Jahren austauscht gegen ein Bild, das der "herkömmlichen" Rollenverteilung entspricht und einen Mann auf dem Trecker zeigt? Soll uns das etwa sagen: Mädchen, runter vom Trecker, ihr gehört an den Herd? Ich finde das einfach enttäuschend und ich wüsste nur zu gerne, was die dafür Verantwortlichen sich dabei gedacht haben!

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Leserunde zu "Hanna" von Sandra Jungen (Bewerbung bis 12. November)
- Leserunde zu "Das Schutzengelprogramm" von AR Walla (ebook, Bewerbung bis 15. November)
- Leserunde zu "Augenschön - Das Ende der Zeit (Band 1)" von Judith Kilnar (Bewerbung bis 15. November)
- Leserunde zu "Ich im Sternenmeer" von Lomason (Bewerbung bis 15. November)
- Leserunde und Buchverlosung zu "Seelenfall" von Michaela Weiß (Bewerbung bis 15. November bzw. bis 17. November)
- Leserunde zu "Kira: Bedrohung oder Rettung?" von Ive Marshall (ebook, Bewerbung bis 16. November) 
- Leserunde zu "Das Schicksal der Banshee" von Alina Schüttler (Bewerbung bis 18. November)
- Buchverlosung zu "Eva" von Lilian Adams (Bewerbung bis 19. November)
- Buchverlosung zu "Passiert. Notiert. Bedacht. Gelacht." von Rainer Neumann (Bewerbung bis 20. November)

(HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.  
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 18 Bibliotheken

Worüber schreibt Klaus Bliesener?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks