Klaus Blohn Gebeugte Wahrheit

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gebeugte Wahrheit“ von Klaus Blohn

Anlässlich des 90. Geburtstags
seiner Mutter
denkt Konrad über ihre
Vergangenheit nach. Er
erinnert sich an Gustis
widerstrebend preisgegebene
Geschichten über ihre
Jugendzeit während des
Zweiten Weltkriegs, ihre
kurze, unglückliche Ehe
mit einem älteren französischen
Kollegen von der
Metzer Poststelle, ihre
Flucht nach Deutschland im
Schutze einer Wehrmachtseinheit,
während der sie
einen deutschen Leutnant
lieben lernte und ihre
Arbeit in der Verwaltung
eines U.S.-Truppenstützpunkts
nach Kriegsende.
Auch Gedanken über sein
eigenes abenteuerliches
Leben gehen ihm durch den
Kopf. Aufregende Episoden
aus dem heimatlichen Dorf
der frühen 60er Jahre, die
wilde Sturm- und Drangzeit
als Bundeswehrsoldat und
verschiedene, schier unglaubliche
Begebenheiten
aus dem nachfolgenden Berufsleben,
wobei das schöne
weibliche Geschlecht
immer eine große Rolle
spielte.

Stöbern in Romane

Olga

Wunderschöne Sprache und doch fehlte mir das "Gewisse Etwas".

Bibliomarie

Wenn Prinzen fallen

Brillanter Roman und eindrucksvolle Zeitreise ins dekadente Wall Street Business der 80er Jahre

RosaEmma

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Tiefsinniges Buch über Musik, Liebe und Ereignisse, die einen prägen. Rachel Joyce schafft mit ihrem Stil eine Wohlfühlatmosphäre.

sechmet

Das Haus ohne Männer

Ein angenehmes Buch für zwischendurch, dennoch hätte ich mir leider mehr erwartet.

derbuecherwald-blog

Die Bucht, die im Mondlicht versank

Ein sehr spannendes Buch über die Auswirkungen von kleinen Lügen, die eigentlich Leute schützen sollten.

martina400

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Leben des Konrad

    Gebeugte Wahrheit

    Dirlan

    28. April 2016 um 15:08

    „Gebeugte Wahrheit“ - obwohl der Titel eher auf einen Krimi, einen Thriller oder ein Psychodrama schließen ließe, verbirgt sich dahinter tatsächlich etwas völlig anderes. Vielmehr lässt Autor Klaus Blohn seinen Protagonisten Konrad vergnügliche, spannende und pikante Episoden aus seinem Leben - und der pfälzischen Provinz - aneinanderreihen. Mit präziser Beobachtungsgabe gelingt es dem Autor, ein lebendiges Bild der einzelnen Lebensabschnitte Konrads zu schaffen. Teils auf humorvolle, teils auf nachdenkliche, aber immer auf sehr kurzweilige Weise macht das Buch den Leser zum Zeugen von Konrads bewegter Vergangenheit, die ihn schließlich zu Fragen nach den wesensbestimmenden Anlagen eines Menschen und nach der zuweilen sperrigen Alltagstauglichkeit der eigenen Wahrhaftigkeit veranlasst. Alles in allem absolut lesenswert!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks