Klaus Bringmann

 3.8 Sterne bei 20 Bewertungen

Lebenslauf von Klaus Bringmann

Klaus Bringmann, geb. 1936, ist em. Professor für Alte Geschichte an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt a.M.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Klaus Bringmann

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Römische Geschichte (ISBN: 9783406729652)

Römische Geschichte

 (15)
Erschienen am 14.02.2019
Cover des Buches Geschichte der römischen Republik (ISBN: 9783406714665)

Geschichte der römischen Republik

 (1)
Erschienen am 21.07.2017
Cover des Buches Kaiser Julian (ISBN: 9783896785169)

Kaiser Julian

 (1)
Erschienen am 01.09.2004
Cover des Buches Kaiser Julian (ISBN: 9783534154302)

Kaiser Julian

 (0)
Erschienen am 01.02.2020
Cover des Buches Die Antike Box (ISBN: 9783406562839)

Die Antike Box

 (0)
Erschienen am 15.02.2008
Cover des Buches Augustus (ISBN: 9783806238235)

Augustus

 (0)
Erschienen am 01.06.2018

Neue Rezensionen zu Klaus Bringmann

Neu

Rezension zu "Cicero" von Klaus Bringmann

Mehr Zitate als sonstige Informationen...
Lena205vor 5 Jahren

Dieses Buch fasst das Leben Ciceros auf ca. 300 Seiten mit 15 Kapiteln zusammen. Es ist nur teils chronologisch aufgebaut, da es innerhalt in den Kapiteln vor und zurück springt. Sehr viele Zitate von Briefen und sonstigen Niederschriften von Cicero und anderen werden hineingenommen. Ciceros ganzes Leben wird zusammengefasst, aber man erfährt auch viel über seine Umgebung und die politische Lage.

Der Autor beschreibt zunächst Ciceros Heimatstadt und Dinge, die vor Ciceros Geburt geschehen sind. Er arbeitet sich dabei chronologisch vor. Ab dem Zeitpunkt, von dem an wir mehr über ihn wissen (durch Briefe etc.), wird es ziemlich unübersichtlich, da der Autor eher nach Themengebiet vorgeht. Dies hat mich beim Lesen sehr gestört. Auch die vielen (teils überflüssige) Zitate haben meinen Lesefluss gestört. Diese waren viel zu zahlreich, sodass das Buch eher einer Sammlung von Zitaten mit Kommentierung der Lage gleicht. Zudem werden Wörter völlig unötig nicht aus dem Lateinischen ins Deutsche übersetzt, was sehr irritierend ist. So benutzt der Autor sehr oft die Wörter res publica anstatt dem Wort Staat. Die Abschnitte in den einzelnen Kapiteln waren (mir persönlich) viel zu lang; es gab des öfteren erst nach zwei Seiten den nächsten Absatz.

Da ich gehofft hatte durch das Lesen dieser Biographie möglichst viel über Cicero herauszufinden, bin ich entäuscht von dem Buch, da ich mir mehr Informationen statt Zitaten gewünscht habe. Das Buch ist vermutlich nur durch diese Zitate so lang. Ein kürzeres Buch hätte mir vermutlich mehr geholfen.

Kommentieren0
13
Teilen

Rezension zu "Römische Geschichte" von Klaus Bringmann

Gute Zusammenfassung der römischen Geschichte, leider etwas einschläfernd
Lena205vor 5 Jahren

Das Buch fasst die römische Geschichte auf ca. 120 Seiten zusammen. Dabei wird auf jeder Zeit des römischen Reiches und nicht nur auf die Blütezeit eingegangen. Dadurch gibt das Buch einen sehr guten Überblick. Es ist in 8 Kapitel aufgeteilt, die widerum in zwei bis drei Unterkapitel unterteilt sind. Die einzelnen Zeiten des römischen Reiches werden knapp dargelegt -  es wimmelt nur so von Jahreszahlen und Namen. Zusätzlich sind in dem Buch noch 4 Karten des römischen Reiches abgebildet, die das Verständnis sehr unterstützen.
Ich finde, dass das Buch die römische Geschichte sehr gut zusammenfasst, leider macht der Mangel an Details dieses Buch sehr langweilig. Dies liegt unteranderem auch daran, dass jeder "Epoche" des römischen Reiches in etwa gleich viele Seiten gewitmet sind, auch wenn so in manchen Abschnitten überflüssiges erwähnt wird, in anderen dafür zu wenig. Insgesamt hat mir das Buch einen guten Überblick gegeben und ich habe viel neues erfahren. Für mich war das Buch allerdings an vielen Stellen zu langweilig geschrieben, sodass ich manche Stellen drei oder vier mal lesen musste.

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Klaus Bringmann wurde am 01. Januar 1936 in Deutschland geboren.

Community-Statistik

in 38 Bibliotheken

auf 5 Wunschzettel

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks