"Da: Das Meer!"

von Klaus C Zehrer 
4,5 Sterne bei2 Bewertungen
"Da: Das Meer!"
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu ""Da: Das Meer!""

Die Neue Frankfurter Schule, hinter der sich eine Gruppe von acht Künstlern verbirgt, die einst die Satirezeitschrift Titanic gründeten, ist eine Institution des Humors, die jeder kennt. Weniger bekannt war bisher jedoch, dass sich sämtliche Hauptvertreter der Neuen Frankfurter Schule nachweislich, nachdrücklich und nachhaltig von allen Ozeanen, Meeren und sonstigen weitläufigen Wasserflächen fern halten: Der Böhme Hans Traxler, der Schwabe F. W. Bernstein und der Oberpfälzer Eckhard Henscheid entstammen Landstrichen, deren Bewohner das Meer bis heute nur von Forschungsberichten und aus Abenteuerromanen kennen. Chlodwig Poth und Peter Knorr, in Wuppertal beziehungsweise Salzburg geboren, ließen sich tief im Binnenland nieder. Robert Gernhardt, F. K. Waechter und Bernd Eilert sind Kinder zwar der Küste, doch verließen alle drei bald ihre feuchte Heimat und suchten ihr Glück dort, wo sie trockene Arbeitsbedingungen sowie die übrigen Erwähnten vorfanden: in Frankfurt am Main, der Stadt, die weiter von jeder Meeresküste entfernt liegt als jede andere europäische Metropole. Und worüber schreiben, was zeichnen diese wasserscheuen Landratten nun seit mittlerweile 50 Jahren? Meere, Meere und nochmals Meere. Dieses Buch versammelt erstmals das facettenreiche maritime OEuvre der Neuen Frankfurter Schule.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783936384420
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:431 Seiten
Verlag:Mare Verlag
Erscheinungsdatum:01.03.2005

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    ralluss avatar
    rallusvor 6 Jahren
    Rezension zu ""Da: Das Meer!"" von Klaus C Zehrer

    "Da:Das Meer" ist ein maritimes Oeuvre von Satirikern der neuen Frankfurter Schule, die aus der Satirezeitschrift "Pardon" hervorgingen.
    Bernstein, Eilert, Gernhardt, Henscheid, Knorr, Poth, Traxler und Waechter gehören zu der illustren Runde, die in diesem vollgepackten Buch uns ihre Ehrung erweisen.
    Zeichnungen, gedankensplitter, Romanfragmente und Gedichte sind in diesem über 400 Seiten starken Buch - alles unter dem Thema Meer.
    Trotzdem Frankfurt wohl am weitesten vom Meer weg liegt von den deutschen städten, üben die Wassermassen eine magische Anziehungskraft aus.
    Müssig zu sagen, oder auch nur anzudeuten was hier am besten gelungen ist, dieses prall-verlegte Buch stellt einfach einen unverzichtbarer Bestandteil der gut situierten Bibliothek dar.
    Wer hier nichts zu lachen hat ist wohl ein Schiffbrüchiger in Sachen Humor.

    Kommentare: 1
    24
    Teilen
    Schreiberins avatar
    Schreiberin

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks