Das Coronavirus und der hermetische Kanon

Cover des Buches Das Coronavirus und der hermetische Kanon (ISBN: 9783751922364)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das Coronavirus und der hermetische Kanon"

Das Coronavirus und der hermetische Kanon

Das vorliegende Buch handelt nicht von der Geschichte des altrömischen Wagenlenkers in der Comicreihe "Asterix und Obelix" mit dem Namen Coronavirus. Oder vielleicht doch?

Auch der merkwürdige Umstand, ein pathogenes Wesen, wie ein sogenannter Virus, ausgerechnet mit dem Wort "Corona" (lat. Krone, Kranz) in Verbindung zu bringen, sei hier nicht von Belang. Der Hinweis auf mögliche optische Ähnlichkeiten mit diversen anderen Dingen ist nahe-liegend, aber zu banal.

Oder vielleicht auch nicht? Die umgangssprachliche Bedeutungsverschiebung von Corona als Kopfschmuck zu jener Art, der der umherziehenden lustigen Coronatruppe, könnte allenfalls nur von hintergründigem Interesse sein. Aber eventuell auch nicht?

Das sogenannte Coronavirus ist samt seiner Erscheinungsdynamik eine beispielhafte Entsprechung und Auswirkung im praktischen herkömmlichen Leben. Die offensichtlich zugrunde liegenden Prinzipien sollen in folgenden Überlegungen thematisiert werden, und sie beziehen sich natürlich auf alles Weitere und Andere mit einem dinghaften Charakterbild.

Hermetische Philosophie ist ein antikes komplexes geisteswissenschaftliches Konzept mit zeitlos stringenten Gewissheiten. Von Wahrheiten soll hier nicht gesprochen werden, denn die sogenannte Wahrheit ist nicht nur eine abgegriffene, sondern auch eine missgedeutete Formulierung. Wahrheit bedeutet genau genommen Bewahrung, und ist nicht das Gegenteil von Falschheit. Deshalb besteht ein jeder auf seiner Wahrheit, die ja eigentlich ein zu Bewahrendes ist.

Das hermetische System geht auf den sagenumwobenen Hermes Trismegistos zurück, eine summatorische geschichtliche Autorität und ein Inbegriff von nachhaltigen kulturübergreifenden kosmologisch-kosmogonischen Konzepten und Vorstellungen.

Das hermetische Programm ist die Auflistung (Kanon) von essenzialen Prinzipien, deren Erörterung in dem Buch erfolgt.

Keywords: Corona. Virus. Hermetik. Hermes Trismegistos. Uroboros.

Titel: Das Coronavirus und der hermetische Kanon. Autor: Dr. Klaus Rosenlöcher. Herstellung und Verlag: Books on Demand, Norderstedt, ISBN: 9783751922364, Paperback, 28 Seiten, s/w, 21,0 x 14,8 cm, Euro 5,99 [D]

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783751922364
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:28 Seiten
Verlag:BoD – Books on Demand
Erscheinungsdatum:14.05.2020

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks