Klaus Fieseler Sexmythen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sexmythen“ von Klaus Fieseler

Klaus Fieseler hinterfragt diese Sexmythen: An welche Mythen über Sex glauben wir? Was denken Frauen und Männer übereinander, über Beziehungen und Sex? Woher kommen diese Mythen und wie wirken sie sich aus? Wie haben sich Mythen über Sex verändert? Gibt es andere mögliche und "bessere" Mythen? Diesen und anderen Fragen hat sich der Autor mit großer Sachkenntnis genähert, dazu hat er Experten aus Psychotherapie und Sexualberatung interviewt. Außerdem berichten Menschen aller Alters- und Berufsgruppen ehrlich, offen und direkt über ihre Erfahrungen und Bedürfnisse, ihre Lüste und Ängste. Dabei kommt eine große Bandbreite an Vorstellungen und Erwartungen zum Ausdruck. So werden moderne Sexmythen entlarvt und entschärft. Klaus Fieseler erklärt sie verständlich und unterhaltsam, er zeigt auf, wie sie sich auf unser Sexleben auswirken und was man dagegen tun kann. Das Buch ermutigt dazu, Sexmythen zu erkennen, an die man unbewusst glaubt, und sie über Bord zu werfen, damit sie der eigenen Lust nicht im Wege stehen.

Stöbern in Sachbuch

Freundinnen

Kein Ratgeber, aber eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden von wertvoll/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Sexmythen" von Klaus Fieseler

    Sexmythen
    variety

    variety

    01. June 2008 um 10:33

    Klaus Fieseler zitiert in seinem Buch so viele Quellen (inkl. Internet), dass sein Buch beinahe wie eine wissenschaftliche Arbeit daher kommt. Seine Sprache ist im Gegensatz dazu glücklicherweise alles andere als elitär oder akademisch, was das Lesen enorm erleichtert. Besonders gelungen fand ich die Abschnitte über Paar-Mythen. Obwohl ich schon einige Bücher zum Thema gelesen habe, schafft er es dennoch, einige für mich "neue" Gedanken zu liefern. Dass er dabei Fachpersonen erwähnt, deren Bücher ich kenne (z. B. Klaus Heer, Ulrich Clement oder Paul Watzlawick), macht nichts. Gerne werde ich dem einen oder anderen Literaturhinweis nachgehen.

    Mehr