Klaus Fleischmann Zu den Kältepolen der Erde

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zu den Kältepolen der Erde“ von Klaus Fleischmann

Dieses Buch verfolgt die Geschichte der deutschen Polarforschung in West und Ost: von den ersten zurückhaltenden Ansätzen nach dem Zweiten Weltkrieg bis zum heutigen Tag. Darüber hinaus gibt es einen Ausblick auf zukünftige Aufgaben. Nach einem Rückblick auf die Erfolge bis 1938/39 werden die ersten beiden eigenständigen deutschen Polarexpeditionen geschildert, die 1959/60 bzw. 1962 nach Spitzbergen führten. Die Forscher der DDR führten ab 1959 fast jedes Jahr, als Teilnehmer der „Sowjetischen Antarktis-Expedition“ und unterstützt von deren Logistik, meteorologische, geodätische, glaziologische, später auch geologische und biologische Forschungsarbeiten in der Antarktis durch. 1976 errichtete die DDR in der Nähe der sowjetischen Station Nowolasarewskaja ein „Forschungslaboratorium“, die „Georg-Forster-Station“. Für die Bundesrepublik fuhr 1975/76 erstmals die „Walther Herwig“ im Auftrag der Bundesforschungsanstalt für Fischerei in die Antarktis. Unter den Stichworten „Krill“ und „antarktische Fische“ suchte sie nach neuen Fanggründen für die deutsche Hochseefischerei. Ende 1977 begann die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe im Weddell-Meer und 1979/80 im Nord-Viktoria-Land mit geologischen Untersuchungen. 1978 trat die Bundesrepublik dem Antarktis-Vertrag bei und wurde 1981 in dessen wichtige „Konsultativrunde“ aufgenommen. Die ständig besetzte „Georg-von-Neumayer-Station“ wurde eingerichtet, die „Polarstern“ als Forschungs- und Versorgungsschiff gebaut und im Juli 1980 das „Alfred-Wegener-Institut für Polarforschung“ (AWI) gegründet. Damit hatte Deutschland erstmals in seiner Geschichte ein zentrales Institut für Polarforschung. Mit der Eingliederung des „Instituts für Meeresforschung“ in Bremerhaven, der ostdeutschen Polarforscher und der „Biologischen Anstalt Helgoland“ ist das AWI heute ein wichtiger und angesehener Partner bei vielen internationalen Programmen.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

Ein interessantes Thema, leider mit vielen historischen Längen…

Bücherfüllhorn-Blog

Magic Kitchen

Anfangs war ich wirklich skeptisch, ob mir dieser kleine Ratgeber wirklich weiterhilft, aber Roberta packt einen da, wo es weh tut!

kassandra1010

Rattatatam, mein Herz

Franziska Seyboldt setzt mit Wortgewalt und Offenheit ein Zeichen gegen die Stigmatisierung von psychischen Erkrankungen <3.

Tialda

Mix dich schlank

Perfekt für den Einsteiger. Ausführliche Einleitung und eine große Auswahl an einfach umzusetzenden Rezepten für Jedermann.

Kodabaer

Reiselust und Gartenträume

Schön geschrieben mit einer Prise Humor bekommt man Lust aufs Reisen,leider fehlen die Fotos, um das Geschriebene richtig zu genießen

Kamima

Der Ruf der Stille

Leider ganz anders als erwartet, da Knight dem Autoren nur wenige Details seines Lebens im Wald erzählt hat.

beyond_redemption

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks