Am Ende war alles Musik

4,5 Sterne bei2 Bewertungen

Cover des Buches Am Ende war alles Musik (ISBN: 9783423136228)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

M
Myriam-Cecchetti
vor 4 Jahren

sehr schön

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Am Ende war alles Musik"

»Selten wurde die Idee von der Macht der Musik so gut in realistische Erzählung gekleidet wie in diesen beiden Novellen.« Babette Kaiserkern in der ›Märkischen Allgemeinen‹ Klaus Funke erzählt vom Leben und Sterben des bedeutenden Musikpädagogen Friedrich Wieck, dem Vater von Clara Schumann, und folgt Johannes Brahms in die Steiermark, wo er während eines Sommerurlaubs die Anfänge seiner 4. Sinfonie komponiert. Im Widerschein dieser begnadeten Musiker und ihrer Suche nach einem alltäglichen Glück spiegelt sich nicht nur das 19. Jahrhundert und seine Kultur. In Funkes virtuosen Novellen leuchtet allenthalben auch das tragische Schicksal Robert Schumanns auf.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783423136228
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:165 Seiten
Verlag:dtv
Erscheinungsdatum:01.12.2007

Rezensionen und Bewertungen

4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Buchdetails

    Aktuelle Ausgabe
    ISBN:9783423136228
    Sprache:Deutsch
    Ausgabe:Flexibler Einband
    Umfang:165 Seiten
    Verlag:dtv
    Erscheinungsdatum:01.12.2007

    Community-Statistik

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Hol dir mehr von LovelyBooks