Klaus Hansen Jedem Anpfiff wohnt ein Zauber inne

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jedem Anpfiff wohnt ein Zauber inne“ von Klaus Hansen

Ein neues Denk- und Schauvergnügen nicht nur für Fußballfreunde.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Für intellektuelle Fußballliebhaber ein Genuss

    Jedem Anpfiff wohnt ein Zauber inne
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    21. January 2014 um 10:40

      Man darf nicht denken, dass alle Gedichte und Sprachexperimente von Klaus Hansen, die er hier in seinem neuen  Buch versammelt hat, ausschließlich und direkt vom Fußball handeln.  Oft ist er der Aufhänger für Hintersinniges und für kritische Aphorismen, die wegen ihres oft bunten und ungewöhnlichen Layouts kaum in einem normalen Text wiederzugeben sind.   Zwei Beispiele aus einer willkürlich aufgeschlagenen Doppelseite mit dem Titel: „zwei seiten einer medaille“:   „Erst das Verbot ihres Betretens macht die Wiese zum Rasen.“   „Im Fußballland Deutschland kommt das Wort Kindergartenkinder aus der Mode. Von Vorschulkindern ist überall die Rede. Das entspricht der Umbenennung einer Spielwiese in Bauerwartungsland.“   Eine Fülle von witzigen Texten und Sprüchen, die dort gesammelt sind, sind für intellektuelle Fußballliebhaber ein Genuss. Und die gibt es häufiger, als sie zuzugeben bereit sind. Klaus Hansen jedenfalls macht aus seiner Begeisterung keinen Hehl.

    Mehr