Klaus Harpprecht Georg Forster oder Die Liebe zur Welt

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Georg Forster oder Die Liebe zur Welt“ von Klaus Harpprecht

Mit seiner Biographie holt Klaus Harpprecht eine der genialsten Gestalten aus dem Abseits deutscher Geschichte. Georg Forster (1754 - 94) war Reiseberichterstatter, Naturforscher, Anthropologe, Kunsthistoriker, politischer Essayist, Revolutionär und Weltbürger in einer Person. Sein Lebensroman, den der brillante Autor Klaus Harpprecht erzählt, ist eine Geschichte der Ideen und des tätigen Lebens und auch eine Geschichte der Liebe - der unlebbaren Liebe Forsters zu Therese Heyne, seiner Frau, und der unstillbaren Liebe zur Welt.

Stöbern in Biografie

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

Farbenblind

Tragisch, ergreifend und wissenswert werden hier Einblicke in das Apartheidsystem Südafrikas gewährt, mit etwas Humor gewürzt.

sommerlese

Heute ist leider schlecht

Witzig, intelligent und unterhaltsam

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Georg Forster oder Die Liebe zur Welt" von Klaus Harpprecht

    Georg Forster oder Die Liebe zur Welt
    laughing_buddha

    laughing_buddha

    22. January 2009 um 15:24

    Wer Mitte des 18. Jahrhunderts die Welt gesehen hatte, war etwas ganz Besonderes, ein Star könnte man sagen. So segelte Georg Forster im Alter von nur 17 Jahren gemeinsam mit seinem Vater, einem Botaniker, gemeinsam mit J. Cook auf dessen zweiter Weltumseglung. Diese Reise prägte sein Leben. Klaus Harprecht, seiner Zeit der Redenverfasser für Willy Brandt, beschreibt das kurze Leben von Georg Forster und erhebt ihn zu einer deutschen Lichtgestelt neben seinem Zeitgenossen Goethe Ein phantastisches Buch, wunderschön geschrieben.

    Mehr