Klaus Heilmann Das Risikobarometer

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Risikobarometer“ von Klaus Heilmann

No risk, no fun? Jeden Tag stürzt ein voll besetzter Jumbojet ab, Hunderte sterben. Kann es sein, dass niemand darüber berichtet? Und doch ist es so: Täglich sterben allein in Deutschland 350 Menschen an den Folgen ihrer Nikotinsucht. Wäre es eine Flugzeugkatastrophe gewesen, würden sich die Medien geradezu überschlagen. Aber es sind ja nur Raucher... Wir neigen dazu, große Gefahren für unsere Gesundheit und unser Leben zu ignorieren, aber zittern vor all jenen Risiken, die den Medien berichtenswert erscheinen. Was sind überhaupt die relevanten Risiken unserer Zeit? Welche können wir selbst beeinflussen, auf welche haben wir nur teilweise oder gar keinen Einfluss? Der Risikoforscher Klaus Heilmann setzt diese Fragen gekonnt zueinander in Beziehung und zeigt, wovor wir uns in Acht nehmen müssen - und welche Dinge uns kaltlassen können.

Stöbern in Sachbuch

Magic Kitchen

Anfangs war ich wirklich skeptisch, ob mir dieser kleine Ratgeber wirklich weiterhilft, aber Roberta packt einen da, wo es weh tut!

kassandra1010

Rattatatam, mein Herz

Franziska Seyboldt setzt mit Wortgewalt und Offenheit ein Zeichen gegen die Stigmatisierung von psychischen Erkrankungen <3.

Tialda

Mix dich schlank

Perfekt für den Einsteiger. Ausführliche Einleitung und eine große Auswahl an einfach umzusetzenden Rezepten für Jedermann.

Kodabaer

Reiselust und Gartenträume

Schön geschrieben mit einer Prise Humor bekommt man Lust aufs Reisen,leider fehlen die Fotos, um das Geschriebene richtig zu genießen

Kamima

Der Ruf der Stille

Leider ganz anders als erwartet, da Knight dem Autoren nur wenige Details seines Lebens im Wald erzählt hat.

beyond_redemption

Glücklich wie ein Däne

Die Dänen sind immer vorne mit dabei trotz hoher Lebenshaltungskosten und Steuern

X-tine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Risikobarometer" von Klaus Heilmann

    Das Risikobarometer

    smayrhofer

    11. August 2011 um 09:10

    Klaus Heilmann ist Spezialist für Risikokommunikation. In seinem Buch „Das Risikobarometer“ versucht der Autor, die verschiedenen Risiken und Risikofaktoren, die in unserem Leben eine Rolle spielen (oder auch nicht), mit Hilfe von Zahlen entsprechend zu würdigen. Ein interessantes Buch, in dem man gelegentlich etwas von den Zahlen erschlagen wird. Inmitten des ganzen Zahlenwirrwarrs liefert der Autor mit der „Sicherheits-Skala“, die analog der bekannten Richter-Skala für Erdbeben aufgebaut ist und ein bestimmtes Risiko in „Sicherheitsgrade“ ausdrückt, ein schönes Instrument. Ebenso wie die Richter-Skala ist die Sicherheits-Skala nach oben offen ist, da es – zumindest theoretisch - keine absolute Sicherheit gibt. So fällt es zumindest mir leichter, Risiken miteinander zu vergleichen. Vielleicht ist das Buch einen Tick zu theoretisch. Aber immer dann, wenn der Autor Risiken und Chancen in Relation setzt und zu seinen Schlussfolgerungen kommt, regt es zum Nachdenken an.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks