Klaus Hindemith Mörderisches Glockenspiel

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mörderisches Glockenspiel“ von Klaus Hindemith

Salzburg im Mai. Die Idylle der Mozartstadt wird durch einen irren Männermörder zerstört, der seine Opfer tötet, indem er ihnen Holzpfähle in den Leib rammt. Der schwule Pianist Manuel Marx, der seinen aufwändigen Lebensstil mit Einbrüchen finanziert, wird bei seinem nächtlichen Eindringen in ein Haus überrascht. Marvin Kronlandt, ein attraktiver Aufdeckungsjournalist, findet Gefallen an dem Einbrecher. Obwohl anfangs jeder in dem anderen den Pfähler vermutet, verlieben sie sich ineinander. Kronlandt und Marx begeben sich schließlich auf die Jagd nach dem Pfähler, gemeinsam mit einem jungen Polizisten, der sich ebenfalls in Manuel Marx verliebt hat. Zu den Verdächtigen zählen ein Psychotherapeut, ein ultrakonservativer Priester und der Besitzer der Schwulenbar Dark Falcon, in der alle Opfer verkehrt haben. Die Beziehung zwischen Kronlandt und Marx wird auch körperlich so intensiv, dass sie beschließen, beisammen zu bleiben und sich verpartnern. Als einer der beiden dem Pfähler in die Hände fällt, stellt sich die Frage, ob die Liebe des anderen so stark ist, sein Leben zu riskieren, um den Freund zu retten.

Stöbern in Krimi & Thriller

Die 13. Schuld

Manchmal etwas eintönig in Wortwahl und Satzbau!

Mira20

Spectrum

Eine interessante neue Serie. Die Figur des Dr. Burke gefällt mir sehr und ich freue mich auf weitere Bücher dieser Reihe.

Bonbosai

Die sieben Farben des Blutes

Ein sehr interessanter Thriller mit klitzekleinen Kritikpunkten.

ChattysBuecherblog

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Abgrundtiefer Thriller

saboez

Der Totensucher

Das ist Spannung vom Feinsten !!

Die-Rezensentin

Death Call - Er bringt den Tod

Wie immer fesselnd bis zur letzten Seite.

Blackfairy71

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen