Klaus Hoffmann Der Mann, der fliegen wollte

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Mann, der fliegen wollte“ von Klaus Hoffmann

Für alle, die einen Traum im Herzen tragen ...§§Fallen und fliegen und für den Moment alles vergessen ... Diesen Traum aus Kindheitstagen hat sich Rafael Engelmann - Schauspieler ohne festes Engagement - bewahrt. In seine Einsamkeit gehüllt wie in einen Mantel, begibt er sich auf die Suche nach dem, was er vor langer Zeit verloren hat - auf die Suche nach Geborgenheit und Glück. Er durchstreift die Stätten seiner Kindheit, begegnet Menschen, die er einst kannte, und lernt andere kennen, die wie der Clown Kroll sein Leben nachhaltig beeinflussen werden.§§Der Autor hat sich mit diesem Roman auf eine Reise in das Land der Erinnerung begeben, ein Weg, der schmerzhaft ist, weil voller Aufrichtigkeit, und tröstlich, weil voller Liebe. Und unversehens gelingt ihm mit seinem poetischen Gauklerroman auch eine Liebeserklärung an seine Heimatstadt Berlin.

Stöbern in Romane

Britt-Marie war hier

Ein Buch mit einer Protagonistin zum Verrücktwerden....

Bosni

Und Marx stand still in Darwins Garten

Wissenswert, spannend und zum Nachdenken anregend

junia

Das Glück meines Bruders

Eine Geschichte um zwei Brüder und die Bewältigung der Vergangeheit

Ay73

Der Dichter der Familie

Keine leichte Sommerlektüre. Aber von der Sprache her ein typischer Delacourt!

Isador

Heimkehren

Ein beeindruckender Roman, der ein realistisch ehrliches Bild der schwarzen Bevölkerung in den USA und Afrika liefert.

Buchina

Der Sommer der Inselschwestern

Sehr viel Drama, aber trotzdem eine schöne Geschichte um drei starke Frauen, die sich selbst wiederfinden müssen

JuliB

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen