Zorn. Feuer in der Seele

Zorn. Feuer in der Seele
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Zorn. Feuer in der Seele"

Jeder Mensch trägt Zorn in sich. Zorn kann maßlos und verletzend sein. Zorn bricht aus wie ein Vulkan. Menschen spucken Magma und verlieren die Kontrolle. Ein guter, anständiger Mensch darf in unserer Gesellschaft nicht wütend sein. Religiös geprägte Menschen kennen dieses Gebot: Sei brav! Du darfst nicht zornig sein! Auch Gott war nicht nur lieb, er konnte den Menschen zürnen. Den Zorn als »Todsünde« zu tabuisieren, verstellt den Blick auf die wertvolle Seite dieser Emotion: Zorn ist stets ein Signal, dass etwas gesehen werden will. Er will etwas klären, vorwärtsbringen. Es gäbe kein »Wehrt euch«, kein »Empört euch« ohne das Feuer dieser Leidenschaft.

Die Autoren und ihre Beiträge:

Birgit Schönberger
Brodelnde Lava
Zorn hat einen schlechten Ruf, seine urtümliche Energie aber ist ein wichtiger Motor für Veränderung

Frank Buchmeier
Mit voller Wucht
Nina Picasso will gegen »Stuttgart 21« kämpfen, solange Züge im alten Kopfbahnhof halten

Pierre Stutz
Ich darf klagen, fluchen und zweifeln
Dank intensiver Begleitung konnte mein körperlicher Panzer mit 38 Jahren aufgeweicht werden

Tilmann Moser
Meine Zornesfalte
Sie ist mein Kainsmal und zugleich meine Kraftquelle

Susanne Schröter
Die brüllenden Löwen
Dschihadisten rechtfertigen ihre Gewalt mit dem »Krieg des Westens gegen den Islam«. Der Zorn entzündet sich immer neu an Bildern der Gewalt, die Muslime als Opfer zeigen

Anselm Grün
Für unser Seelenheil
Es tut uns nicht gut, unsere Gedanken vom Zorn bestimmen zu lassen. Denn das erfüllt uns mit Groll und Bitterkeit

Thomas Kliche
Böse Gefühle
Der Populismus und die neuen Wutbürger

Armin Rohrwick
Das andere Gesicht
Der Fotograf Axl Klein hat 55 Prominente in ihrem Zorn porträtiert. Herausgekommen sind intensive Studien eines unbeliebten Gefühls

Denise Peikert
Haustyrannen und Hurensöhne
Die Justiz tut sich immer noch schwer mit einem Mord, der aus Zorn geschieht

Armin Rohrwick
Der Wettlauf ist vorbei
Sie haben alles erlebt und nichts zu verlieren. Die Empörung der Alten bringt Bewegung in die bleierne Welt des Sachzwangs

Martin Vorländer
»Ich will die Menschen ängstigen«
In der Bibel ist Gott nicht bloß lieb

Philipp Mangold im Gespräch mit Jörg Forthmann
Der Sturm der Unflätigen
Ein falsches Wort, eine unpassende Geste, ein geschmackloses Foto - im Netz wird Wut rasend schnell zum »Shitstorm«

Anna Magel
Botox lähmt den Sorgenmuskel
Maria lebt nun ohne Stirnrunzeln und Zornesfalte

Klaus Hofmeister
Leidenschaft aus Mitgefühl
Wenn Jesus die gepanzerten Herzen spürte, konnte er Aggressionen und auch Zorn zeigen

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783880953178
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Buch
Umfang:0 Seiten
Verlag:Publik-Forum
Erscheinungsdatum:20.02.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks