Klaus Honnef Andy Warhol

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Andy Warhol“ von Klaus Honnef

Kunst aus Kommerz§Ein kritischer Beobachter der amerikanischen Gesellschaft§Heute ist Andy Warhol als der bedeutendste Vertreter der Pop Art anerkannt. Er revidierte das traditionelle Verständnis von Kunst und setzte stattdessen ein Konzept um, das die Individualität des Künstlers zurücknimmt.§Warhol war ein kritischer Beobachter der amerikanischen Gesellschaft, der die Konsumhaltung ( Campbell - und Brillo -Serien) wie auch die Faszination seiner Landsleute für Sensationsjournalismus in seinen Werken bloßstellte. 1963 gründete er in New York seine Factory , buchstäblich eine Produktionsstätte für Ideen und Kunstwerke, die in den 1960er-Jahren das Filmschaffen beeinflusste, in den späten 1970er-Jahren die angesehene Zeitschrift Interview veröffentlichte und auch Warhols eigene Kunstwerke produzierte: Warhol entwarf die Idee und Mitarbeiter seiner Fabrik führten sie aus.§Die Arbeiten blieben (bewusst) unsigniert, ein Umstand, der Warhols Reputation keinen Abbruch tat. Einmal klagte er, reiche New Yorker würden seinen Elektrischen Stuhl bereitwillig in ihren Wohnzimmern aufhängen, sofern er farblich mit den Tapeten und Vorhängen harmonierte. Über die Reihe:§Jedes Buch der TASCHEN Kleine Reihe - Kunst enthält: eine ausführliche chronologische Zusammenfassung von Leben und Werk des Künstlers, die dessen kulturelle und historische Bedeutung würdigt rund 100 Farbabbildungen mit erläuternden Bildunterschriften eine prägnant verfasste Biographie (Quelle:'Fester Einband/01.03.2013')

Die Auswahl der gezeigten Werke ist komplex und zeigt das Können Warhols rundherum.

— HEIDIZ
HEIDIZ

In fünf Essays beschreibt Klaus Honnef nicht nur Leben und Werk, sondern - noch besser - Lebensstil und Wirkung. In dieser Kürze macht ihm das so schnell keiner nach...

— Nemo
Nemo
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • DER POP ART Künstler

    Andy Warhol
    HEIDIZ

    HEIDIZ

    13. February 2016 um 19:09

    Andy Warhol – Der Vertreter des POP ART !!!! Ich habe ihn nun endlich zwischen zwei Buchdeckeln *g*   Daten zum Buch: ============   ·  Gebundene Ausgabe: 96 Seiten ·  Verlag: TASCHEN (25. August 2015) ·  Sprache: Deutsch ·  ISBN-10: 3836543907 ·  ISBN-13: 978-3836543903 ·  Größe und/oder Gewicht: 21,5 x 1,5 x 26,4 cm   PREIS: 9,99 Euro   Inhalt und Gliederung: ================   Andy Warhol – der erste Kunststar Der Weg zum Ruhm – Vom Werbegrafiker zum gefeierten Künstler der Pop-Art Eine Technik wird zum Markenzeichen – Siebdruck als künstlerisches Medium Vom Underground-Filmer zum Gesellschaftstiger Finale und Gegenwart Andy Warhol 1928 – 1987 Leben und Werk   Wie auch schon bei den anderen Kunst-Biografien aus dem Hause des Taschenbuch-Verlages gibt es in diesem zum Künstler Warhol detailliert kompetent geschilderte textliche Beiträge zum Künstler und seinem Leben und Wirken.   Dieses Buch können Laien lesen, die sich für den Künstler als Mensch und für seine Kunst interessieren, aber auch Kunstfreaks sage ich mal finden hier ganz gewiss viel Neues und Interessantes zur Person und Kunst des Andy Warhol.   Der Spagat ist geschafft zwischen hochwertig profihaftem Sachbuch und Einsteigerinformationsbuch für Interessierte. Zahlreiche Fotografien seiner Kunstwerke, die schon teilweise Klassiker sind und die gut und flüssig zu lesenden Texte wechseln sich mit den Abbildungen der Kunstwerke ab.   Ich bin absolut begeistert und überzeugt vom Buch, ich habe es sehr gern und sehr intensiv gelesen und betrachte die Abbildungen – hochwertiger fotografischer Qualität – immer wieder sehr gern. Bild und Text bilden eine hervorragende Symbiose. Zu den Abbildungen gibt es jeweils gleich die wichtigsten Infos. Größe des Kunstwerkes, Titel, Entstehungsjahr, wo man es betrachten kann und mit welcher Technik es gemalt wurde.  

    Mehr