Klaus Huhn

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(1)
(4)
(1)
(1)

Bekannteste Bücher

Der neben dem Bären schlief

Bei diesen Partnern bestellen:

Kalter Krieg und heiße Kufen

Bei diesen Partnern bestellen:

Enzyklopädie deutscher Skandale

Bei diesen Partnern bestellen:

Deutsche Skandalchronik

Bei diesen Partnern bestellen:

Honeckers Sonderkurier

Bei diesen Partnern bestellen:

Die DDR bei Olympia

Bei diesen Partnern bestellen:

Vom Flughafen zum Fluchhafen

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Hoeneß-Nummer

Bei diesen Partnern bestellen:

Neues aus der Doping-Republik

Bei diesen Partnern bestellen:

Nachlese

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Gauck-Behörde

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Auftragsmörder aus Rheinsberg

Bei diesen Partnern bestellen:

Udo L.: Endgültig hinterm Horizont

Bei diesen Partnern bestellen:

Mit Schwester Agnes auf der Straße

Bei diesen Partnern bestellen:

Wann starb wo Usama ibn Ladin?

Bei diesen Partnern bestellen:

Kennedy und die Mauerbrigaden

Bei diesen Partnern bestellen:

Über Todesschüsse an der Westgrenze

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Flachzangen aus dem Westen" von Klaus Huhn

    Die Flachzangen aus dem Westen
    Duffy

    Duffy

    30. December 2012 um 14:21 Rezension zu "Die Flachzangen aus dem Westen" von Klaus Huhn

    Schöner Titel und ganz sicher auch zutreffend. Es beschäftigt immer noch die Gemüter,was damals so bei der "Einvernahme" der DDR durch die BRD alles gelaufen ist. Wer da wo das ganze Geld eingesteckt hat und wofür. Ein paar Exemplare dieser Spezies, die von nichts anderes Ahnung hatten außer vom Abzocken, stellt Klaus Huhn in diesem Buch vor. Allerdings sei auch nicht verschwiegen, dass die "Gewinner" der Wende, die Subventionserschleicher und die Alteigentümer einen großen Verbündeten hatten: Das war nämlich ein Staat, der die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Gauck-Behörde" von Klaus Huhn

    Die Gauck-Behörde
    Heike110566

    Heike110566

    24. April 2012 um 17:18 Rezension zu "Die Gauck-Behörde" von Klaus Huhn

    Der 18. März 2012 gehört aus meiner Sicht zu den dunkelsten Tagen der deutschen Geschichte: Pfarrer Gauck bestieg den Thron als Staatsoberhaupt der BRD. Bei diesem vor wenigen Wochen erschienenen Buch handelt es sich nicht um ein Buch, in dessen Mittelpunkt die MfS-Mitarbeiter-Verfolgungsbehörde steht, die ja während der Zeit, als dieser Pfarrer diese Inquisitionsbehörde leitete, nach diesem zumeist "Gauck-Behörde" genannt wurde, sondern um eine Betrachtung des Pfarrers selbst, der ja inzwischen von der Einheitspartei der ...

    Mehr