Klaus Hympendahl Wenn das Meer brennt

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wenn das Meer brennt“ von Klaus Hympendahl

Wer das Klima voraussagt, beherrscht die Welt. Und deshalb wird nichts wieder so, wie es war, nachdem der britische Wetterforscher Alexander Lewis auf der Südseeinsel Nukufero eine Weltklimaformel für Drei-Jahres-Prognosen errechnet hat.§Unermessliche Reichtümer sollen nach dem Willen der Börsenhaie in die Kassen der Broker Fynch & Baker in Chicago fließen - denn Carol Bloom, die Chefmeteorologin dieses Spekulantenpools, hat gar keine andere Wahl, als die Formel für ihre Bosse zu stehlen.§Das glaubt sie jedenfalls, als sie in Suva, Fidschi, den arglosen Einhandsegler Karl Butzer überredet, sie zu der entlegenen Insel zu bringen. Doch dann überstürzen sich die Ereignisse: Noch ehe ein von Lewis vorausgesagter Jahrhunderthurrikan alles verwüstet, läuft die Yacht eines skrupellosen Drogenhändlers auf das Außenriff vor Nukufero. Die Weißen bringen Tod und Verderben, das Südseeparadies wird zum brennenden Inferno.§§Und wäre Karl Butzer nicht so ein begnadeter Segler, hätten auch er und Carol keine Chance, als sie in einem winzigen Auslegerboot aufs offene Meer treiben ... Sehnsucht weckende Südsee, Segeln, Liebe und die große Politik - nach langer Lieferpause ist dieser spannende Krimi nun endlich in einer Paperback-Ausstattung wieder lieferbar.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen