Alle Bücher von Klaus Jacobs

Klaus JacobsJugend - was sonst?
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Jugend - was sonst?
Jugend - was sonst?
 (1)
Erschienen am 01.10.2001
Klaus JacobsSicherstellung der Gesundheitsversorgung - Neue Konzepte für Stadt und Land
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sicherstellung der Gesundheitsversorgung - Neue Konzepte für Stadt und Land
Klaus JacobsWeiterentwicklung einer leistungsfähigen und solidarischen Krankenversicherung unter den Rahmenbedingungen der europäischen Integration
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Weiterentwicklung einer leistungsfähigen und solidarischen Krankenversicherung unter den Rahmenbedingungen der europäischen Integration
Klaus JacobsDie Krankenversicherung der Zukunft - Anforderungen an ein leistungsfähiges System
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Krankenversicherung der Zukunft - Anforderungen an ein leistungsfähiges System
Klaus JacobsZur funktionalen Abgrenzung von Beitragssatzregionen in der gesetzlichen Krankenversicherung
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Zur funktionalen Abgrenzung von Beitragssatzregionen in der gesetzlichen Krankenversicherung
Klaus JacobsFreie Wahl der Krankenkasse
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Freie Wahl der Krankenkasse
Freie Wahl der Krankenkasse
 (0)
Erschienen am 15.12.1992
Klaus JacobsPflege-Report 2015
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Pflege-Report 2015
Pflege-Report 2015
 (0)
Erschienen am 01.03.2015
Klaus JacobsRisikostrukturanalyse in der Krankenversicherung
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Risikostrukturanalyse in der Krankenversicherung

Neue Rezensionen zu Klaus Jacobs

Neu
glowingglooms avatar

Rezension zu "Jugend - was sonst?" von Klaus Jacobs

Rezension zu "Jugend - was sonst?" von Klaus Jacobs
glowinggloomvor 10 Jahren

Der 15-jährige Dekorateur Klaus Jacobs aus Trier, will sich freiwillig zu SS melden, wird zunächst zurückgewiesen, aber bei Ausbruch des 2.Weltkrieges eingezogen. Er wird bei einer SS-Einheit in Holland ausgebildet und kommt an der Ostfront zum Einsatz.
Jacobs beschreibt anschaulich die grausamen Kämpfe unter den brutalen Bedingungen des Winters im Raum Leningrad, die er als Maschinengewehrschütze in vorderster Front, erlebt hat.
Von 1944-1950 war Jacobs in sowjetischer Kriegsgefangenschaft. Er beschreibt die Leiden unter unmenschlichen Arbeitsbedingungen und am Rande des Verhungerns in verschiedenen Arbeitslagern.
Es fällt auf, daß in dem umfangreichen Bericht, der Nationalsozialismus an keiner Stelle hinterfragt wird.

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Worüber schreibt Klaus Jacobs?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks