Klaus Kaufmann-Mall Wege aus der Depression

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wege aus der Depression“ von Klaus Kaufmann-Mall

Immer mehr Menschen leiden unter Depressionen. Dieses Buch richtet sich ausdrücklich an Betroffene und will Anleitungen zur Selbsthilfe vermitteln, wo dies möglich ist. In diesem Rahmen werden verschiedene Erscheinungsformen und Entstehungsursachen der Depression vorgestellt. Die Autoren schließen mit einem Übungsprogramm zur Überwindung der Depression, Hinweisen für Angehörige und praktischen Tipps. Depression hat viele Gesichter: Alles ist so sinnlos geworden - Nichts macht mehr Spaß - Ständig muss ich grübeln - Mir ist, als sei ich in ein tiefes Loch gefallen. Wer sich oft solchen und ähnlichen Gedanken und Gefühlen ausgesetzt sieht, findet in diesem Buch Hilfe. Dabei gehen die Autoren zuerst auf die Frage ein, um welche Art von Depression es sich bei der oder dem Betroffenen handelt und stellen ausführlich die Symptome und Heilungschancen der reaktiven Depression, neurotischen Depression und endogenen Depression vor. Dem folgt ein Übungsprogramm zur Vorbeugung und Überwindung der Depression, das zeigt, wie Betroffene mit der Störung und Krankheit umgehen sollten und wie man sich nach und nach von ihr befreit. Ratschläge für Mitbetroffene zum Umgang mit Depressiven, Tipps zur Zusammenarbeit mit Ärzten und Therapeuten, Adressen sowie Literaturempfehlungen ergänzen den Ratgeber.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen