Klaus Kordon

 4,1 Sterne bei 808 Bewertungen
Autorenbild von Klaus Kordon (©Wonge Bergmann / Beltz & Gelberg)

Lebenslauf von Klaus Kordon

Ein Fürsprecher in Sachen Humanität: Der 1943 in Pankow geborene und in Ost-Berlin aufgewachsene Klaus Kordon gilt als einer der bedeutendsten deutschen Kinder- und Jugendbuchautoren. Auch Erwachsene sind von seinen bislang rund 100 Büchern begeistert. Dabei war Kordons Weg nicht immer einfach. Mit 13 Jahren verlor er seine Mutter und wuchs in Kinderheimen auf. Bevor er das Abitur nachholte und Volkswirtschaft studierte, war er als Fernsehmechaniker und Transportarbeiter tätig. Später reiste er als Exportkaufmann durch die Welt. Nach einjähriger politischer Haft siedelte er 1973 aus der DDR in die Bundesrepublik über. Seit 1980 widmet sich Kordon ausschließlich der Schriftstellerei. Der Mann, der am liebsten mit der Hand schreibt, verarbeitet in seinen Büchern vor allem historische und politische Stoffe. Seine Protagonisten sind meist einfache Arbeiter oder von der Gesellschaft benachteiligte Menschen. Viele Werke sind zudem von seinen Reisen inspiriert. Bücher wie „Mit dem Rücken zur Wand“ (1990) oder „Krokodil im Nacken“ (2002) wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und mit nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet. So erhielt Kordon für seine Kästner-Biografie „Die Zeit ist kaputt“ 1994 den Deutschen Jugendliteraturpreis. Zudem ist er Träger des Großen Verdienstkreuzes der Bundesrepublik Deutschland. Heute lebt er mit seiner Frau wieder in Berlin.

Alle Bücher von Klaus Kordon

Cover des Buches Die roten Matrosen oder Ein vergessener Winter (ISBN: 9783407789211)

Die roten Matrosen oder Ein vergessener Winter

 (106)
Erschienen am 22.10.2003
Cover des Buches Der erste Frühling (ISBN: 9783407789235)

Der erste Frühling

 (89)
Erschienen am 22.10.2003
Cover des Buches Mit dem Rücken zur Wand (ISBN: 9783407788849)

Mit dem Rücken zur Wand

 (70)
Erschienen am 15.05.2002
Cover des Buches Die Einbahnstraße (ISBN: 9783473580125)

Die Einbahnstraße

 (76)
Erschienen am 01.02.1997
Cover des Buches 1848 (ISBN: 9783407788511)

1848

 (52)
Erschienen am 01.01.2001
Cover des Buches Wie Spucke im Sand (ISBN: 9783407789839)

Wie Spucke im Sand

 (50)
Erschienen am 15.02.2006
Cover des Buches Hundert Jahre und ein Sommer (ISBN: 9783407788719)

Hundert Jahre und ein Sommer

 (40)
Erschienen am 24.02.2004
Cover des Buches Julians Bruder (ISBN: 9783407740410)

Julians Bruder

 (32)
Erschienen am 15.02.2012

Neue Rezensionen zu Klaus Kordon

Cover des Buches 1848 (ISBN: 9783407788511)L

Rezension zu "1848" von Klaus Kordon

1848
lovely-xyvor 6 Monaten

Es geht um Jette und Frieder...
die beiden leben zur Zeit der Revolution in Deutschland. Beide in sehr ärmlichen Verhältnissen. Jette mit ihrer Schwester, einer Dirne, und deren Sohn; Frieder mit seiner Mutter. Die beiden verlieben sich ineinander. 

Frieder kämpft aktiv für die Revolution.

Geschickt aufgebaut ist das Buch aus Lebensgeschichte,  Liebesgeschichte und historischem Wissen. 


Bin gespannt, wie es weitergeht!!


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die roten Matrosen (ISBN: 9783895846847)B

Rezension zu "Die roten Matrosen" von Klaus Kordon

Die vielen verschiedenen Facetten der Revolution 1918/19
Buechersmartiiivor 8 Monaten

Ein auf den ersten Blick typischer Roman über das Hin und Her nach dem Kriegsende des ersten Weltkrieges. Jede Seite wird beleuchtet, keinem wird eine Meinung aufgezwängt, auch wenn natürlich die Sicht des Hauptprotagonisten Helle am stärksten aufgezeigt wird.


Es ist mehr als nur erschütternd zu lesen, wie die Menschen damals litten - obwohl sie nicht einmal an der Front standen. Und der Krieg dazu auch noch vorbei war.


Aber auf den Plot will ich gar nicht weiter eingehen; nur so viel, dass man durch die Umfassung in einen Roman vielmehr lernt, als nur stumpf in einem Geschichtsbuch.


Zwar ist dieser Roman meiner bescheidenen Meinung nach nicht unbedingt ein emotionales Buch, aber man erfährt dennoch viel über die Gefühle der Bewohner der Ackerstraße; wenn auch nur durch gelesene Worte und nicht mitgefühlt.


Ach ja, die Bewohner der Ackerstraße. Okay, nicht nur die. Ich kann von allen Charakteren dieses Buches nur Gutes sagen. Also, wie sie aufgebaut sind. Jede*r einzelne ist authentisch, lebendig, individuell, menschlich. Jede*r hat ein Herz und eine Seele und man gewinnt die rote Runde wirklich lieb.


Zwar hab ich sie nicht auf emotionale Weise ins Herz geschlossen, wie das in den meisten anderen Büchern passiert, aber doch will ich einfach nur, dass alle heile aus der ganzen Sache herauskommen.


Der Schreibstil ist recht nüchtern, keine groß geschwungenen Reden, aber dennoch verstecken sich so einige schlaue Weisheiten, die jede*r auf seinem Lebensweg mal brauchen wird.


Die Dialoge sind sehr umgangssprachlich gehalten, es ist sehr gut geschrieben; es liest sich exakt so, wie man es spricht (z. B. „Haste…“ oder „Kannste“).


Ich kann es weiterempfehlen, auch wenn ich zum Lesen dieses Buches genötigt wurde (:


Starke Charaktere, viel praktisches Geschichtswissen, man muss nur ein bisschen Zeit und Lust mitbringen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Krokodil im Nacken (ISBN: 9783407786326)N

Rezension zu "Krokodil im Nacken" von Klaus Kordon

Ostdrama!
Nokbewvor einem Jahr

Ein Ossi der sich gg das System auflehnt u dafür teuer bezahlen muss. Liebevoll und sehr gelungen ist die Beschreibubg des Prenzlauer Kneipenlebens aus der Sicht des Knaben zu DDR-Zeiten. Auch die genaue Schilderung des Stasi - Gefängnislebens ist sehr beeindrucktend.

Kommentare: 2
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Klaus Kordon wurde am 21. September 1943 in Berlin-Pankow (Deutschland) geboren.

Klaus Kordon im Netz:

Community-Statistik

in 807 Bibliotheken

von 48 Lesern aktuell gelesen

von 22 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks