Journalistik

von Klaus Meier 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Journalistik
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Journalistik"

Eine kompakte und verständliche Einführung in die Journalistik. Anwendungsorientiert und mit vielen Beispielen wird ein systematischer Überblick über Theorien, Methoden und die vielfältigen Erkenntnisse des Faches vermittelt. Der Autor thematisiert auch aktuelle Debatten der Journalistik - über Qualität, Ethik und die Zukunft des Journalismus. Für das Studium der Journalistik im Haupt- und Nebenfach sowie für das Selbststudium mit dem Berufsziel Journalismus. Inhaltsverzeichnis: Vorwort . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9 1 Journalistik und Journalismusforschung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12 1.1 Gegenstand und Perspektiven des Fachs . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12 1.1.1 Was ist Journalismus? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12 1.1.2 Journalismus und Demokratie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14 1.1.3 Was ist Journalistik? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17 1.1.4 Publizistik, Kommunikationswissenschaft, Medienwissenschaft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20 1.2 Theorien des Journalismus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23 1.2.1 Wissenschaftliche Theorie und Alltagstheorie . . . . . . . 23 1.2.2 Übersicht: Neun Theoriekonzepte . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25 1.2.3 Beispiel I: ein systemtheoretischer Ansatz . . . . . . . . . . 27 1.2.4 Beispiel II: Cultural Studies als kulturtheoretischer Ansatz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35 1.3 Journalismusforschung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39 1.3.1 Grundlagen empirischer Sozialforschung . . . . . . . . . . . 39 1.3.2 Methoden empirischer Journalismusforschung . . . . . . 47 1.3.3 Grundlagenforschung und anwendungsorientierte Forschung . . . . . . . . . . . . . . . . . 57 2 Journalismus in der Gesellschaft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 65 2.1 Die fünf Ebenen des Journalismus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 65 2.2 Geschichte und Wandel des Journalismus . . . . . . . . . . . . . . . . . . 69 2.2.1 Etappen der Journalismusgeschichte . . . . . . . . . . . . . . . 70 2.2.2 Beispiele für lange wirkende Traditionen . . . . . . . . . . . . 78 2.3 Kommunikationsfreiheit und Mediensysteme . . . . . . . . . . . . . . 81 2.3.1 Kommunikationsfreiheit als Kennzeichen demokratischer Mediensysteme . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 82 2.3.2 Mediensysteme im Vergleich . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 85 3 Journalismus und sein Publikum . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 93 3.1 Publikumsforschung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 93 3.2 Mediennutzung im Wandel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 104 3.3 Wirkung des Journalismus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 111 4 Medienorganisationen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 121 4.1 Medien und Massenkommunikation . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 121 4.2 Organisationsformen und Ökonomie der Massenmedien . . . . 124 4.2.1 Privatwirtschaftlich und öffentlich-rechtlich . . . . . . . . 125 4.2.2 Der Doppelcharakter privatwirtschaftlicher Medienorganisationen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 127 4.2.3 Medienkonzentration und Medienmultis . . . . . . . . . . . . 133 4.2.4 Ökonomische Herausforderungen durch das Internet . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 137 4.3 Medienlandschaft Deutschland: Basisdaten . . . . . . . . . . . . . . . . . 141 4.3.1 Nachrichtenagenturen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 142 4.3.2 Presselandschaft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 143 4.3.3 Rundfunklandschaft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 148 4.3.4 Perspektiven . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 153 4.3.5 Exkurs: Österreich und die Schweiz . . . . . . . . . . . . . . . . 155 4.4 Redaktionsorganisation . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 159 5 Journalistische Routinen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 172 5.1 Journalismus, Realität und Objektivität . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 172 5.2 Darstellungsformen und Berichterstattungsmuster . . . . . . . . . 179 5.3 Nachrichtenauswahl . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 191 5.4 Journalismus und Public Relations . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 198 6 Die Journalisten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 203 6.1 Journalismus als Beruf . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 203 6.2 Ausbildung und Kompetenzen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 216 7 Aktuelle Debatten der Journalistik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 224 7.1 Qualität und Qualitätsmanagement . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 224 7.2 Ethik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 233 7.3 Die Zukunft des Journalismus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 245 Literaturempfehlungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 260 Literaturverzeichnis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 262 Register . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 273

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783825229580
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:276 Seiten
Verlag:UVK
Erscheinungsdatum:01.09.2007

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks