Klaus Metzger

 2.8 Sterne bei 8 Bewertungen

Alle Bücher von Klaus Metzger

Neue Rezensionen zu Klaus Metzger

Neu
A

Rezension zu "John, Paul, George und Richard" von Klaus Metzger

John Paul George und Richard
ArnoZischofskyvor 18 Tagen

Ich hatte ein ganz anderes Buch erwartet. Ich dachte es wird die Musikgeschichte der Beatles erzählt. Die Geschichte ist Paul Mc Cartney ist mit seiner neuen Frau auf Hochzeitsreise und treffen viele Menschen. Ich bin mit dieser Geschichte nicht zurecht gekommen. Der Humor des Buches war nicht meiner. Keine Leseempfehlung.

Kommentieren0
1
Teilen
Bluesky_13s avatar

Rezension zu "John, Paul, George und Richard" von Klaus Metzger

Paul trifft auf Grandma
Bluesky_13vor 20 Tagen

MEINE MEINUNG

Bei diesem Werk tue ich mich sehr schwer, es zu bewerten. In diesem Werk tauchen sehr viele Namen von berühmten und bekannten Musikern auf.

Die Schreibweise, die der Autor hier gewählt hat, tut sein übriges dazu. Es ist sehr schwer zu lesen, da hier nicht miteinander gesprochen wird. Auch diese Wiederholungen der Grandma „John Lennon wurde erschossen........“, irgendwann ist es eher lästig.

Mit Sicherheit findet dieses Buch auch seine Liebhaber, aber mein Fall ist das nicht. Ich mag ja auch humorvolle Bücher, aber hier konnte ich nicht wirklich Humor vorfinden. Es mag sein, das der ein oder andere Satz lustig sein mag, aber durch die Schreibweise wird es schwierig das zu erkennen.


Ich hatte mich auf dieses Buch gefreut und ich dachte hier erfährt man noch etwas mehr über die Beatles. Ich war schon etwas enttäuscht über das Werk und ich würde es mir nicht kaufen.

Ich vergebe hier 2 Sterne, da sich der Autor doch sehr viel Mühe gemacht hat

und mit Sicherheit auch seinen Leserkreis findet. Es spricht mit Sicherheit einige Menschen an, die auch mit dem Schreibstil zurechtkommen, aber mein Fall ist das wirklich nicht, leider.


Bluesky_13

Rosi

Kommentare: 1
38
Teilen
Lesezeichenfees avatar

Rezension zu "John, Paul, George und Richard" von Klaus Metzger

In der Warteschleife
Lesezeichenfeevor 21 Tagen

Fee erzählt von der Geschichte

Paul McCartney ist mit seiner Frau auf Hochzeitsreise mit dem geliehenen Auto eines Freundes. Leider ist das Auto dann defekt und sie stranden im Haus der gastfreundlichen Grandma. Dort lernen sie viele Leute kennen.

Fee zum Buch

Auch wenn in dem Buch sehr viele Songs angesungen werden und x Musiker auftreten, wurde ich mit dem Buch nicht warm. Der Schreibstil war schrecklich. Ich stelle mir so ein Drehbuch vor. Von der ersten bis zur letzten Seite habe ich mich gelangweilt. Es gab ja auch so viele Wiederholungen. A la: Das ist John Lennon. Nein, der wurde umgebracht in New York. (in meinen Worten). Es waren lauter kurze Sätze. Die Handlung war so schrecklich langweilig, auch wenn immer wieder neue Leute auftraten oder von Leuten erzählt wurde, dann kam immer wieder dasselbe. Ich fand das Buch nicht lustig und habe mich nur durchgequält. Ich hab ewig gebraucht – für meine Verhältnisse – bis ich das Buch gelesen habe. Manchmal habe ich nur 4 Seiten ertragen. Mein Mann, der Musik über alles liebt, hat das Buch auf Seite 2 weggelegt und weigerte sich weiter zu lesen. Und ehrlich? Er hat nichts versäumt! Es ist einfach nicht mein Buch.

Das Cover ist ja noch vielversprechend, wunderschön und beim Rückentext und da hätte ich mir echt was anderes erwartet. Was lustiges, nicht so viele Wiederholungen, etwas wo ich lachen kann, hier bin ich einfach nur genervt und möchte das Buch in die Ecke werfen und nie wieder sehen. Zwischendurch hab ich dann über den Autor gelesen und mich gefragt, was in meiner Geburtsstadt in den letzten 10 Jahren passiert ist, dass man solche „Bücher“ schreibt.

Fees Fazit

Das Cover und die Aufmachung war noch das Beste am Buch. Das war einfach nicht mein „Roman“. Ich fand es schrecklich. Und ich bin echt dankbar, dass ich es jetzt ausgelesen habe, und was anderes lesen darf. Manchmal kam ich mir vor, wie in einer Warteschleife bei einer Hotline. Daher finde ich, dass das Buch mit 2 Sternen noch gut bedient ist. Aber ich hab dieses Jahr schon Schlechteres gelesen.

Kommentieren0
97
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Eulenspiegel_Verlagsgruppes avatar

Mit den Beatles auf Roadtrip

Paul McCartney ist mit seiner neuen Frau auf Hochzeitsreise, sie verfahren sich und landen irgendwo in den tristen Weiten Amerikas. Gott sei Dank gibt es eine Grandma, die die beiden zum Mittagessen einlädt. Grandmas Enkel John und George machen Musik, zusammen mit ihrem Freund Richard, der nicht Ringo genannt werden will. Linda, die Tochter des Pfarrers, singt, hell und klar. »Musik von einem andern Stern«, sagt Paul. Dann ist da noch Eric, der der beste Automechaniker im County sein könnte, wenn er in seiner Jugend nicht so viel »Zeugs« eingeworfen hätte. Und Sheriff Nash taucht auf, Graham Nash. Und dann liegt da noch dieser Revolver auf dem Tisch. Spätestens da denkt Paul, sie sollten sich für die Gastfreundschaft bedanken und wieder verschwinden. Wenn das so einfach wäre …


Klaus Metzgers »John, Paul, George und Richard« erzählt eine fulminante Geschichte über Musik und das Business und darüber, wie ein Millionseller entsteht. Darin spielen die Fab Four eine so rätselhafte wie groteske Rolle, und der einzige Schauplatz liegt auch noch fernab jeder Musikmetropole.

Wir verlosen 10 Exemplare des neuen Romans »John, Paul, George und Richard«.
 
Um an der Verlosung teilzunehmen, lasst eurer Fantasie einmal freien Lauf und erzählt uns welche berühmte Persönlichkeit ihr gerne einmal treffen würdet und wo.
Elvis Presley morgens beim Bäcker um die Ecke, Jimi Hendrix beim surfen auf Hawaii oder Frank Sinatra zum Feierabend-Bier in der Kneipe? Was würdet ihr euer Idol als erstes fragen?

Wir sind gespannt auf eure Antworten!



Hier könnt ihr in das Buch reinlesen: Leseprobe

Folgt uns auch auf Twitter, Facebook und Instagram und verpasst keine Verlosungen mehr:

Facebook: Eulenspiegelverlagsgruppe
Twitter: Verlag_Eule
Instagram: Verlag_Eule


Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 12 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks