Klaus Mewes Saligia

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Saligia“ von Klaus Mewes

SALIGIA ist ein etwas anderer Arztroman: Kurzentschlossen nimmt Max Stein das Angebot an, die Krebsbehandlung in der Stadt weiter auszubauen. Stella und er wollen ihren Kindern dort eine neue Heimat geben und gehen mit großem Elan daran, ihre Zukunft zu gestalten. Doch was sich anfangs wie ein Märchen liest, wird immer mehr zum existenzgefährdenden Albtraum, der schließlich in einen gnadenlosen Kampf mit mächtigen Gegnern führt. Schnell wird klar, dass es dabei nur einen Sieger geben kann. Experten gehen davon aus, dass rund eine Million Erwerbstätige in Deutschland Opfer von Mobbing sind. Der volkswirtschaftliche Schaden wird auf rund 25 Milliarden Euro geschätzt. Neunzig Prozent der Opfer leiden unter psychischen und physischen Problemen – viele von ihnen ein Leben lang. Rechtlich ist das Problem schwer zu fassen und in der Öffentlichkeit ist es kaum präsent, wodurch das Leid und die Sprachlosigkeit der Opfer noch vergrößert werden. Dieses Buch verleiht ihnen eine Stimme. Homepage des Autors: www.klaus-mewes.com

Stöbern in Krimi & Thriller

Wildeule

Sehr schönes Buch

karin66

Teufelskälte

Düstere und bedrückende Jagd nach einem potentiellem Serienmörder. Zwischenzeitlich sehr gemächlich, jedoch packendes Ende.

coala_books

Ich will brav sein

Atmosphärisch, beklemmend, gut

Nisnis

Gezeitenspiel

Eigentlich empfehlenswert, aber ein Ärgernis trübt den guten Eindruck

Matzbach

Die gute Tochter

Wie immer spannend bis zum Schluss

Sassenach123

Bruderlüge

Auch, wenn ich einige kleine Abstriche mache, ist der Zweiteiler sehr zu empfehlen. Hat mir gefallen.

AUSGEbuchT-PetraMolitor

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen