Klaus Miehlke

 4 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von Die Rheumafibel, Enzyme und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Klaus Miehlke

Die Rheumafibel

Die Rheumafibel

 (1)
Erschienen am 01.01.1961
Enzyme

Enzyme

 (0)

Neue Rezensionen zu Klaus Miehlke

Neu
Minjes avatar

Rezension zu "Die Rheumafibel" von Klaus Miehlke

Rheuma
Minjevor 3 Jahren

"Die Rheumafibel" von Klaus Miehlke erschien 1961 im Springer Verlag. Miehlke war Facharzt für Innere Medizin in Göttingen.

Inhalt
Stark strukturiert stellt der Autor dem Leser sieben Krankheitsbilder vor. Hier geht er jeweils in die Tiefe und bleibt nicht an der Oberfläche. Ursachen, Symptome, Pathogenese, auf alles wird eingegangen.

Meinung
Stil: Gut lesbar geschrieben.
Struktur: Dieses Buch ist sehr gut strukturiert. Dadurch hat es schon Lehrbuchcharakter . Man muss es nicht unbedingt von vorne nach hinten durchlesen. Es ist genausogut als Nachschlagewerk zu verwenden. So habe ich vor paar Jahren die Kapitel zum Thema Arthrose und Gicht nachgelesen. Erst jetzt habe ich das ganze Buch gelesen.
Optik: Das Buch wurde durch 47 Abbildungen aufgelockert. Das gefällt mir sehr gut, da der Leser so einen besseren Eindruck von den Krankheitsbildern erhält.
Aufgepasst! Das Buch ist von 1961. Ich habe es gelesen, da ich es  geschenkt bekommen habe. Die Rubrik "Therapie" habe ich allerdings bei jedem Krankheitsbild ausgelassen, da wir im Jahr 2016 leben. Es gibt heutzutage die "Zeitschrift für Rheumatologie" vom Springer verlag, außerdem aktuellere Bücher über Rheuma.

Fazit
Toll! Das Thema "Bewegungsapparat" fand ich in der Schule "Interessant, aber so schwer". Ich hatte das Gefühl, ich würde nie alles behalten. Es ist ein umfassendes Thema, und so habe ich mich gefreut, ein so schönes Buch zum Thema zu finden!

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Worüber schreibt Klaus Miehlke?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks