Klaus Paffrath

 3.5 Sterne bei 33 Bewertungen
Autor von Mordskunst, Sonne, Wind und Tod und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Klaus Paffrath

Sonne, Wind und Tod

Sonne, Wind und Tod

 (16)
Erschienen am 07.03.2014
Mordskunst

Mordskunst

 (16)
Erschienen am 14.10.2015
Beamtensterben: Ein Thüringen-Krimi

Beamtensterben: Ein Thüringen-Krimi

 (1)
Erschienen am 15.08.2016
Frederike

Frederike

 (0)
Erschienen am 19.10.2017

Neue Rezensionen zu Klaus Paffrath

Neu
Lennys avatar

Rezension zu "Beamtensterben: Ein Thüringen-Krimi" von Klaus Paffrath

Beamtensterben
Lennyvor einem Jahr

Was für ein Titel! Der verspricht ein sehr spannendes Buch!
Bei diesem Buch hat mir die Struktur gefehlt. Zeitsprünge ohne vorher darauf hinzuweisen haben mich komplett verwirrt. Fielding wurde entführt, dann allerdings wechselt die Geschichte immer wieder zu Szenen aus dem Ministerium, die Fielding gerade erlebt.
"Kaiser ist tot" der erste Beamte der Sterben musse? Aber es gibt keine Leiche? Dann endlose Erzählungen, die mit von der Geschichte abweichen...mich konnte das Buch nicht packen....

Kommentieren0
14
Teilen
BuecherDannys avatar

Rezension zu "Mordskunst" von Klaus Paffrath

Mordskunst
BuecherDannyvor 2 Jahren

Johannes Fielding aus Berlin hat seinen ersten Arbeitstag als neuer Staatsanwalt in Erfurt. Er rechnet mit einem großen Empfang, doch es kommt ganz anders.
Bei einer Feuerwehrübung wird im Büro des Kollegen Hillenbrandt eine Leiche gefunden. John Patton ist Kunstsammler und ist aus Amerika angereist. Der erste Fall für den Neuling Fielding, für den es schnell gefährlich wird als sein Kollege Hillenbrandt plötzlich spurlos verschwindet...

Das Buch dreht sich zuerst sehr viel um Fielding und seine Fernbeziehung zu seiner Freundin Tina. Er hat den Kopf nicht recht frei für die Ermittlung und seine Gedanken sind oft in Berlin. Die Ermittlungen kommen daher viel zu kurz, was das Buch zunächst recht langweilig macht.

Später nimmt der Krimi dann ein wenig Fahrt auf als Fielding alleine versucht die Täter zu stellen.

Im Ganzen war es ein unterhaltsam zu lesender Krimi mit gut beschriebenen Charakteren und Lokalkolorit. Der Kunstfälscherfall war ganz interessant aber nicht besonders spannend.  Die Beziehungsgeschichte von Fielding hat in meinen Augen zu viel Raum eingenommen.




Kommentieren0
41
Teilen
Estrelass avatar

Rezension zu "Mordskunst" von Klaus Paffrath

Kunstfälscher am Werk
Estrelasvor 3 Jahren

Der Staatsanwalt Johannes Fielding beginnt seinen ersten Arbeitstag in Erfurt mit Ermittlungen zu einem Mord und begibt sich in die Kunstfälscherszene. "Mordskunst" ist bereits sein zweiter Fall. Aber auch ohne den Vorgänger zu kennen, ist es nicht schwer, sich in der Geschichte zurechtzufinden. Der Protagonist ist noch recht jung und hat dadurch einige Wesenszüge, wie Unerfahrenheit und Selbstüberschätzung, die mal ein Schmunzeln hervorrufen, mal nerven. Die Handlung wirkt immer wieder sprunghaft (vielleicht soll es die Unentschlossenheit Fieldings unterstreichen, dass er sich von seinen Zielen leicht ablenken lässt) oder zäh (Autofahrten mit wirren Gesprächen und Gedanken), so dass die Auflösung des Falls fast nebensächlich wird. Für mich waren die schönsten Stellen die, in denen ich meine Heimatstadt wiedererkannte.

Kommentieren0
20
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
katja78s avatar

Mordskunst

Liebe Leseratten,
wir laden wieder zur regionalen Leserunde ein!
Lest gemeinsam den neuen Thüringen-Krimi "Mordskunst" von Klaus Paffrath & schreibt uns eure Meinung zum Buch!


Der Liebe wegen kehrt Johannes Fielding als Staatsanwalt nach Erfurt zurück. Kaum dort angekommen, stolpert er bereits über seine erste Leiche und das direkt vor der Erfurter Staatsanwaltschaft. Kurze Zeit später verschwindet der zuständige Staatsanwalt Peer Hildebrandt. Hatte er etwas mit dem Mord zu tun oder wurde er selbst Opfer eines Verbrechens? Fielding ermittelt und bringt sich damit schnell in Gefahr. Vertraut er den richtigen Leuten?







Klaus Paffrath, Jahrgang 1961, ist seit 1993 als Jurist in der Thüringer Landesverwaltung tätig. Aber das ist nicht der einzige Grund für mörderische Fantasien: Seit vielen Jahren schreibt er Kurzkrimis, schaffte es beim Thüringer Krimipreis 2012 auf die Longlist und veröffentlichte 2010 unter der Pseudonym Johannes Goettsche »Kanzlerbonus«, seinen ersten Krimi um Johannes Fielding.




Wir suchen nun mindestens 15 Leser, die gerne in Regional-Krimis versinken und sich in dem Genre richtig wohlfühlen. Wir vergeben 15 Bücher für diese Leserunde.
Blogger dürfen sich gerne mit ihrer Blogadresse bewerben.

Bewerbungsfrage:  Wie interessant findet ihr Ermittlertätigkeiten?


Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!
Schaut auch mal beim Sutton Verlag rein, da winken nun tolle Neuerscheinungen!


*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezensionen in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches

Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt.
K
Letzter Beitrag von  KlausPaffrathvor 3 Jahren
Vielen Dank für die Recherche; ich werde mir mal die Straße ansehen.
Zur Leserunde
katja78s avatar

Der Frühling kommt, und zwar auch beim Sutton Verlag!

Und er hat tolle News im Gepäck, denn heute kann ich euch den Gewinner des Thüringer Krimipreises präsentieren und lade zur Leserunde ein!

Entsetzt stürzt eine Spaziergängerin in das Dorf Holzhausen am Fuße der Wachsenburg: Da hängt eine Leiche! Im Baum! Am Parkplatz! Eine Leiche? Bei genauer Betrachtung ist es dann doch nur eine Schaufensterpuppe. Kein Wunder, dass die Polizei ausgesprochen gelassen reagiert, als ihr wenig später eine weitere aufgeknüpfte Leiche gemeldet wird, jetzt im Arnstädter Schlosspark. Doch diesmal ist es kein makabrer Scherz, der risikofreudige Bau- und Solarunternehmer Peter Holland ist das Opfer.

Den ganzen Pressewirbel kann Johannes Fielding überhaupt nicht brauchen. Ganz diskret soll er für das Bundeskanzleramt die Möglichkeit prüfen, den nächsten G8-Gipfel in Thüringen auszurichten. Aber dem Charme der Arnstädter Lokaljournalistin Tina Brinkts kann er sich einfach nicht entziehen, und so beginnen die beiden nachzuforschen, wen Holland mit seinen riskanten Projekten so sehr in Hass und Verzweiflung getrieben hat.

Leseprobe

Zum Autor

Klaus Paffrath, Jahrgang 1961, ist seit 1993 als Jurist in der Thüringer Landesverwaltung tätig. Aber das ist nicht der einzige Grund für mörderische Fantasien: Seit vielen Jahren schreibt er Kurzkrimis, schaffte es beim Thüringer Krimipreis 2012 auf die Longlist und veröffentlichte 2010 unter der Pseudonym Johannes Goettsche »Kanzlerbonus«, seinen ersten Krimi um Johannes Fielding.


Wir vergeben für die Leserunde nun 15 Rezensionsexemplare.
Schreibt uns einfach euren Eindruck zur Leseprobe und schon seid ihr im Lostopf :-)

Der Autor wird die Leserunde begleiten!


Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und erwarten gespannt eure Leseeindrücke!

Viel Glück!

Eure Katja

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum eine Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig sie sind.
Nehmt doch einfach euer zuletzt gelesenes Buch und schreibt darüber.
Ein Leitfaden, wie eine Rezension aufgebaut ist, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf oder auch hier in diesem Thread, wo alles Wissenswerte zusammengefasst ist: http://www.lovelybooks.de/thema/Leitfaden-f%C3%BCr-Rezensionen-und-Leserunden-1017409772/ .

Bewerber mit Null Rezensionen werden nicht berücksichtigt!


S
Letzter Beitrag von  sakuvor 5 Jahren
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 38 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks