Der Nibelungenschatz

von Klaus Rädle 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Der Nibelungenschatz
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Der Nibelungenschatz"

Nach Meinung der professionellen Archäologen ist der Nibelungenschatz ein reines Phantasieprodukt. Und tatsächlich gibt es keinen einzigen archäologischen Hinweis auf seine Existenz. Aber zumindest deuten ostgermanische Objekte, wie z.B. der Fund einer Gürtelschnalle in Worms-Abenheim, auf die Anwesenheit der historischen Burgunder im Raum von Worms hin. Der Nibelungenschatz wurde vermutlich vergraben oder in einem Gewässer versenkt (da ze loche allen in den rin). Selbst wenn er nie gefunden wird, ist die Suche nach ihm mit vielen interessanten und spannenden Fragen verbunden. Der Autor, von Beruf Naturwissenschaftler, lebt nahe der Nibelungenstadt Worms. Liegt dort der Nibelungenschatz verborgen? Der Autor hat die bekannten Quellen analysiert und berichtet über die Ergebnisse seiner Recherchen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783868059045
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Pro Business
Erscheinungsdatum:01.07.2011

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks