Klaus Reichold

 4.4 Sterne bei 18 Bewertungen

Alle Bücher von Klaus Reichold

Sortieren:
Buchformat:
Die phantastische Welt des Märchenkönigs

Die phantastische Welt des Märchenkönigs

 (11)
Erschienen am 01.10.2017
Der Himmelsstürmer

Der Himmelsstürmer

 (1)
Erschienen am 01.01.2004
Bauwerke, die Geschichte schrieben

Bauwerke, die Geschichte schrieben

 (1)
Erschienen am 01.03.2002
Ludwig forever

Ludwig forever

 (1)
Erschienen am 01.01.2011
Heimatkunde Bayern

Heimatkunde Bayern

 (1)
Erschienen am 16.04.2010
Bauwerke, die die Welt bewegten

Bauwerke, die die Welt bewegten

 (0)
Erschienen am 01.09.1999
Keinen Kuß mehr! Reinheit! Königtum!

Keinen Kuß mehr! Reinheit! Königtum!

 (0)
Erschienen am 01.01.2003

Neue Rezensionen zu Klaus Reichold

Neu
EvelynMs avatar

Rezension zu "Die phantastische Welt des Märchenkönigs" von Klaus Reichold

Der "Kini" in seiner eigenen Welt
EvelynMvor 8 Monaten

Diese Biografie zeigt, dass vom liebevoll genannten „Kini“ Ludwig II nicht nur seine Prachtbauten sprich Schlössen geblieben sind. Vielmehr hat er als Visionär und Träumer so manche Errungenschaft auf den Weg gebracht und war der damals modernen Technik sehr zugetan. So hat er die Gründung der TU München und das erste Elektrizitätswerk Bayern ins Leben gerufen. Wie viele technische Bücher er wohl verschlungen hat? Andererseits war er ein „Eigenbrötler“, der sich in seinen Fantasien verlor, sich in die Bergwelt und das einfache Leben zurückzog, um bei nächster Gelegenheit mit einem Prachtschlitten durch die Lande zu fahren. Sein Gefolge war ständig damit beschäftigt, seine Wünsche zu erfüllen, z.B. ein orientalisches Fest, bei dem alle in entsprechende Gewänder gehüllt zu sein hatten, um möglichst alles originalgetreu zu gestalten. Zudem stellte er seinen eigenen Tagesablauf auf den Kopf: Frühstück um 19 Uhr, Mittagessen um 1 Uhr und Abendessen um 7 Uhr.

Das Leben Ludwig II mutet schon seltsam an: auf der einen Seite die unglaublich prächtigen Schlösser, in denen sich der König zurückzog und seine Ruhe haben wollte und auf der anderen Seite die bescheidenen, kargen Berghütten, in denen er sich ebenfalls wohl fühlte. Er würde sich doch sehr wundern, wie viele Menschen inzwischen seine Schlösser besucht haben. Denn er wollte sie nicht der Öffentlichkeit preisgeben. Mit seinen teure Anbauten, Schlössern und der prunkvollen, verschwenderischen Einrichtung hat er seinen Finanzminister sicherlich so manch schlaflose Nacht gekostet.

Das Buch ist leicht und unterhaltsam zu lesen und gibt tiefe Einblicke in das Leben des einstigen Märchenkönigs, der heute noch zahlreiche Fans hat. Seine Stärken und Schwächen treten deutlich zu Tage und machen ihn bei allem Prunk und den Legenden, die sich um ihn ranken, sehr menschlich. In diesem Buch kommen viele Zeitzeugen des Märchenkönigs zu Wort, was die Lektüre sehr spannend und unterhaltsam macht.  Besonders gut haben mir auch die vielen Bilder gefallen, die eine wunderbare Ergänzung - wie auch die Zeittafel am Ende des Buches - ergeben.

Mein einziger Kritikpunkt ist, dass mir der Aufbau des Buches stellenweise zu wirr war und ich den roten Faden vermisste.

Kommentieren0
5
Teilen
BuchNotizens avatar

Rezension zu "Die phantastische Welt des Märchenkönigs" von Klaus Reichold

Märchenkönig Ludwig II.
BuchNotizenvor 9 Monaten

Die Biografie ist ein gelungenes Porträt eines Visionärs. Er wird als Mensch mit seinen Stärken und Schwächen gezeigt. Die persönliche Entwicklung vom bürgernahen König bis zum Abtauschen in eine Parallelwelt wird verständlich aufgezeigt. Ich habe neue Einblicke in sein Leben bekommen. Seine konkreten Gedanken an Auswandern waren mir bislang nicht bekannt, genauso wenig, wie seine amourösen Abenteuer mit diversen Damen in jungen Jahren.

In dem Kapitel “Vom Fin de siècle zum Science Fiction” wird die Zeit, in der Ludwig gelebt hat, dem Leser nähergebracht. Die Gründerjahre waren eine Zeit des Umbruchs und des technischen Fortschritts. Neugier und Freude an technischen Errungenschaften prägten Ludwig ein Leben lang. Erklärt wird auch die schwierige politische Situation, in der sich Ludwig befand.

Die Biografie befasst sich auch ausführlich mit dem Architekten und Bauherrn Ludwig II. und liefert detaillierte Beschreibungen der Bauvorhaben und den realisierten Bauten. Besonders beeindruckt hat mich die Beschreibung des Wintergartens über den Dächern der Münchner Residenz, der heute nicht mehr existiert.

Die Autoren haben in der Biografie zeitgenössische Quellen sprechen lassen, ergänzt mit “Stimmen von Heute”. Passend zu jeweiligem Thema wurden Interviews geführt, die aus heutiger Sicht das Leben und Wirken Ludwigs II. kommentieren. Außerdem bekamen die Autoren Einsicht in die Akten des Geheimen Hausarchivs der Wittelsbacher, aus denen sie, bisher nicht publizierte Fakten, zitieren dürfen.

Bei den zeitgenössischen Quellen handelt es sich um Augenzeugenberichte. Der Prolog stellt die historischen Personen vor, die als Quellen für die „Klatschgeschichten“ dienen. Die Zeittafel im Anhang listet die wichtigsten Ereignisse in zeitlicher Reihenfolge auf.

Die Biografie ist leicht und lebendig geschrieben und spannend zu lesen. Die vielen Bilder dokumentieren die verschiedenen Stationen und verschaffen einen Einblick in die damalige Zeit.

“Die phantastische Welt des Märchenkönigs Ludwig II.” ist eine Biografie mit zahlreichen Hintergrundinformationen. Ein Stück bayerische Zeitgeschichte dokumentiert von Zeitzeugen. Die vielen Informationen sind verständlich verpackt und spannend zu lesen. Meine Leseempfehlung, nicht nur für „Kini“ Fans.


Kommentieren0
2
Teilen
Streiflichts avatar

Rezension zu "Die phantastische Welt des Märchenkönigs" von Klaus Reichold

Absolut interessant und kurzweilig
Streiflichtvor 9 Monaten

Bei Biographien denke ich sofort an langweilige, schwere Kost, die nur Spaß macht, wenn man ein besonderer Fan der jeweiligen Person ist. Dieses Werk von Klaus Reichold und Thomas Endl aber ist ganz anders. Das Lesen macht Spaß und die vielen Bilder und Illustrationen verdeutlichen das Geschriebene. Man lernt den Märchenkönig noch einmal ganz anders und sehr vertraut kennen und versteht sein Handeln besser. Ludwig war eine schillernde und absolut interessante Persönlichkeit, der mit dieser Biographie ein schönes Denkmal gesetzt wird. Man merkt dem Buch die Passion der Autoren an, die tief in die Seele und das Wesen dieses ganz besonderen Menschen eingetaucht sind. Bis heute sind viele seiner Taten und Gedanken geheimnisvoll, vor allem den Tod des Märchenkönigs umranken viele Mythen.

Meiner Meinung nach gelingt es den Autoren auf hervorragende Art und Weise, Ludwig und sein Leben sehr persönlich und authentisch nachzuzeichnen. Das Buch lässt sich gut lesen und ist trotz und gerade wegen seiner Sachlichkeit sehr berührend.

Gut gefallen haben mir auch die Zeittafel und die vielen Quellenangaben hinten im Buch. Wer noch mehr Infos sucht, ist hier dann genau richtig.

Ein wunderbares Buch über einen ganz besonderen Menschen, der vielen als Spinner galt und trotzdem oft ein Visionär und Lebenskünstler war.

 

 

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
thomas_endls avatar
Klaus Reichold und ich laden euch ein, mit uns "Die phantastische Welt des Märchenkönigs" Ludwig II. von Bayern zu erkunden. Als Hardcover gab es unsere Biographie schon einmal bei Hoffmann und Campe unter dem etwas verwirrenden Titel "Ludwig forever". Nun haben wir sie - da vergriffen - aktualisiert, erweitert und neu als (weit günstigere) Klappenbroschur herausgebracht - mit über 90 Bildern und vielen Verweisen, wo man die zitierten Quellen im Original online nachlesen kann (etwa die Tagebuchblätter der Baronin Esperanza von Truchsess und Wetzhausen, die den König einst mit ihrem Regenschirm vor der "Fangkommission" schützen wollte). Wir sind gespannt auf eure Eindrücke.  
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Klaus Reichold im Netz:

Community-Statistik

in 27 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks